soll ich mensa beitreten - und kann ich dort endlich freunde finden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Absätze in deiner Frage habe ich zwecks Lesbarkeit gerade korrigiert. Die Groß-/Kleinschreibung lasse ich so stehen, damit sich jeder selbst ein Bild deines Schreibstils machen kann.

Unter Hochbegabten wirst du wahrscheinlich genauso keine Freunde finden, wie unter Normal- oder Minderbegabten. Denn Freunde findet man durch gemeinsame Interessen.

Wie gut jemand in seinem Interessengebiet ist, spielt gar keine große Rolle. Freunde profilieren sich schließlich nicht voreinander, sondern lernen voneinander. Unterschiedliche Niveaus auf dem gemeinsamen Gebiet können da sehr förderlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Versuch kann nicht schaden. Ich kenne einige Leute, die bei Mensa sind und als "Asperger" diagnostiziert wurden. Es kann natürlich leicht sein, dass du in der regionalen Gruppe niemanden mit dieser Störung findest. Falls aber doch, gibt es mit einiger Wahrscheinlichkeit gemeinsame Interessen wie die Programmierung etc. und derartige Kontakte können dann meiner Meinung nach sehr befriedigend sein. Also ich würde es mal versuchen. Ich wünsche dir viel Erfolg. Gruß Rick

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie häufig willst du die Frage noch stellen??? Du hast vor einigen Tagen sehr viele Antworten erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HomoAspergius
13.06.2016, 20:52

nein meine frage wurde aus unergründlichen anlässen gelöscht.....

das würdest du wissen wenn du dir meine frage wenigstens durchgelesen hättest.,,.,.,.

0
Kommentar von einfachichseinn
13.06.2016, 21:17

Die Frage von ein paar Tagen existiert noch.

0