Soll ich mich endlich trauen zum Jugendamt zu gehen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass es beim Jugendamt nur einen Sachbearbeiter gibt. Geh da heute nochmal hin und lass Dich nicht abwimmeln, bleib einfach vor der Tür sitzen. Wenn dort tatsächlich sich niemand Deiner annimmt, gehst Du zur Polizei! Und der Polizei meldest Du die häusliche Gewalt und auch, dass beim Jugendamt Dich anscheinend keiner ernst nimmt. Die müssen dem nachgehen. Alles, alles Gute. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PleaseListenMee
17.11.2015, 07:49

Nein, der für mich zuständig ist deshalb :) War ich schon oft, egal ob Beweise die haben nichts gemacht!

0

Du solltest mit einer erwachsenen Unterstützung dahin gehen. Weiß jemand über die Zustände Bescheid?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du musst sogar, sonst hört die Gewalt nie auf! Wenn das Jugendamt eingeschaltet ist, stehst du unter dem Schutz des Amtes und kannst auch aus der Familie rausgenommen werden, wenn du das willst. Ich denke, es ist wichtig, dass du dich traust. Ich stamme selbst aus einer außerordentlich gewalttätigen Familie und leide heute, mit über 50, immer noch an den psychischen Folgen. Du hast es in der Hand, das bei dir zu verhindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trau dich! Erklär ihm auch wie viel angst du hast, dann findet ihr bestimmt auch eine Lösung das du vllt nicht meeh so viel Angst hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh einfach hin. Ob was passiert kannst du entscheiden. Aber du kannst dich auf jedenfall informieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mußt Deine Behauptungen beweisen, dazu dient eine Anzeige und eine ärztliche Bescheinigung

 Kinder zu schlagen ist eine Straftat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leute der Sachbearbeiter ist so ein Hur*******! Der hilft nicht mal boooaah jetzt muss ich Zuhause bleiben :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du würdest die frage nicht stellen wenn du nicht einen konflikt damit hättest?

deshalb rufe einfach mal dort an und lasse dich beraten

oder an einer anderen jugendberatungstelle

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Gewalt solltest du zum Jugendamt - ja trau dich. Evtl kannst du ja einen Vertrauenslehrer o.ä. einweihen der dir dabei hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PleaseListenMee
17.11.2015, 07:37

Danke, der Sachbearbeiter kennt die Geschichte auch sehr gut!

0

Gewalt zu Hause geht gar nicht. Denk an dich und geh zum Jugendamt. Da wird dir geholfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

auf jeden Fall ! Gewalt endet erst dann , wenn man den Verantwortlichen klare Ansagen macht ! Mach dem Mitarbeiter nochmals klar und deutlich , wie schlimm es Zuhause für dich ist !

Vielleicht hat man die öglichkeit , dich in einer betreuten Wohngruppe unterzubringen ?

So kannst Du dich auf dich konzentrieren und daran arbeiten , ein eigenständiges Leben zu führen ! Du musst aus dieser Familie raus !

GLG , viel Erfolg und einen schönen Tag , wünscht dir ,clipmaus:-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung