Frage von Cansu26, 86

Soll ich meinen Vater suchen?

Hallo. Ich (w15) bin ohne Vater aufgewachsen und kenne ihn nicht. Ich hab aber sein Facebook Profil aus Zufall gefunden.. Ich hab Fotos von ihm auf meinem Handy gespeichert   und eins sogar ausgedruckt. Meine Mutter hat es gefunden, und mir dann auch gleich gesagt das sie weiß, das ich mehr auf meinem Handy habe. Sprich sie hat mein Handy schon sehr lange ausspioniert.. Ich hab in letzter Zeit nur noch Probleme. Nur noch Fünfen in der Schule, [jemand der mir nahe ist] liegt im Krankenhaus, Streit mit meiner Mutter, dann zieh ich noch diese Woche aus .. (Zu meiner  Oma). Ich kann mich nichtmehr konzentrieren und gehe manchmal nicht zur Schule. Ich hab einfach niemanden und keiner hört mir zu  . Um zum eigentlichen zurück zu kommen .. : als sie das Foto gefunden hat, hat sie mich angeschrien das ich doch zu ihm gehen soll, das ich nie wieder zurück nachhause soll .. Sie hat die Möbel kaputtgemacht (Vasen umgeworfen) und wollte mich schlagen.. In dieser Nacht bin ich dann abgehauen, ich bin heulen d von zu Hause weggelaufen . Als ich gesehen hab das mich meine Mutter verfolgt hat, bin ich weiter gelaufen . Schließlich hat sie mich an der Bushaltestelle gepackt und nachhause gezwungen.. Sie hat nicht locker gelassen bis wir reden und wir haben uns "vertragen" . Ich hab ihr dann Blumen gekauft die sie dann garnicht geschätzt hat. Ich hab mich entschuldigt, obwohl ich bei mir keinen Fehler gesehen habe. Weniger um mich mit ihr zu vertragen, eher damit meine Oma glücklich ist. Für meine Familie bin ich nämlich die, die den Streit angefangen hat. Mein Bruder undso waren dann auch aggressiv zu mir .. Ich konnte denen nicht sagen, das es um das Bild ging, denn dann würden die mich " abstoßen " sag ich mal. Sie wissen auch nicht das sie mich geschlagen hat oder mein Handy ausspionier hat, wenn würden sie wahrscheinlich trotzdem zu ihn halten (außer meiner Oma). Sie verstehen nicht, das ich meinen Vater vermisse. Sie reden mir nämlich immer ein, er wäre schlecht undso. Meine Mutter hat auch sein (mein Bruders) Handy abspioniert, werde ihm das aber nicht sagen .. So und jetzt ist wieder mehr oder weniger Ruhe Zuhause .. Aber trotzdem vermisse ich meinen Vater. Aber das ich ihn kennenlernen will, möchte keiner von denen hören.  Dann wäre ich wieder unten durch .. Und nochwas : mit meiner Familie kann man nicht normal + ruhig reden  .. So das war's dann glaube .. Was denkt ihr darüber ? Wäre sehr dankbar wenn sich das jemand bis zum Schluss durch gelesen hat und seine Meinung dazu äußern könnte .. Vielen Dank :)

Antwort
von Kleinlok, 12

Liebe Cansu26,

Es könnte vielleicht so sein, dass sich in eurer Famile mehrere Probleme überlagern, die von den verschiedenen Familienmitgliedern nicht so wirklich durchschaut bzw, kostruktiv bearbeitet werden?

Wenn du z.B. nach deinem Vater forschst, dann finde ich das verständlich. Jedes, zumindest fas jedes Kind möchte vermutlich einen Zugang zu seinen Elternteilen finden, das kommt m.E. einem ganz natürlichen Interesse gleich. Dafür solltedeine Mutter eigentlich auch Verständis zeigen, auch dnn, wenn sie vielleicht auf deinen Dad nicht mehr gut zu sprechen ist.

Dieses Verständnis scheint sie nur nicht aufzubringen, ein deutliches Beispiel für ein gegenteiliges Verhalten zeigt sich in der Reaktion deiner  Mutter, als sie das Foto von deine Vater auf deinem Handy gefunden hat (dich angeschreien, dass du doch zu deinem Vater gehen und nie wieder zurück nach Hause kommen sollst. Dass sie dann noch Vasen umgeworfen hat, könnte darauf weisen, dass bei ihr die Nerven blank liegen und sie nicht verstehen kann, dass du was über deinen Vater wissen möchtest.

Eine Ferndiagnose ist eine heikle Sache, aber das Verhalten deiner Mutter lässt vermuten, dass bezogen auf die ehemalige Beziehung deiner Mutter zu deinem Vater noch vieles für sie nicht abgearbeitet bzw. überwunden ist. Sollte diese Vermutung stimmen, dann könnte das  erklären, dass sie ihren Frust auf dich überträgt. So manches deutet auf Verletzungen ihrerseits und eventuelle Eifersuchtsgefühle. Sie scheint da weder ihre Gefühle noch ihr Verhalten im Griff zu haben, das lässt z.B. ihr widersprüchliches Verhalten vermuten, wenn sie dich erst anschreit, dass du doch zu deinem Vater gehen und nie wieder zurück nach Hause kommen sollst, dann aber als  du daraufhin heulend von zu Hause wegläufst, dich verfolgt und zwigngen will, wieder nach Hause zurückzukommen. Dieses Verhalten lässt darauf schlißen, dass deine Mutter selber verzweifelt ist und sich nur schwer setuern kann.

Auch dass eure Handys kontrolliert, weist darauf, dass es um das Vertauensverhältnis zwischen ihr und dir und deinem Bruder nicht so gut bestellt sein könnte. Sprich, heir scheint eine Menge an verletzten Selbstbewusstsein, enntäuschten Gefühlen und Misstrauen in eurer Famile zu bestehen, as auch das Zuammenleben bzw. gerade dir das Familenleben besonders erschwert.

Solche unguten Rahmenbedingungen, die scheinbar die Betroffenen aktuell nicht verbessern können/wollen,  können dann  weitere Probleme bedingen, dass du nur noch Fünfen in der Schule kassierst könnte z.B. damit zu tun haben.

Das grundlegende Problem bei Familenproblemen ist, dass die  betroffenen Familenmitglieder allesamt damit überfordert sein können, innerhalb der Famile diese Probleme zu lösen. Du schreibst zwar, dass aktuell wieder mehr oder weniger Ruhe  zu Hause wäre, aber das scheint nicht so ein wirklicher Frieden zu sein. Du hast dich entschuldigt, obwohl du bei dir
keinen Fehler sehen kannst, sprich das deutet mehr auf Zwang und einem vordergründig erkauften Frieden, besser gesagt Waffenstillstand, als denn das eine wirkliche Versöhnung stattgefunden hätte. Die Gefahr, dass es wieder zu neuem Streit kommen kann, ist vermutlich relativ groß.

Was könnte dir helfen?

1. Es ist vermutlich erst mal gut, dass du zu deiner  Oma ziehen kannst,    vielleicht kann das dich erst mal beruhigen. Die Probleme in eurer Famile wird das vermutich nicht lösen können, aber vielleicht eröffnet die neue Situation  euch nach einer gewissen Zeit die Chance, dass ihr anders als bisher mit diesen Problemen umzugehen versucht? Manchmal braucht man erst einmal Ruhe und Abstand dazu.

 2. Deinen Vater kannst versuchen zu kontaktieren. Versuche da aber emotional gefasst vorzugehen, denn du kannst ja momentan nicht wissen, wie er reagieren wird, wenn du ihn anfunkst. Was wäre, wenn er leider eher abweisend oder zumindest nicht so reagiren würde wie du dir ds erhoffst? Könntet du damit umgehen oder würde dich das zu sehr belasten? Die Antwort auf diese Frage könnte dir bei einer Entscheidung helfen, ob ei Konarktversuch zum jetzigen Zeitpunkt ok sein könnte.

3. Versuhe dich auf dein Leben zu konzentrieren, sprich gehe wieder regemäßig in die Schüle, versuche da mitzuarbeiten und dich wieder zu verbessern. Kannst du mal mit deinen Leherern darüber reden?

Oder wie wäre es mal zu einem Vertrauenslehrer/in gehen?

4. Wie es langfristig bei euch in der Famile weitergehen könnte, könntest du/ könntet ihr als Famile in einigen Wochen oder Monaten beratschlagen. Vielleicht sieht es einige Zeit nach deinem Auszug etwas anders für euch alle aus und alle können das dann vieleicht mal aus einer anderen Perspektive betrachten? Wenn das leider nicht gehen sollte, könntest du mal beim Jugendamt fragen, ob die so eine Idee für euer Problem hätten, vielleicht wäre dann sowas wie eine Familentherapie für euch ok. Ich vermute zwar, dass so wie du es beschreibst, deine Mutter da eher ablehenend sich verhalten dürfte, obwohl sie es möglichweise selber gut gebrauchen könnte. Vielleicht kann dann aber so ein Impuls von außen helfen?

Liebe Grüße und alles Gte Thomas

Antwort
von heyhoanni1, 17

Such ihn auf jeden Fall. Es kann zwar sein, dass du dann enttäuscht wirst, aber wenigstens hättest du es dann versucht. Ich sehe auch keinen Fehler in dem, was du gemacht hast und finde es nicht ok wie deine Mutter reagiert hat. An deiner stelle würde ich meinen Vater suchen und zu ihm abhauen.

Antwort
von blumenkanne, 4

du kannst nix vermissen, dass du garnicht kennst. du redest dir eine situation schön, die in der wirklichkeit nicht schön ist - so sagen es deine großeltern und deine mutter.

sieh es mal so: dein vater hat deine mutter im stich gelassen. er interessiert sich kein stück für dich. noch nie hast du ihn interessiert, sonst wäre er regelmäßig bei dir. doch du bist ihm völlig egal und existierst nicht für ihn. unter umständen kommt er nichtmal finanziell für dich auf. was also willst du von so einem menschen? willst du dich aufdrängen und von ihm selbst hören das du ihm schnuppe bist? willst du dich mit den fotos irgendwo wichtig machen? die leute wissen doch das dein vater keinen wert auf dich legt und deine existenz verleugnet.

hol dir hilfe beim psychiater. dort lernst du wieder gerade der realität ins gesicht zu schauen. du musst aufhören dir sachen einzubidlen, die nicht existieren. dann fang endlich an, dich wie ein normales kind zu benehmen das 15 jahre alt ist. mach deine aufgaben, kümmer dich um die schule und reagiere vernünftig und respektvoll deiner mutter gegenüber.

das sie dein handy, computer etc mitliest ist normal.

Antwort
von SarahSchwaiger, 11

Hey
Also ich würde ihn aufjedenfall suchen ich finde es sehr wichtig eine beziehung zum vater zu haben obwohl ich auch keine richtige habe:/ tja ich würde das halt tun wenn ich du wäre ...
Lg Sarah

Antwort
von Himato, 21

Ich muss zugeben, dass ich da auch nicht so ganz weiterhelfen kann, jedoch glaube ich, dass ich an deiner Stelle ähnlich gehandelt hätte. Jetzt ist natürlich die Frage, was du jetzt machen solltest... Wenn du glaubst, dass es dich glücklicher machen würde deinen Vater zu treffen, dann solltest du dies auch tun. 

Auch wenn ich dir nicht wirklich helfen konnte wünsche ich dir auf deinem Weg nur das Beste.

Mit freundlichen Grüßen

Himato :)

Antwort
von michellebo, 35

Hey.

Ja, ich würde ihn suchen.
Wenn du ihn so vermisst auf jeden Fall!
Egal was deine Familie davon hält, es is immer noch dein Vater.

Ich finde es nich gut das deine Mutter so aggressiv reagiert hat. Das hätte sie auch anders lösen können.
Vlt. Hat sie Angst gehabt dich zu verlieren?

Ich finde übrigens auch das du deinem Bruder sagen solltest das eure Mutter die handys ausspioniert.
Ich mein klar es is grad eine alles andere als leichte Situation, und des läuft wsl auf mega den stress raus, aber er hat irgendwo ein "recht" drauf es zu erfahren.

Ich wünsch dir auf jeden Fall alles Glück der Welt!
Liebe Grüße Michelle

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community