Frage von Yuna304, 89

Soll ich meiner Freundin trotzdem ein Geburtstagsgeschenk kaufen/geben, trotz ihrer Aktion?

Hallo ihr da draußen, um es kurz zu erzählen. Letztes Jahr habe ich meiner Freundin ein 40 Euro Geschenk gekauft, da sie was bestimmtes von mir gewünscht hat und da ich eine gute Freundin bin habe ich ihr denn Wunsch erfüllt. Dann kam mein Geburtstag und da habe ich ihr Freund und sie zum Kino und zum Essen gehen eingeladen. Ich habe sie eingeladen, bedeutet ich habe alles gezahlt! und als der Abend zu ende ging, ist mir aufgefallen das ich noch kein Geschenk bekommen habe und da habe ich einfach mal so angefangen zu erzählen was ich so zu mein Geburtstag geschenkt bekommen habe und deren Reaktion war nur, "ist doch nicht schlimm, das wir dir nichts schenken oder?".. Ich habe nur gegrinst und dachte mir nur.. was denken sie sich eigentlich? Ich bin aber freundlich geblieben und sagte, das es okay sei. Vor gut eine Woche bin ich in meine erste eigene Wohnung gezogen und dort habe ich auch viele Geschenke bekommen und von ihr und ihren Freund bekam ich ein Umschlag mit ein 20 Euro schein drin. Für eine Person 20 Euro ist okay, aber das waren zwei Personen. Meine ganzen Freunde haben mir gesagt ich soll an ihren Geburtstag das selbe machen und nichts schenken, das ist echt fies von ihr. Ich weiß nicht ob es mit der Situation zu tun hat, aber ich wurde zu den Geburtstag von ihren Freund eingeladen und konnte nicht teilnehmen, da ich Arbeiten musste und deswegen habe ich ihn auch nichts gekauft, ist das jetzt die Rache von denen? Ich kann verstehen wenn ihr Freund mir nichts schenkt, aber meine Freundin.. Ich kenne sie schon sehr lange und sowas hätte ich nie von ihr erwartet. Ich bin am überlegen ob ihr nur ein Geschenk kaufe in wert von 5 Euro oder so, um ihr zu zeigen das ich mir das nicht gefallen lasse. Was denkt ihr? Was würdet ihr in meiner stelle tun? Findet ihr das nicht einfach nur fies von denen? Ich war echt verletzt als ich kein Geburtstagsgeschenk von ihr bekam.

Ich danke euch schon mal in vor raus, um eure Antworten und Meinungen. Mich würde es echt mal Interessieren was außenstehende darüber denken. Lg, Yuna304

Antwort
von Moewe4, 19

Ich finde wenn man jemanden etwas schenkt sollte es nicht mit der Erwartungshaltung sein auch etwas zurück zu bekommen. Es sollte von Herzen kommen. Wenn man etwas schönes sieht und dabei an eine bestimmte Person denkt kann man auch einfach mal so ein Geschenk machen. Muß doch nicht immer an bestimmten Tagen sein. So kommt man aus der Nummer mit dem Geschenkezwang raus. Aber ausnutzen lassen sollte man sich auch nicht, passiert oft das liebe Menschen ausgenutzt werden. Wenn du in dir nicht das Bedürfniss verspürst ihr etwas zu schenken dann mache es auch nicht und du mußt dich dafür auch nicht rechtfertigen.

😊

Antwort
von MrBurner107, 35

Keine echte Freundin würde so etwas tun. Wenn sie es okay findet, dir nichts zu schenken, dann ist es nur gerecht, wenn du ihr gegenüber dieselbe Haltung einnimmst. So jemand ist dein Geld nicht wert und schon gar nicht deine Freundschaft.

Antwort
von sternenmeer57, 27

Frag sie nicht nach ihren Wünschen und mach auch einfach einen Umschlag.

Antwort
von Mikromenzer, 46

Nein, da musst du hart bleiben, sonst fängt sie an dich, oder diese Situationen auszunutzen.

Ich würde ihr definitiv nichts schenken. Wie du mir, so ich dir.

Ein schlechtes Gewissen musst du nicht haben, sie hat ja damit angefangen.


Antwort
von piumina, 9

Freundschaften, in denen es darum geht, wer wem was und in welchem Wert schenkt, sind in meinen Augen keine Freundschaften.

Antwort
von MrRomanticGuy, 33

Zwangsgeschenke sollte man abschaffen

Antwort
von Mrlionx3, 16

Schenk ihr einen Screenshot von dieser Frage : )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community