Soll ich meiner Mutter sagen, dass ich ihr ungwollt 500€ abgezogen habe?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Immer beim ersten Problem anfangen, alle darauffolgenden sind ein Resultat des ersten.

Dein erster Fehler war: 

Ein paar Tage später wollte ich mir etwas im Psstore kaufen, ich habe mich nicht gefragt von wo das Geld kommt. 

Ignorant, ist noch nett ausgedrückt um dich zu beschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich halte es für fraglich, ob es wirklich nicht bzw. nicht so schnell auffällt, dass 500€ fehlen. Wenn es später auffällt, dann sieht das Ganze sehr nach Absicht deinerseits aus und dann hast du noch ein größeres Problem. Noch kannst du ja offen sagen, was da passiert ist und dann ist es mit den Begleichen des Schadens ja auch getan.

Dass dort von echten Geldbeträgen die Rede ist bzw. dort Preise stehen, das war klar sichtbar. Wieso hast du dich nicht gefragt, woher das Geld kommt? Selbst wenn das Geld nicht von deiner Mutter wäre, wenn du einfach anfängst, Geld auszugeben, ohne dir darüber irgendwelche Gedanken zu machen, dann ist das sehr wahrscheinlich ein Unrecht. Wenn du ohne dein Geld auszugeben monatelang einkaufst, dann stimmt dort sicherlich etwas nicht. Das hättest du merken können. Wenn du deiner Mutter das erklären willst, dann bereite dich auf solche Rückfragen vor. Ansonsten kannst du dich dafür auch nicht glaubhaft entschuldigen.

Ausgehend davon, dass es sehr wahrscheinlich früher oder später auffällt, solltest du ihr das sagen, aber überlege vorher genau, wie du das darlegen willst und wie du dich dafür entschuldigst. Das ist ein erheblicher Vertrauensbruch, das musst du ihr mMn ohnehin mitteilen, denn sowas ist in der Lage, das Verhältnis massiv zu schädigen. Gerade, wenn sie das einfach entdeckt und dann den Eindruck hat, den das eben macht, wenn das geheim gehalten wurde. Wenn du jetzt damit ehrlich bist, dann kannst du noch glaubhaft sagen, das nicht bewusst bzw. mit Absicht gemacht zu haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie kontrolliert nie ihre Auszüge? Das ist grob fahrlässig von ihr. Dann fällt sie jetzt aber ordentlich rein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OtterJB2002
29.05.2016, 17:10

Steht bei paypal wofür man das geöd ausgegeben hat?

0
Kommentar von OtterJB2002
29.05.2016, 17:18

Steht da z.B Otterjb 10€ für automatron? Oder steht mein Psn name nicht da?

0

Natürlich sollst du es ihr sagen!

Ein Versehen ist ein Versehen, und natürlich musst du ihr dieses Geld zurückzahlen.

Wenn du es verschweigst, dann ist es eine Straftat! Unterschlagung nennt man das! Und das willst du dir gegen deine eigene Mutter zu Schulden kommen lassen?

Tu es nicht! Du willst dir doch wohl noch selbst in die Augen schauen können?

... ganz abgesehen davon, dass es auf zwischenmenlicher Ebene ein mieser Vertrauensbruch unterster Schublade wäre, es ihr nicht zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Glyphodon
30.05.2016, 08:37

Unterschlagung nennt man das!

Nein, Unterschlagung ist etwas anderes.

§ 246
Unterschlagung

(1) Wer eine fremde bewegliche Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zueignet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in anderen Vorschriften mit schwererer Strafe bedroht ist.

(2) Ist in den Fällen des Absatzes 1 die Sache dem Täter anvertraut, so ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe.

(3) Der Versuch ist strafbar.

https://dejure.org/gesetze/StGB/246.html

0

Ja, Deine Mutter wird sehen, wofür das Geld von Dir unberechtigt ausgegeben wurde.

Wenn Du meinst, dass sie ihre Kontoauszüge nicht kontrolliert, täuschst du Dich. Die wird darauf warten, dass Du ihr ehrlich sagst, dass Du Mist gebaut hast. Inzwischen dürfte sie schon arg enttäuscht von Dir sein.


Ich habe aber keine lust 6 monate kein Taschengeld zu bekommen, um es ihr zurück zuzahlen.

Wenn interessiert das? Hat Dich interessiert wo Deine Mutter das Geld hernimmt?

Ich meine mal, ein Glück, dass es "nur" Deine Mutter ist. Ein Fremder würde Dich jetzt erfolgreich anzeigen. Du bist 14 und strafmündig.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja sag es einfach wie du es hier beschrieben hast. auf jeden fall nichts erfinden. ich verstehe nur nicht wie man sich keine gedanken darüber machen kann wo das geld herkommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unbedingt! Rede mit deiner Mutter bzw. sage es ihr , bevor sie noch denkt sie wurde gehäckt, denn da hast du echt ein problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OtterJB2002
29.05.2016, 17:11

Steht bei paypal wofür man das geld ausgegeben hat?

0

Sie ist deine Mutter - was fuer eine Frage!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach nee, von welchem "Dummsdorf" kommst du denn?

Du hattest einefach keine Lust mal nachzudenken, woher das Geld stammen könnte.

Nun holt dich dein schlechtes Gewissen ein.

KLar sagst du deiner Mutter was du für mist gebaut hast. Und stehst auch dafür gerade.

Und ja sie wird enttäuschst sein, aber noch entäuschter und wütender ist sie wenn sie dir von alleine draufkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung