Frage von Roacher29, 47

Soll ich mich für diesen oder den anderen Jungen entscheiden?

Das Grundprinzip meiner Frage ist eigentlich ganz simpel.

Ich hatte längere Zeit einen Freund, den ich wirklich geliebt habe. Als ich in eine neue Schule kam lernte ich einen neuen/anderen Jungen kennen, den ich schon von Anfang an sehr sympathisch fand. Wir machten halt mehr miteinander & kamen uns auch näher. Zu der Zeit war ich aber noch mit meinem Exfreund zusammen. Ich erzählte ihm das, er reagierte sehr aggressiv. In den letzten Monaten unserer Beziehung haben wir sehr oft gestritten & am Schluss sogar nur wegen Kleinigkeiten. Anschließend machte ich Schluss. Er liebt mich immer noch, bat mich auch um eine zweite Chance.

Der andere Junge sieht mich fast jeden Tag, wir unternehmen sehr viel zusammen. Er ist wirklich nett, hjaa. Mit ihm habe ich mehr Spaß als mit meinem Ex, er schenkt mir allgemein viel mehr Aufmerksamkeit. Er macht mir auch Komplimente, was der andere nicht oft gemacht hat. Es gab aber auch sehr viele schöne Zeiten mit meinem Exfreund. Ich empfinde für beide etwas, dennoch weiß ich nicht was ich tun soll.

Kurz & bündig: Ich bitte um Rat, diese Sache suckt nämlich & beschäftigt mich.

Danke schon mal im Voraus.

Antwort
von UweKeim, 47

Wenn du dein Exfreund wirklich lieben würdest, wieso kamst du dann mit dem anderen näher? Ich glaube, es gab schon vor diesem anderen Typ Probleme in eurer Beziehung, sonst hättest du dich nicht so auf den anderen eingelassen. 

Trenn dich endgültig von deinem Ex. Was bringt dir des, wenn du zu ihm zurückgehst und du trotzdem noch Kontakt mit dem anderen hast? Schlussendlich betrügst du dann deinen Ex bzw. wieder Freund und trennst dich von ihm. Schließe damit ab und versuche es mit dem anderen Typ aber du musst dich für einen von den beiden entscheiden und zu dem anderen dann den Kontakt abbrechen sonst passiert das gleiche wieder. 

Kommentar von Roacher29 ,

Danke, ich werde nochmal mit beiden reden.

Kommentar von UweKeim ,

Über was? Ich würde keinem erzählen, dass da noch jemand ist und du dich nicht entscheiden kannst. Bist du sicher, dass du einer von den zwei überhaupt willst? Du musst dann wirklich zu deiner Entscheidung stehen und diese Person dann nicht nach einer Weile für jemand völlig neues verlassen.

Kommentar von Roacher29 ,

Ich denke, dass ich versuche herauszufinden wer von den beiden mir wirklich mehr bedeutet. Danach werde ich mich entscheiden.

Kommentar von UweKeim ,

Super, gute Einstellung! 

Antwort
von Semiria, 33

Hallo

Ich würde raten, von beiden die Finger zu lassen. Hättest du deinen Ex Freund wirklich noch lieb, also wärst in ihn verliebt, gäbe es die zweite Person nicht. Andersrum genauso.
Und ein EX Freund ist meistens ein EX, weil es zur Vergangenheit gehört...wenn Schluss ist, ist Schluss.. wieder zurück zu laufen kommt ziemlich naja rüber. Dann hätte man nicht einfach Schluss machen müssen, sondern an der Beziehung arbeiten können.

LG

Antwort
von FragAlexis, 18

Wenn du mit deinem Ex-Freund nicht glücklich warst und er dir keine Komplimente gemacht hat und auf dich nicht aufgepasst hat , dann würde ich dir raten den zweiten Typen zu nehmen . Aber am Anfang sind alle Jungs / Männer nett . Die schenken dir viel Aufmerksamkeit , die überraschen dich mit Geschenken , machen dir Komplimente , sind unendlich lieb zu dir , und wenn man mit dem zusammen kommt / heiratet , dann ist irgendwie alles vorbei . Ich kenne das Ganze und ich spreche mit Erfahrung , weil es bei meinem Vater so war . Aber ich sage NICHT das alle Männer so sind . Es gibt diese " Gentleman " Jungs / Männer immer noch auf dieser Welt :D
Ich hoffe ich konnte dir bisschen helfen .
Lg FragAlexis :)

Antwort
von Willer95, 34

Nimm den 2., aber wenn du in einer Beziehung bist lass das nächste Mal die Finger von anderen Typen.

Kommentar von everytime ,

du gefällst mir xP

Kommentar von Roacher29 ,

N'oke. 

Antwort
von CockiUndBaby, 32

Ich hatte ganz genau das gleiche Problem, nur war ich der Freund der für den neuen verlassen wurde. Es ist echt die Hölle wenn die Freundin einem den Rück zeigt und man sie nicht mehr erkennt.

Aber zu deiner Lage, wenn du deinen Ex noch liebst wie kam es zu dem Neuen? Hättest du ihn wirklich geliebt gäbe es den Neuen nicht.

Was dich an dein Ex hält sind Schulgefühle, du willst ihn nicht als Kontakt verlieren aber auch nicht mit ihm Zusammen sein.

Dein Ex ist das große Opfer in der Geschichte. Lass ihn der kommt drüber hin weg so wie ich ...

Antwort
von everytime, 21

Wenn du nicht weiß was du willst, dann lass es einfach und denke nur an dich. Sonst wüsstest du genau wen du willst.

Antwort
von Latenz, 33

Nimm den zweiten, weil wenn du den ersten wirklich lieben würdest, dann würdest du dich nicht nochmal verlieben. HJAA

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten