Frage von Pechipechi, 83

Soll ich meiner therapeutin sagen dass ich mich überfahren lassen wollte?

Wollte tot sein und überwand vor kurzem einen selbstmord.. Soll ich das meiner therapeutin sagen?

Antwort
von Arthurio95, 68

Naja du bist ja schließlich in der Therapie um deine Probleme in den Griff zu bekommen also wenn das der Fall ist solltest du Ihr das sagen aber gib Acht das es eine gute Therapeutin ist und keine die Probleme der Menschen ausnutzt.

Meine Meinung generell ist Selbstmord ist verdammt nochmal keine Lösung für nichts. Mit Hilfe und Willen und dem Gedanken das man keinem einen einen Gefallen tut mit seinem Tod sollte Grund sein um drüber nachzudenken.

Ansonsten wünsche ich dir alles Gute. Stay Alive Pechipechi du schaffst das.

Antwort
von skogen, 56

Natürlich! Du bist doch nicht umsonst in der Therapie. - Du bist da, weil du dir helfen lassen willst, weil du willst, dass es wieder besser wird. Das musst du natürlich auch zulassen.

Deshalb: sei offen. Therapeuten sind dafür da. (:

Antwort
von fanofpaolo, 48

Hallo.

Ja, Du solltest es Deiner Therapeutin auf jeden Fall sagen, denn nur so kann sie Dir tatsächlich auch erfolgreich helfen!

Dich von einem Auto überfahren lassen zu wollen, ist definitiv keine hilfreiche Lösung Deiner Probleme.

Du solltest mit Deiner Therapeutin am besten auch über Deine persönlichen Probleme, vielleicht auch über mögliche Ängste sprechen, denn je mehr sie davon weiß, desto besser kann sie Dir auch helfen.

Ich hoffe, das ich Dir mit meiner Antwort etwas behilflich sein konnte.

Viel Erfolg und alles Gute!

Antwort
von Thaliasp, 53

Ich würde sicher darüber reden, denn du bist doch in einer Therapie weil es dir nicht gut geht. Alles Gute für dich.

Antwort
von Repwf, 38

Wenn du willst das sie dir helfen kann, dann wirst du das MÜSSEN! 

Das sind Therapeuten, keine Hellseher! Ehrlichkeit von deiner Seite ist ein muss, sonst kannst du dir die ganze Therapie sparen...

Antwort
von Strolchi2014, 42

Natürlich solltest du es ihr erzählen. Dafür sind Therapeuten doch da. Wenn du dich ihr nicht richtig öffnen kannst, ihr nicht alles uneingeschränkt erzählen kannst, musst du dir eine suchen, bei der du es kannst.

Nur so kann dir geholfen werden.

Antwort
von schmiddihb, 43

Wenn du noch nicht einmal mit deiner Therapeutin darüber reden möchtest, warum gehst du denn dahin? Sie soll dir doch helfen, also würde ICH uneingeschränkt über alles mit ihr reden. Nur so kann dir geholfen werden! Wenn du Geheimnisse ihr gegenüber hast, bringt die Therapie nicht den gewünschten Erfolg! Alles Gute!

Antwort
von Owntown, 40

Um dir zu helfen ist diese Information wichtig für sie.

Antwort
von Schweinsbraten4, 34

Ja sag es ihr. Es muss dir nicht peinlich sein, denn für so etwas ist sie ja da. 

Antwort
von BlackLunatic, 34

Genau dafür ist doch die Therapeutin da. Wenn du dich traust es dem Internet zu sagen solltest du dich auch trauen es ihr zu sagen

Antwort
von DODOsBACK, 44

Klar sollst du offen mit deiner Therapeutin reden - aber wie "überwindet" man denn einen Selbstmord?

Hat sich jemand umgebracht, den du kennst?

Oder meinst du einen Versuch?

Oder einen geplanten Versuch?

Einen Wunsch?

Ein Gedankenspiel?

Sorry, aber deine Frage klingt schon sehr nach Drama-Queen...

Antwort
von kruemel84, 38

Hi Pechipechi,

auf jeden Fall solltest du das deiner Therapeutin sagen, nur dann kann sie dir helfen.

Ich wünsch dir alles Gute und Lg kruemel;-)

Antwort
von Biberchen, 32

ja dafür ist sie doch da.

Antwort
von aurora13, 36

Ja, denn nur wenn sie das von Dir weiß, kann sie auch mit Dir arbeiten :)

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten