Soll ich meiner Lehrerin sagen das ich Gefühle für sie haben bin ein Mädchen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Vergiss es und ich kann dir nur empfehlen, dich zurückzuhalten und deine Lehrerin nicht darauf anzusprechen! Liebe zwischen Schüler und Lehrer kann nur auf der Basis erfolgen, dass der Lehrer Beruf und Privates vermengt und seine Professionalität aufgibt. Das gesamte Leben deiner Lehrerin kann davon abhängen, ob und inwieweit sie sich auf einen Schülerin einlässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also zuerst solltest du wissen, dass keine Lehrerin jemals mit einer Schülerin oder auch mit einem Schüler eine Beziehung in irgendeiner Art haben darf, sie dürfte nichtmal sagen, wenn sie Gefühle für einen Schüler hat. 
Allerdings willst du ja auch keine Beziehung.

Jetzt zu deinem eigentlichen Problem. Du solltest sie nicht mehr anonym anschreiben, im schlimmsten Fall denkt sie, sie wird gestalked und kriegt vllt. angst und du willst vermutlich nicht, dass sie durch sowas gestresst wird. 


Es ihr zu sagen, kann im besten Fall dazu führen, dass sie verständnisvoll ist und mit dir darüber redet und dir erklärt, warum es keinen Sinn macht diese Gefühle weiter zu verfolgen. Im schlimmsten Fall führt es dazu, dass sie es negativ aufnimmt (je nachdem wie offen sie ist oder wie sie zu homosexualität steht). In jedem Fall aber wird es euren Umgang miteinander verändern, es wird mit ziemlicher Sicherheit immer eine gewisse unangenehme Spannung zwischen euch geben und es wird sich für sie vielleicht komisch anfühlen mit dir zu reden oder dich gar zu unterrichten.


Der offizielle Weg für dich, wäre der zu einer Vertrauenslehrerin, wenn du nicht weißt wer das bei euch an der Schule ist, kannst du das ruhig irgendeinen Lehrer fragen, die werden sich dabei nichts schlimmes denken.
Diese Vertrauensperson wird sich mit dir beschäftigen und versuchen dein Problem zu lösen.

Ich würde es so machen!

Es wird allerdings vermutlich darauf hinauslaufen, dass du einen Weg finden musst, dich damit abzufinden, dass deine Gefühle nicht erwidert  werden. Du kannst mit einer Freundin oder einem Freund über die Gefühle reden oder über deine Gefühle schreiben, aber keine Liebesbriefe sondern eher Briefe an einen imaginären Freund wie zb ein Tagebuch in dem du deine Gefühle schilderst und darüber schreibst wie sie sich entwickeln oder wie du versuchst sie loszuwerden.

Es gibt viele Wege über eine unglückliche Liebe hinwegzukommen, auf Lange Sicht ist am wichtigsten, dass du dich nicht mehr als Nötig mit dieser Person beschäftigst und dich am besten von deinen Gefühlen ablenkst.

Genauso wichtig allerdings ist, dass du dich damit auseinandersetzt, was es für dich bedeutet, dass du Gefühle für eine Frau hast. Zuersteinmal: Homosexualität ist absolut normal und mit Heterosexualität gleichwertig. 

Aber du musst die Möglichkeit akzeptieren, dass du lesbisch bist. (Falls du das nicht eh schon getan hast.) Vielleicht bist du auch nur bi oder keins von beidem, Gefühle sind da nicht so präzise, es kann mal vorkommen, dass man Gefühle für eine Person hat die nicht das Geschlecht hat, zu welchem man sich eigentlich hingezogen fühlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ah bitte nicht.

Manche Lehrer oder Lehrerin verlieren so den Job.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sags ihr. Sag ihr, dass du keine Beziehung eingehen willst aber diese Gefühle hast. Sag ihr was dich bedrückt und wie fertig dich das macht. Rede mit ihr und lasse deine Gefühle raus. Wenn du redest dann kannst du deine Gefühle viel besser verarbeiten. Du solltest das nicht alles in doch einfressen. Glaub mir wenn du sprichst dann wird es dir besser gehen. Deine Lehrerin wird das verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LePigger
05.11.2016, 01:25

Sie sollte, das mit einer anderen Person besprechen. Sie würde die Lehrerin, für die sie Gefühle hat damit in eine unangenehme Lage bringen.

0

Falls sie Deutschlehrerin ist, frag sie nach Nachhilfe. Die hast du sowieso nötig. Wäre also eine win-win Situation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst das Thema vergessen. Sofern du das nicht kannst, musst du dich anvertrauen und die Schule wechseln. Ich glaube nicht, dass sie auf dich eingehen würde, denn sie hat mit ihrem geliebten Mann ein Kind. Kannst du dich damit abfinden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonymikussi
05.11.2016, 01:10

Klar ich gönn dem Mann das sogar und ihr aber trotzdem sind diese Gefühle noch da

0
Kommentar von beyzilazy
05.11.2016, 01:30

Wollte keine negative Bewertung machen

0

NEIN, diese Gefühle solltest Du auf jeden Fall für dich behalten.

Eine Liebe zwischen Lehrer und Schüler ist strafbar.  diese Frau ist für dich einfach absolut TABU! Damit musst du dich leider abfinden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SweetHoneyHeart
05.11.2016, 01:12

Sie will ja keine Beziehung eingehen! Sie sollte die Gefühle nicht in sich einfressen dann wirds nur noch schlimmer!

0

Die will nix von einem jungen Mädel...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonymikussi
05.11.2016, 01:07

Ach echt ich will auch nix von ihr wenn du lesen könntest

0

Aber wies hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit, dass sie (als Frau) deine Liebe erwidern wird? Du könntest ja einen anderen Lehrer ganz nebenbei fragen, ob sie schon verheiratet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonymikussi
05.11.2016, 01:06

Sie ist verheiratet sie hat 1 Jahr Mutterpause gehabt da sie von ihrem Mann geschwängert wurde

0

Was möchtest Du wissen?