Frage von leagueofjhin, 80

Soll ich meiner Therapeutin sagen, dass ich nicht mehr sein will?

Bei mir schwankt alles... meine Meinungen, meine Ansichten, meine Interessen... es schwankt in unterschiedlichen Abständen und Menschen verstehe ich auch nicht so ganz... ich verstehe nicht wie man dauerhaft glücklich sein kann und fühle mich wie ein ausserirdisches Wesen weil ich Menschen nicht so ganz verstehe... Naja nun zu meinem Hauotproblem... ich habe morgen einen Termin bei meiner Therapeutin. Soll ich ihr sagen dass ich nicht mehr leben will ? Denn dad ist gerade der Fall... nur das schwankt andauernd... aber momentan ist es extrem...

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von bikerin99, 22

Du sollst es unbedingt morgen thematisieren, das ist ja der Sinn einer Therapie.
Menschen sind nicht dauerhaft glücklich, nur du nimmst es so wahr. Die meisten haben sehr mit ihrem Leben zu kämpfen, aber die Medien vermitteln uns lauter glückliche, perfekte Menschen, aber die wenigsten sind es. Alle streben danach glücklich zu sein.

Antwort
von rcantone, 21

Das ist nicht direkt eine Antwort doch werde dir mal sicher was du möchtest. Das klingt einfach doch ist schwer. Ich selber weiss es selbst noch nicht doch ich war auch depressiv und bin da rausgekommen. Ich empfehle dir diesen Kanal auf Youtube der mich immer wieder wachrüttelt. Ich hoffe du kommst da raus und führst ein glückliches Leben.. Du hast dir das verdient.

https://www.youtube.com/channel/UCDgUAAHgsV2fFZQm2fIWBnA

Antwort
von xKaneeki, 41

Klar. Erzähl deiner Therapeutin alles, was dich bedrückt und dir immer den Kopf zerbricht. Dazu ist sie ja da :)

Auch kannst du mir schreiben, falls du eine Person zum reden brauchst. Oft ist eine zusätzliche Person bei einer Therapie gut :]

Antwort
von CaLu2727, 19

Ja auf jeden Fall, sag ihr was du grad fühlst. Sie kann dir bestimmt helfen! Du kannst dich auch an mich wenden, ich finde es immer einfacher mit jemandem per Handy über Probleme zu reden und nicht unbedingt von Angesicht zu Angesicht.

Antwort
von Funfinfon, 22

bevor du sowas deiner psychologin erzählst (die meisten haben selber was an der waffel glaub mir) und sie gewisse hebel in gang setzt, geh zu deinem allgemeinarzt und lass klären,ob du nicht zufällig n vitamin d mangel oder ne schilddrüsenunterfunktion hast.diese problemchen lassen sich schnell ändern.aber ne diagnose nie. du wirst symptomfrei sein egal was organisch der grund war.du gilst nie wieder als gesund.bist nach so ber unüberlegtheit nur noch n halber mensch bzw dsnk grundgesetz gar keiner mehr 😉

Antwort
von ImLaa, 21

Rede mit ihr darüber sie wird dir sicher helfen können

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community