Frage von XmarteriaXGirlX, 48

Soll ich meinen Stolz überwinden um nicht alleine da zu stehen oder nicht nach geben?

Meine beste Freundin und ich streiten seit ein paar wenigen Wochen, da sie mich jetzt schon öfter wegen ihrem Freund im Stich gelassen hat. Sie weiß dass ich sauer bin, meldet oder bemüht sich aber trotzdem nicht. Stattdessen macht sie jetzt auf ein Mal total viel mit einer gemeinsamen Freundin mit der sie vorher nie so viel Kontakt hatte und tauscht sie quasi gegen mich aus. Ich bin so schockiert jetzt zu sehen was für eine beste Freundin sie eigentlich wirklich ist bzw eben nicht. Ich weiß jetzt nicht ob ich auf sie zugehen soll oder an meinem Standpunkt festhalten soll denn ich habe Angst alleine zu sein weil ich mich wegen ihr mittlerweile auch von unserer gemeinsamen Clique fern halte...

Antwort
von PrivateBrown, 19

Wenn du schon ein paar mal versucht hast mit ihr zu reden und sie nicht richtig drauf reagiert dann nicht nach geben. Ich kenn zwar ihre Sichtweise nicht aber wenn sie dir Unrecht tut musst du dich nicht dafür Entschuldigen. Sie wird dann irgendwann mal selbst nachgeben oder du sucht dir einfach andere Freunde die sich nicht so benehmen.

Antwort
von PicaPica, 7

Du kannst ja trotzdem noch deine Clique besuchen. Ignorierst sie halt. Die Anderen können ja nichts dafür, dass sie sich so verhält.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft, 7

Derweil deine beste Freundin derzeit auch einen festen Freund hat, so dürfte das Verhalten von deiner besten Freundin dennoch als nachvollziehbar betrachtet werden. Es ist durchaus als normal zu sehen, das die besten Freunde in dem Moment wo ein fester Freund auf den Plan tritt, praktisch zwar immer noch beste Freunde bleiben aber in der Rangfolge der Wichtigkeit rutschen sie auf den zweiten Rang. Etwas unlogisch erscheint unter diesem Aspekt betrachtet die Hinwendung deiner besten Freundin zu der anderen Freundin mit der sie bislang nicht so viel am Hut hatte. Eine mögliche Erklärung könnte hier der zwischen dir und deiner besten Freundin anhaltende Streit sein. Derweil es sich um deine beste Freundin handelt, so kann es aber dennoch nicht schaden, zumindest einen Versuch der Verständigung zu unternehmen und den einstigen Kontakt zur Clique kannst Du doch ohnehin auch aufrecht erhalten.

Antwort
von Kasumix, 6

Ich würde sie abhaken...

Antwort
von ZIzIZakg, 21

Wenn du denkst du bist im Recht dann bleib dabei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten