Soll ich meinem Freund meine Zustimmung geben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist sicher eine echt blöde Situation für alle, aber natürlich ganz besonders für dich.

Ich kann dir nur sagen was ich machen würde: Sie ist dir wichtig weil du sie liebst, er ist dir wichtig weil er dein bester Freund ist.
Auch wenn es schwer sein mag: Lass die beiden zusammen kommen. Besonders Leute die ich liebe, bei denen will ich dass sie glücklich sind. Bestenfalls natürlich mit mir an ihrer Seite, wenn sie aber eben wer anders glücklich macht nehme ich das so hin.
Bei dir sind es direkt zwei wichtige Leute die dadurch glücklich wären...sei doch froh dass sie sich gefunden haben,dass beide einen guten Partner gefunden haben.

Du findest sicher wen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, die Sache ist für mich ganz klar und ich denke ich kann dir da einen sehr guten Tipp geben:

Dein einer Freund da, von dem du als erstes geschrieben hast, der sollte für dich gestorben sein. Das ist übelster Verrat. Ich weiß ja nicht wie alt ihr seid, aber das war schon so, als ich noch 14-15 Jahre alt war, dass man nix mit der Ex anfängt (oder in dem Fall der übelste Feind), ohne die Zustimmung des Freundes. Er hat dir zwar gesagt, er fängt nix mit ihr an, hat es aber trotzdem getan und hat dich somit auch noch angelogen.
Der würde umziehen müssen, wenn er das mit mir gemacht hätte.

Und jetzt zu deinem besten Freund:
Wenn er wirklich so ein guter Freund ist, also wenn er wirklich dein bester Freund ist, dann wirst du mit ihm nochmal reden und ihm die Sache erklären. Also die komplette Storry von deinem "Freund" und der B*tch, bis jetzt halt und sag ihm immer wie du dich gefühlt hast. Sag, dass du für deine Freundin Gefühle entwickelt hast. Wenn er dann wirklich so ein krasser Bro ist, wird er schon von sich aus sagen, dass die für euch beide taboo ist. So kenne ich das und so solltet ihr das auch handhaben, weil daran sind schon viele Freundschaften gescheitert.

Mit freundlichen Grüßen
Funsoft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Freund war mal mit ihr zusammen. Dein bester Freund steht auf sie. Und du stehst auch auf sie. Das muss ja ein tolles Mädel sein. Aber wenn sie dich nicht will, solltest du das akzeptieren. JA - ist schwer. Aber es gibt noch andere Mädels die dich nicht ausnutzen werden.

Lass deinen Freund mit ihr glücklich werden, falls sie ihn nicht auch ausnutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beezy2376
21.06.2016, 21:31

Haste glaube ich falsch verstanden. Sie hat ihn nicht ausgenutzt, sondern ihm geholfen, als er von einer anderen ausgenutzt wurde.
Genau so mit dem Freund, der hat ihm auch geholfen.

0

Wenn er dein bester Freund ist, solltet ihr vielleicht miteinander reden.

Ich denk, dass alles andere alles nur viel schlimmer machen würde, als wenn du ehrlich wärst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung