Frage von Fenna66, 102

Soll ich meiner Lehrerin einen brief schreiben obwohl ich sie nie wieder im Unterricht habe?

Also ich komme morgen aus der schule und überlege meiner Lehrerin einen brief zu schreiben wo alles drinnen steht. Ich möchte ihr im Brief mein Verhalten (sehr still und schüchtern) erklären warum das so ist/war(Mobbing.. ). Ich möchte das gerne machen weil ich mit ihr eigentlich seit 2 Jahren unter 4 Augen sprechen wollte, mich das aber nie getraut habe und schreiben fällt mir eindeutig leichter als darüber zu sprechen. Allerdings habe ich Angst das sie davon genervt sein könnte und sie kann ja auch nicht antworten weil ich sie danach nie wieder sehen werde. Ich will aber auch nicht ihre Privatsphäre damit irwie verletzen oder so und ich möchte nicht das sie sch** über mich denkt. Ich bin mir total unsicher ob ich ihr einen brief schreiben soll oder nicht... Was meint ihr? (würde ihr den Brief morgen bei der Abschlussfeier persönlich geben)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Panazee, 61

Es kann dabei ja nur darum gehen es dir von der Seele zu schreiben. Insofern bin ich sehr dafür, dass du diesen Brief schreibst, aber für dich und nicht für deine Lehrerin. Deine Lehrerin hätte dir vor 2 Jahren noch helfen können, jetzt nicht mehr.

Ich würde den Brief schreiben, aber ihn der Lehrerin nicht geben. Sie würde dich nicht Sch.... finden oder sich verletzt fühlen, aber sie würde sich evtl. denken, dass du ihr das vor 2 Jahren hättest schreiben sollen und evtl. würde sie sich Vorwürfe machen, dass sie davon nichts gemerkt hat bzw. nichts gemacht hat.

Kommentar von Fenna66 ,

Oh also das sie sich Vorwürfe machen könnte möchte ich auf keinen Fall :/ Ich möchte Sie in dem Brief auch um Rat bitten wie ich mich z.b. Trauen kann mich in der Ausbildung (schulisch) zu melden und soo weiter... Deshalb würde es sinnvoll sein den Brief abzugeben. Aber die überlegung war schon echt gut den nur für mich zu schreiben allerdings denke ich das es mir nix bringen würde...

Kommentar von Panazee ,

Na unter den Umständen rate ich dir auch ihn ihr zu geben.

Ich bin davon ausgegangen, dass du sie nie wieder siehst und dann könnte sie dir ja auch keinen Rat zu deinem weiteren Leben geben.

Kommentar von Fenna66 ,

Ja ich sehe sie auch nie wieder also ich gehe nach den Sommerferien auf eine andere schule für meine Ausbildung. Aber was ist wenn ich meine Email Adresse oder so darunter schreibe? Aber denke dass das dann zu persönlich für sie wird oder? Und ich weiß net ob sie sich dafür dann überhaupt noch Interessiert weil sie mich ja net mehr im Unterricht hat (bin mega unsicher :/)

Antwort
von KeineAhnungNick, 44

Tolle Überlegung, die du da hast.

Ich würde dir raten, es zu tun. 

Für mich als Lehrer wäre es was "besonderes". Ein besonderer Moment, in der sonst so eintönigen Lehrer-Gegenwart. :D

Liebe Grüße und Respekt für den Mut :)

Antwort
von giftzwerg99, 37

Wie du schon gesagt hast, siehst du sie danach nicht wieder.

also was hast du zu verlieren wenn du es machst? :)

Kommentar von Fenna66 ,

Naja sie kann halt nur net antworten darauf das ist das schlimme

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community