Frage von rocket25, 51

Soll ich mich bei ihr melden oder sie weiter ignorieren?

Hallo zusammen,

ich (20) war drei Monate lang mit einem Mädel zusammen (17), bis sie nach einem Urlaub ohne mich sehr verändert wiederkam und dann schließlich wenige Wochen später von einem Tag auf den anderen Schluss machte.

Als ich mit ihr vor dem Ende der Beziehung im Urlaub war, sprachen wir auch darüber und so stellte sich heraus, dass sie sich komisch fühle, aber auch nicht wisse, was los ist. Wir haben es auf die Pille geschoben, die sie ab ihrem Urlaub genommen hat.

Nach dem Urlaub hat sie sich mehrere Tage nicht gemeldet, dann hatten wir ein kurzes Treffen, ich hatte immer mehr im Gefühl, dass sie sich distanzieren möchte, was vorher nicht der Fall war - ich ließ sie machen.

Ergebnis war, dass sie sich von mir danach getrennt hat mit den Worten "Ohne dich gehts mir besser". Wir passten ihrer Meinung nach nicht mehr zusammen und sie würde mich nicht vermissen, wenn wir uns nicht sehen, das könne ja nicht gut gehen. Ich war im ersten Moment froh, dass jetzt Klarheit herrscht, im nächsten sauer, weil sie das alles mit sich selbst ausgemacht hat. Naja. Ich wollte keine Freundschaft mit ihr, was ich ihr auch gesagt habe.

Zwei Wochen nach der Trennung aktualisierte sie ihren WA-Status zu "Entfernungen haben keine Bedeutung, sich nahe zu sein ist Sache des Herzens ❤:)". Ich habe das als Zeichen gedeutet, dass sie etwas mit jemand anderem hat (Fernbeziehung o.Ä.) und habe sie ab dem Zeitpunkt konsequent ignoriert.

Nun, nach ein paar Wochen und fast zwei Monaten Beziehungsende, habe ich sie ab und zu bei Veranstaltungen gesehen und es macht mir nicht mehr so viel aus, ich habe ab und an etwas lockeres mit ein paar Mädels laufen, aber will derzeit keine Beziehung.

Irgendwie beschäftigt mich das ganze doch, ich würde gerne die Wahrheit von ihr erfahren, ob sie einen neuen hat bzw. ob sie ihn dort in ihrem Urlaub kennengelernt hat, das würde wahrscheinlich dann fremdgehen bedeuten - es kann ja aber auch sein, dass ich ihr Unrecht tue und ich sie mit meiner Ignoranz "bestrafe".

Was würdet ihr tun? Mit ihr aussprechen oder die Sache auf sich beruhen lassen?

Antwort
von WildeHummel93, 18
Nicht mehr ignorieren, aber auch kein Gespräch führen

Macht es für Dich wirklich einen Unterschied ob sie im Urlaub einen anderen kennengelernt hat, ob sie jetzt einen anderen hat oder ob sie den Status nur deshalb gepostet hat, weil sie über eine gute Freundin geredet hat?

Ich glaube, dass Du gerade dabei bist, für Dich zu sortieren, Abschied von ihr zu nehmen, aber noch etwas an ihr hängst. Das ist normal und in Ordnung. Aber manchmal ist es schmerzhafter immer noch einmal nachzufragen, noch einmal mit ihr Kontakt zu haben und letztlich hast Du Deine Entscheidung getroffen, als Du ihr gesagt hast, Du kannst/willst nicht mit ihr befreundet sein. (Im Übrigen eine sehr gesunde und kluge Entscheidung, denn ich glaube es gibt nur sehr sehr sehr wenige Fälle, in denen eine Freundschaft nach einer Beziehung möglich ist)

Ich denke, dass es am Besten ist, wenn Du höflich und freundlich zu ihr bist (also Begrüßen und das Mindestmaß an Höflichkeit einhalten), aber nicht näher Kontakt zu ihr suchst. 

Ich wünsch Dir viel Erfolg und Alles Gute!

Kommentar von rocket25 ,

Danke für deine Antwort! Ja, du hast Recht mit deiner Einschätzung.. Wir haben halt seit der Trennung nicht mehr miteinander gesprochen, daher steht vieles noch im Raum, ich bekomme auch noch Kleidung von ihr zurück und sie auch von mir..

Für mich macht das schon irgendwie einen Unterschied, wie dieser Status gemeint ist.. ich weiß auch nicht :/

Antwort
von Dunyaaa123, 10
Klärendes Gespräch führen

Wieso sprichst du nicht einfach mit ihr? ich denke, im Moment ist Ignoranz einfach nicht das richtige, ich kann verstehen dass es schwer für dich ist, aber Ignoranz wird ihr wahrscheinlich gar nichts ausmachen, weil sie sowieso nichts mehr für dich empfindet, du musst mit ihr reden, sonst erfährst du nie die Wahrheit...

Kommentar von rocket25 ,

Wenn es wirklich auf eine Fernbeziehung bezogen ist, dann war sie zwei Wochen später mit jemanden zusammen nach unserer Trennung - das heißt, sie muss ihn vor oder während der Trennung kennengelernt haben (z.B. in ihrem Urlaub ohne mich) - das heißt wahrscheinlich, dass sie mich betrogen hat und mir nicht die Wahrheit gesagt hat, wieso sie sich getrennt hat..

Kommentar von Dunyaaa123 ,

So muss es wohl gewesen sein. Aber wenn du dir wirklich sicher sein willst, solltest du mit mir reden, denn du hast ein recht auf die Wahrheit, und selbst wenn sie ungerecht ist, kannst du nichts daran ändern, und sich an jemandem zu rächen ist schon gar keine Lösung, es reicht wirklich, ihr klar zu machen (wenn es denn stimmt), dass sie rücksichtslos und hinterhältig zu dir war und sie dir nichts mehr bedeutet und du es unglaublich findest, dass sie das ganze einfach so mit ihrem gewissen vereinbaren kann, aber nicht beleidigen, das ist nie gut. Ich denke wenn es wirklich so ist, wie du denkst, und du diese Worte los wirst, dann wird sich ein Knoten in deinem Herzen öffnen und du wirst hoffentlich deinen inneren Frieden finden. ich wünsche dir wirklich viel Kraft dabei und das Glück auf deiner Seite, ich hoffe ich konnte dir helfen :)) 

Kommentar von rocket25 ,

Also ich denke schon, dass sie ein schlechtes Gewissen hat, so kam es mir zumindestens vor. Aber ich denke auch dass das so richtig immer nur dann rauskommt, wenn sie mich sieht, deswegen versucht sie im Moment mir aus dem Weg zu gehen.. Meinst du denn sie würde mir wirklich die Wahrheit sagen? Wenn sie auch bei der Trennung nicht mit offenen Karten gespielt hat? :/

Kommentar von Dunyaaa123 ,

Du kannst es versuchen, Mäuschen und wenn du sagst, dass ihr unwohl ist, wenn sie dich sieht, dann glaube ich schon, dass sie dir in einem ruhigen Gespräch erzählen wird, was nun los war, auch wenn sie erstmal zögert. Alles wird gut, ich hoffe, ihr könnt beide glücklich abschließen und wer weiß, vielleicht werdet ihr ja doch Freunde ^^

Kommentar von rocket25 ,

Sie hat mir zurückgeschrieben, dass sie nicht weiß über was wir noch reden sollen, ich könne sie ja mal kurz anrufen, wenn ich was wollte, aber persönlich mit mir treffen möchte sie nicht - was soll ich tun? Habe eigentlich keine Lust das per WhatsApp auszudiskutieren... :/

Kommentar von Dunyaaa123 ,

Dann  telefoniere doch mit ihr und bitte sie um ein treffen aber erzähl noch nichts von deinem Verdacht, dann sag einfach dass du ihr noch etwas geben möchtest, zum Abschied, ich weiß nicht, überleg dir was ^^

Kommentar von rocket25 ,

Antwort von ihr: Ich denke nicht dass es noch irgendetwas zu besprechen gibt, was man nicht am Telefon besprechen könnte - für mich klingt das nach Abfuhr^^

Kommentar von Dunyaaa123 ,

Dazu sag ich nur: Eiskalte blöde Kuh!

Antwort
von LenaMaria172, 17
Klärendes Gespräch führen

Wenn dir das Frieden gibt und du dann damit abschließen kannst machs. schöne worte sind nicht immer wahr, wahre worte sind nicht immer schön...

Kommentar von rocket25 ,

Sie hat mir zurückgeschrieben, dass sie nicht weiß über was wir noch
reden sollen, ich könne sie ja mal kurz anrufen, wenn ich was wollte,
aber persönlich mit mir treffen möchte sie nicht - was soll ich tun?
Habe eigentlich keine Lust das per WhatsApp auszudiskutieren... :/

Kommentar von LenaMaria172 ,

Entweder du rufst sie an und hoffst das sie ran geht oder du machst psychsichen druck wegen nem treffen. bzw tauchst einfach zufällig irgendwo auf. sag ihr sie soll dir dies und das erklären etc einfach damit du die wahrheit hast und damit umgehen kannst. das isr sie dir schuldig und das kannst du ruhigen gewissens von ihr erwarten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community