Frage von Concept06, 70

Soll ich mich auf die Beziehung mit einem etwas femininem Mann einlassen?

Hallo zusammen,

ich hab einen Mann kennengelernt der sehr nett ist und auch gut ausschaut. Jedoch ist er etwas feminin drauf und übertreibt es, das widerum turned mich ab und zu etwas ab.

Würdet ihr es trotzdem probieren oder es sein lassen?

Antwort
von Caila, 30

Was macht er den das in deinen Augen so fenimin wirkt?

Und alles Andere mußt du wissen. Wenn du dir unsicher bist bleibt doch erstmal bei Freundschaft und lernt euch besser kennen. Dann wirst du ja merken ob du mit seinen Eigenarten leben kannst oder nicht.

Antwort
von mistergl, 23

Wenns dich jetzt schon abturnd, könnte das irgenwann zum Trennungsgrund werden. Man bedenke, das Menschen ihren wahren Charakter erst zeigen, wenn man sie länger kennt. Evtl wirds dann noch schlimmer.

Also mir wäre das eine etwas sehr prägnante Charakterart, über die man nicht so einfach hinweg sieht, oder nach einiger Zeit sogar zu schätzen beginnt.

Antwort
von sireisenblut, 49

Kannst du Beispiele nenne was ihn deiner Meinung nach feminin macht?möglicherweise deutest du das ganze einfach nur als sehr feminin obwohl jeder Mann mehr oder weniger so eine Art hat und sie mal mehr mal weniger zeigt

Antwort
von Ostsee1982, 5

Würdet ihr es trotzdem probieren oder es sein lassen?

Wozu? Würdest du dich dabei gut fühlen wenn ein Typ so über dich denken würde? Ich finde man sollte mit den Gefühlen anderer schon etwas wertschätzender umgehen.

Antwort
von blustripes, 36

Immer eine Chance geben. Abbrechen kannst du es immer noch und vll. ihn auch darauf mal ansprechen.

Antwort
von Lillifee192837, 32

Ich würde es einfach mal probieren.
Vielleicht ist das ja, wenn man gewöhnt ist nicht mehr so schlimm.
Viel Glück

Antwort
von kugel, 7

Mein Mann arbeitet seit Jahren ausschließlich mit Frauen... Da färbt so die ein oder andere "weibliche Art" auf ihn ab...

Seien wir doch ehrlich. Jeder hat so seine Marotten oder Unarten - und meist merken wir es gar nicht, dass wir so sind wie wir manchmal sind. *augenzwinker*

Sprich ihn doch einfach mal drauf an, vielleicht ist er sich dieser Art gar nicht bewußt.

Mein Spruch, wenn Gatte mal wieder recht weibliche Züge aufweist: "Jetzt fehlt nur noch, dass Du Dich mit Stricknadel und Wolle bewaffnet auf´s Sofa sitzt..."

Reden hilft, meine Liebe ;-)

Antwort
von DasPj, 30

Wenn du (trotz deinem Geschlecht) nichts dagegen hast, der Mann in der Beziehung zu sein, dann kannst du es ja ausprobieren.

Antwort
von Levanda, 10

Kommt drauf an was überwiegt. Wenn es dich so sehr stört oder gar abturned, würde ich es lassen.

Antwort
von TheMentaIist, 26

Das musst du doch wissen, ob du ihn so magst, oder ob du lieber warten willst.

LG ~TheMentalist

Antwort
von michaela1958, 14

kommt mir sehr bekannt vor.. den Typ den ich mal kannte und der deiner Beschreibung ähnelt war leider schwul veranlagt , ein weiterer Beziehungsunfähig.. Aus diesen Erfahrungen heraus , ein klares ... lass es sein ! !

Kommentar von Rocker73 ,

Es ging gerade um feminine Züge und nicht um Homosexualität!

Aber das scheint ja für dich das gleiche zu sein, oder?

Kommentar von michaela1958 ,

welch Unsinn schreibst du mir ? Ich habe auf die Frage ; aus meinen Erfahrungen geantwortet.. Und die bezog sich nicht allein auf die Sexualität ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten