Frage von spray,

soll ich meinen cheff um erlaubnis fragen oder nicht??

ich bin in der ausbilung in einem kleinen 15 personen betrib und ich arbeite dort mit maschinen und ich habe dort einen normalen gehörschutz und möchte nun einen anderen mit radio selber kaufen soll ich ihn fragen ob ich ihn brauchen darf oder soll ich ihn einfach morgen mitnehmen und tragen ohne was zu sagen was meint ihr??

Antwort von imager761,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Der Gehörschutz muss eine bestimmte Dämpfung erreichen, sonst wäre er nach UVV und BG nicht zu verwenden.

Musikkopfhörer sind kein vorgeschriebener Gehörschutz :-O

Außerdem sind sie verboten, weil durch Ablenkung Warnrufe oder Gefahren nicht rechtzeitig erkannt werden und zu laute Musik sogar schädlich für das Gehör wäre.

Lass es. Fällt das auf, wäre eine Abmahnung wegen Nichtbeachtung der Arbeitssicherheit denkbar :-(

G imager761

Antwort von SoX92,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Frag ihm lieber vorher , denn veleicht verstößt du ja gegen den Arbeitsschutz oder ähnliches auf deiner Arbeit.

Antwort von kiss4roses,

Die Frage ist, ob Dich das 'Radio hören' nicht zu sehr ablenken könnte und Du dadurch nachher unkonzentriert arbeitest. Wäre ja an Maschinen evl. auch nicht gerade ungefährlich...?! Ich würde den Chef besser fragen. In Deinem eigenen Interesse... Es gibt ein Arbeitsschutzgesetz, das ist bestimmt in Deinem Betrieb ausgehangen. Schaue da mal drauf...;-)

L.G.

Antwort von Oubyi,

Du solltest ihn auf JEDEN Fall fragen, denn ich bin mir ziemlich sicher, dass das vom Arbeitsschutz her nicht erlaubt ist.
Wenn er es "durchgehen lässt", ok. Aber bei einem Arbeitsunfall könnte trotzdem noch die Berufsgenossenschaft etwas dazu zu sagen haben.

Antwort von Juli1405,

Frag ihn am besten. Du bezahlst ihn ja. Von daher wird ee sicherlich kein Problem damit haben. Aber frag ihn bevor ers so rausfindet und beleidigt ist. Lg Julia.

Antwort von bitmap,

soll ich ihn fragen ob ich ihn brauchen darf oder soll ich ihn einfach morgen mitnehmen und tragen ohne was zu sagen was meint ihr?

Lass es einfach bleiben. Das ist wegen dem Arbeitsschutz eh nicht gestattet.

Antwort von DingsDa95,

Fragen.

Halte lieber Rücksprache bei unsicheren Dingen, dann bist du immer auf der sicheren Seite.

Doch aus meiner Sicht wäre ein "Radiokopfhörer", wenn ich es richtig interpretiert habe, nicht zulässig, weil du mit (ich nehme mal an) gefährlichen Maschinen arbeitest.

Mit freundlichen Grüßen.

Antwort von Naco97,

ne mit radio ist nit gud

aber ein neuer ohne radio ist ok

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community