Frage von djips, 16

Soll ich mich darauf einlassen dass sie uns verkuppelt?

Also, mein "Problem" ist dieses: Ich (weiblich) bin jetzt 19 und seit fast 2 jahren wieder single. ich habe kene lust mehr darauf alleine zu sein, und alle meine freundinnen haben einen festen freund. Jetzt ist es so dass meine beste freundin (sie ist 2 jahre jünger als ich) ist auch super genervt von mir, weil ich mich bei ihr dauernt aufrege wenn es mal wieder mit einem jungen nicht geklappt hat. Sie hat einen festen freund (er ist genau so alt wie sie) und der beste freund von dem sucht auch eine Freundin. jetzt will meine beste freundin uns verkuppeln, leider ist es so dass er erst 16 ist... würde diese beziehung einen sinn haben wenn ich mich darauf einlasse dass sie uns verkuppelt... also ich habe auch noch nie wirklich mit diesem typen geredet, ich sehe ihn nur ab und zu mal. anscheinend haben meine beste freundin und ihr freund jetzt geplant zusammen zu arbeiten um uns zu verkuppeln... Jeder sagt zwar immer dass alter keine rolle spielt, ich habe jedoch ziemliche bedenken... ich hoffe es gibt jemand der in der gleichen situation ist/war und mir helfen kann... sie versucht seit 6 monaten dass ich mich für ihn interessiere, mittlerweile hat sie es hinbekommen dass wir als gruppe zu 5 oder 6 oft etwas unternehmen damit ich ihn kennen lernen kann doch wir haben noch nie mehr geredet als hallo und tschüß... in letzter zeit denke ich dauernt an ihn und so und deshalb weiss ich jetzt nich ob ich mich darauf einlassen soll, denn bisher war er mir eigentlich egal..

Antwort
von herakles3000, 15

Das bringt dir nichts auch ist der Alterunterscheid derzeit noch zu groß du stehst zb schon im leben bzw Kurz davor er noch nicht.Und wen ihr so wenieg geredet habt in 6 moanten bringt es gar nichts. 

Antwort
von SchokoladenSam, 16

Liebe kann man nicht erzwingen, das sollte dir immer bewusst sein.
So wie es sich anhört (ich kenne dich, euch und ihn nicht, genausowenig eure Situation) denkst du jetzt immer an ihn, weil du es eingetrichtert bekommst.

Warum muss es denn überhaupt so ablaufen? So über's Knie gebrochen? Offensichtlich hattest du keine Gefühle für ihn, kein Interesse, dann ist es so. Nur, weil man 2 Jahre Single ist, muss man doch nicht zwangsläufig einen neuen Freund haben. So wie es jetzt abläuft, bzw. wie es sich anhört, werdet ihr sowieso nicht glücklich werden, weil eure 'Gefühle' erzwungen wurden.

Und was das Alter angeht, kann ich da nicht viel zu sagen, weil ich nicht weiß, wie erwachsen er ist, sprich: wie ihr beide im Kopf tickt. Kann sein, dass es passt, wobei ich eher der Meinung bin, dass zwischen 19 und 16 (nebenbei bemerkt sollen Mädchen ohnehin vom Kopf reifer sein als jungs, was auch dagegen spricht, aber wie gesagt ich kenne euch nicht) ein riesen Unterschied besteht.Das Alter spielt erst keine Rolle mehr, sobald man ein gewisses Alter erreicht hat, in der Regel.

Wichtiger als das Alter ist viel mehr wie die Chemie zwischen euch beiden stimmt.
Wie sind die Gespräche aufgebaut, kannst du auch reifere Themen mit ihm ansprechen/besprechen?
Etc.

Du solltest nur auf dich hören, nicht auf deine Freundin oder ihren Freund. Immerhin musst du dieses Leben führen und diese und jede andere Beziehung führen.
Du kannst nichts erzwingen, bei ihm nicht und solltest es bei dir nicht.

Jeder ist sich seines Glückes schmied.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community