Frage von Musifern, 7

Soll ich meinen Sohn zu seinem Papa ziehen lassen?

Mein Sohn 9 möchte zu meinem Exmann, seinem Papa ziehen. Dort wohnt auch sein großer Bruder 15 und seine Oma. Ich habe Angst ihn zu verlieren. Jetzt bin ich schwanger und möchte nicht, dass er später denkt, ich habe ihn deswegen zu seinem Papa gehen lassen. Mein Exmann arbeitet Schicht. D.h. er hat jede zweite Woche Spätschicht. Die Oma müsste ihn ins Bett bringen. Mir gefällt die Vorstellung nicht. Denke aber ich muß los lassen, wenn er dies unbedingt möchte.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von glaubeesnicht, 6

Ich kann mir vorstellen, dass dies eine sehr schwierige Situation für dich ist. Wenn es sein Wunsch ist, dann solltest du dich dem aber nicht entgegenstellen. Mache deinem Sohn aber klar, dass er jederzeit zu dir zurückkommen kann, falls er das möchte.

Antwort
von TrudiMeier, 4

Wie begründet dein Sohn es denn, dass er zu Papa ziehen möchte? Kann es sein, dass es daran liegt, dass der große Bruder dort auch wohnt? Oder vielleicht dass er sich "abgehakt" fühlt, weil du schwanger bist? Bevor du da irgendwas in Angriff nimmst, solltest du erst nochmal ein ernsthaftes Gespräch mit ihm führen. Ich denke, dass es mit 9 Jahren leicht gesagt ist, dass er zu Papa will und es möglicherweise nur eine Phase ist, die sich wieder legt. Das gilt es herauszufinden.

Wohnt ihr eigentlich weit auseinander? Oder wäre es alternativ möglich, dass dein Sohn in der Woche in der Papa Spätschicht hat, bei dir wohnen könnte?

Kommentar von assmuss98 ,

kleine idde von mir die darauf basiert : man könnte es ja auch 1-2 Wochen testweise versuchen ;)

Kommentar von TrudiMeier ,

Hatte ich mir auch gedacht. Funktioniert aber nur, wenn Papa und Mama nicht weit auseinander wohnen, wegen Schulbesuch. Denn in den Ferien sollte man damit m. E. nach tunlichst nicht anfangen, denn dann ist Friede-Freude-Eierkuchen - alles ist gut und wenn der Alltag losgeht, ist dann die Verwunderung groß, dass es bei Papa doch gar nicht so anders ist als bei Mama.

Ach ja - und was sagt Papa eigentlich zu Sohnis Plan? Weiß der überhaupt schon von seinem Glück?

Antwort
von Panazee, 1

Wenn er bei deinem Ex-Mann gut aufgehoben ist, es der Wunsch deines Jungen ist und dein Ex-Mann auch keine Einwände hat, dann würde ich ihn zu ihm lassen.

Was genau gefällt dir an der Vorstellung, dass die Oma ihn ins Bett bringt denn nicht?

Antwort
von Ruokanga, 2

Kommt drauf an, wer dir wichtiger ist, Du dir selbst oder dein Sohn.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten