Frage von WakeUp1, 99

Soll ich meine Nachricht an ihn abschicken?

Mein bester Freund hat mit geschrieben dass er in mich verliebt ist. Ich habe geantwortet ich auch.
1 min später fragte er mich was es bei mir zu essen gibt? Seitdem spricht er das Thema nicht mehr an. Nur halt so normales über das wir immer geschrieben/geredet haben. In der Schule sagt er auch nichts. Ich habe jetzt eine Nachricht vorgeschrieben und sie noch nicht abgeschickt.

"Es ist offiziell zwischen uns beiden dass wir mehr als nur Freunde sind? Du hast es geschrieben, ich hab es geschrieben.
Dann war die Unterhaltung vorbei. Als was soll man das deuten? Als
"ich-weiß-nicht-was-jetzt" oder ein "na-und-ist-halt-so"....?
Ich kann dir nicht jeden Tag in die Augen schauen und an diese Nachricht denken, echt nicht...kann ich nicht. So ein Typ bin ich nicht.

Was ist los, sag es mir!"

Was denkt ihr, ist es eine gute Idee die Nachricht abzuschicken...?

Ich brauche eure Hilfe! Bitte!!

Antwort
von DuddyYo, 61

Versuch die Nachricht noch etwas weniger vorwurfsvoll zu schreiben. Es ist sehr gut, das du das Thema vom Tisch haben möchtest um Gewissheit zu haben. ABER... Du möchtest fragen, was das jetzt zwischen euch ist, mehr nicht. Frag ihn wenn er positiv reagiert dann doch mal ob ihr alleine etwas unternehmen könnt ;)

Kommentar von WakeUp1 ,

Vielen Dann für deine Antwort😊 Welchen Teil sollte ich deiner Meinung nach rausstreichen, der zu vorwurfsvoll klingt? Denn das soll es bloß nicht 😉

Kommentar von DuddyYo ,

Also, das ist ja nur meine Meinung. Ich habe etwas geändert :)

Versuch deine Stellung zur Situation herausstechen zu lassen, also sagen wie du dich fühlst ^^

"Sind wir inzwischen mehr als nur Freunde?  Du hast es geschrieben, ich hab es geschrieben.  
Dann war die Unterhaltung vorbei. Ich weiß jetzt nicht genau wie ich damit umgehen soll (weil du mir wichtig bist oder so...).
Ich kann dir nicht jeden Tag in die Augen schauen und an diese Nachricht denken. (Wegen der Ungewissheit) "

Sowas vielleicht :)
Die Wiederholung klang etwas ungeduldig. 

Nicht das er sich bedrängt fühlt oder so 
Ich wünsche euch das beste! 

Antwort
von Othetaler, 28

Schick die Nachricht nicht ab.

Rede mit ihm.

Die Nachricht ist sehr vorwurfsvoll und wird ihn eher verschrecken, als ermuntern. Vielleicht hat er kalte Füße bekommen.

Rede mit ihm.

Kommentar von WakeUp1 ,

Erstmal danke für deine Antwort.😊 Ich würde ihn wirklich gerne fragen (Angesicht zu Angesicht) aber das kann ich nicht. Ich bekomme bei solchen Sachen keinen Ton raus. Leider fällt reden in dem Moment weg😕 Trotzdem vielen Dank für deine Antwort 😊😊

Kommentar von SuperWatermelon ,

Und du glaubst wirklich, dass du ne Beziehung mit ihm führen kannst, wenn du ihm nicht in die Augen schauen kannst, wenn ihr redet? Schreiben ist so unpersönlich :/ Du solltest wirklich lieber mit ihm reden. Denk doch mal nach, wie es sein würde, wenn ihr eine Beziehung hättet aber nicht normal miteinander über bestimmte Themen reden könnt.

Antwort
von FrankFurt237, 43

Nein, niemals! Genieße das spannende Knistern der Ungewissheit. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community