Frage von MerleMuffin, 44

Soll ich mich entschuldigen (Schwarm)?

Liebe Community, ich bin 16 Jahre alt, und schreibe euch jetzt mal mein Anliegen.

Seit ca. einem halben Jahr bin ich mit einem Jungen (nennen wir ihn mal Jonas) befreundet. Vor ungefähr vier Monaten hat Jonas mir erzählt, dass er etwas für mich empfindet. Jedoch habe ich abgelehnt, weil ich nichts für ihn empfunden habe, und ihn auch nicht als Freund verlieren wollte. Vor (ich denke mal so 2 Monaten) habe ich plötzlich angefangen mich in ihn zu verlieben. Ich habe mir wirklich Hoffnungen gemacht. Doch seit ein paar Wochen hat er eine Freundin (nennen wir sie mal Marie). Als er mir dann erzählte, dass er mit Marie zusammen gekommen sei, habe ich ihm erzählt dass ich etwas für ihn empfinde. Ihm tat das ganze natürlich unglaublich leid, weil er das nicht wusste und mich auf keinen Fall verlieren wollte. Da es aber sonst zu schmerzhaft für mich gewesen wäre, habe ich den Kontakt mit ihm abgebrochen (er hat auch zugestimmt, dass wir den Kontakt für ein paar Wochen abbrechen.) Seitdem herrscht zwischen uns Funkstille! Und dass ist echt schmerzhaft, weil er mir wirklich wichtig war. Seit er mit Marie zusammen ist, hat er sich total verändert. Nicht nur vom Charakter, sondern auch vom Aussehen. Er hat sich total seiner Freundin angepasst. So kenne ich ihn gar nicht! Und dass ist sogar schon seinen Freunden aufgefallen (weshalb er auch nicht mehr in seiner Clique ist!) Ich akzeptiere natürlich dass er eine Freundin hat, und gönne es ihm auch. Aber ich vermisse ihn total, und würde gerne wieder mit ihm befreundet sein. Meint ihr ich soll mich einfach entschuldigen, und ihn fragen ob wir wieder Freunde sein bzw. werden können. Oder ist eine Freundschaft überhaupt möglich, wenn ich immer noch Gefühle für ihn habe.

Die Frage mag vielleicht blöd und kindisch klingen, aber ich weiß echt nicht mehr weiter, und brauche dringend euren Rat! Sorry für die Rechtschreibfehler!! :) LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 6prinzessin66, 26

Ich wüsste nicht wofür du dich entschuldigen müsstest, schließlich hast du ihm nur deine Gefühle gebeichtet.
Versuch doch mal Kontakt zu ihm aufzunehmen. Trefft euch mal zu zweit und redet. Vielleicht geht es ihm ja genau so wie dir und du fehlst ihm. Wenn ihr wirklich so gute Freunde seid wie du es beschrieben hast, dann werdet ihr gemeinsam eine Lösung finden.
Und wegen seiner Veränderung... Sprich ihn doch mal an und frag weshalb er sich so verändert hat, möglicherweise gibt es auch andere Gründe, vielleicht war er mit seinem alten Ich nicht mehr zufrieden.
Ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen <3

Kommentar von MerleMuffin ,

Dankeschön, das ist eine gute Idee!! <3

Antwort
von dieMasterin, 25

Ja du könntest dich entschuldigen und vllt wäret ihr dann auch wieder befreundet,aber ich glaube das würde dich zerreissen.du bist ja verliebt in ihn und ich glaube das hält man einfach nicht aus. Wenn du über ihn hinweg bist ,ist das was anderes.

Kommentar von MerleMuffin ,

Dankeschön!! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten