Frage von keineideekeinei, 48

soll ich meinem arbeitgeber jetzt schon schreiben wann ich in den sommerferien fehle?

bei uns wird alles über whatsapp gemacht... soll ich dem morgen einfach schreiben "hallo xy, ich bin vom xx bis xx in urlaub"

oder soll ich dem das persönlich sagen, falls ich ihn nochmal treffe in der zwischenzeit?

ich bin da nur als aushilfe

Antwort
von wilees, 25

Du schreibst ihm nicht einfach - ich bin dann mal weg- sondern Du musst erst einmal fragen, ob es zu diesem Zeitpunkt überhaupt möglich ist, dass Du in Urlaub gehst.

Kommentar von keineideekeinei ,

das kann der doch jetzt noch nicht wissen!? schließlich bin ich da nur aushilfe und nicht festangestellt. woher soll er wissen ob in 3 wochen an einem samstag ganz ganz viel lost ist?

Kommentar von wilees ,

Du bist als Aushilfe angestellt. Und wenn zu diesem Zeitpunkt jemand in Urlaub ist, bist Du als Aushilfe dazu da, denjenigen zu vertreten. Du suchst Dir nicht einfach aus, wann Du nach Deinen Wünschen in Urlaub gehst. Sondern Du fragst vorher und lässt Dir den Urlaub genehmigen !! So läuft die Arbeitswelt - und nicht anders.

Kommentar von keineideekeinei ,

komisch, normalerweise fragen die immer "kannst du am soundsovielten" und wenn nicht, sag ich nein und dann ist das auch oke...

warum sollte es bei einem zeitraum von 6 tagen anders sein?

Kommentar von wilees ,

Ich möchte Dir nur den Unterschied deutlich machen zwischen........

ich bin dann mal weg - oder der Nachfrage beim Arbeitgeber - ist es für Sie in Ordnung, wenn ich vom XXXX bis zum YYYY einige Tage in Urlaub bin.

Kommentar von keineideekeinei ,

problem ist das ich alles schon gebucht habe

aber ich kann ja trotzdem nachfragen

Kommentar von wilees ,

Stell Dir nur einmal vor - jeder Arbeitnehmer würde sich so verhalten wie Du - dann könnte der Laden wohl regelmäßig einige Tage zumachen, weil gerade die jeweiligen Arbeitnehmer nach eigenem Gutdünken in Urlaub fahren. Wir lassen das Gemüse verrotten, weil gerade keiner da ist um die Ware zu verkaufen etc.

Kommentar von keineideekeinei ,

ich bin ja nicht festangestellt... die haben ja noch andere aushilfen die die einsetzen können

Kommentar von wilees ,

Nimm`s mir übel oder auch nicht - aber von einem jungen Menschen, der sein Fachabi macht, hätte ich deutlich mehr Grips erwartet.

Antwort
von Basti6000, 5

Erstmal fragen, ob es überhaupt möglich ist. Ich bin auch Aushilfe und kann nicht Sachen buchen wie ich will!!!!
Urlaub erst buchen, wenn alles abgeklärt ist.
Und vor allem persönlich! !!

Kommentar von keineideekeinei ,

tja, daran hatte ich nicht gedacht^^

ist jetzt schon zu spät aber ich werde nochmal nachfragen

Antwort
von PossibleWays, 30

Nur weil du Aushilfe bist, heißt das nicht, dass für dich bestimmte Gepflogenheiten nicht gelten. Du gehst dort am besten persönlich hin und sagst es ihm. Wenn du es unbedingt unpersönlich über WhatsApp machen willst, wobei ich das sowieso skurril finde, dann schreib ihm Bissl mehr als nur "ich bin da und da weg"... Das ist ja dein Chef und nicht deine Klassenkameradin

Kommentar von keineideekeinei ,

und was soll ich noch dazu schreiben? o.O

Kommentar von PossibleWays ,

hänge noch ein smiley dazu. Nein... Ja darfst du überhaupt gehen oder wie is das? Du kannst doch net einfach schreiben dass du an dem Tag gehst er muss es erstmal genehmigen auch wenn du Aushilfe bist

Kommentar von keineideekeinei ,

eigendlich kann ich immer bescheid sagen wenn ich an einem bestimmten zeitpunkt nicht kann

ausserdem kann er ja schlecht wissen ob in 3 wochen irgendwas los ist

Kommentar von PossibleWays ,

zu einem bestimmten Zeitpunkt is wenn ich ein Tag fehle aber net Wochen... frag ihn erstmal guten tag blabla schreib dass du vor hast an diesen Tag Urlaub zu machen und ob das für ihn in Ordnung ist nicht einfach wie ein assi schreiben Hallo ich gehe jetzt...stell dir mal vor das schreibt jmd dir ^^

Kommentar von keineideekeinei ,

mir wäre das egal :P ist ja nur eine reine informations übergabe, ich will dem ja keinen heiratsantrag machen

der schreibt mit mir ja auch nicht so formell mit "guten tag frau xxx"

der hat mich sonst auch einfach mit "hi 'vorname'" angeschrieben

Kommentar von PossibleWays ,

Ja ok is zwar recht ungewöhnlich und euer Verhältnis scheint Ja nicht so formell zu sein...Ja es geht nicht darum es geht darum dass du ihn fragen sollst weil wenn man für mehrere Wochen nicht da is miss man fragen ob das geht... frag ihn doch einfach mal...

Kommentar von keineideekeinei ,

bin ja nur für fast eine woche weg, hab auch schon alles gebucht :/

naja er ist ja nicht der richtige "chef" sondern eine etage drunter... wir sprechen uns mit vornamen an, aber ich muss mit ihm reden wenn es darum geht wann ich arbeiten kommen soll und wenn ich weitere fragen hab

ich frag ihn morgen einfach mal

Kommentar von PossibleWays ,

Dann war die Frage sehr sinnlos wenn du selbst sagst dass er dein Ansprechpartner is und eig is er nicht dein Arbeitgeber und eig hast du schon gebucht... sowas geht gar nicht damit wirst du später Probleme haben...Ich bin damals auch eine Woche weggegangen und have es sogar meine Ausbilderin gesagt aber ich habe danach eine Abmahnung bekommen weil der Chef nicht sein amen gegegeben hat... frag lieber nach aber is eh zu spät

Kommentar von keineideekeinei ,

naja, in der ausbildung kann ich das auch verstehen

ich werde einfach mal nachfragen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten