Frage von nrekarualLK, 145

Soll ich meine Katze Kastrieren lassen?

Meine Katze Alice ist jetzt bald alt genug zum kastrieren. Aber sie ist eine Wohnungskatze, extrem schön (auch für ihre Rasse: Neva Masquarade) und ich würde halt schon ihrgendwann gerne mit ihr ein, zwei mal züchten. Also würde ich sie eigentlich lieber nicht kastrieren.

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von xbumblebee, 50

Ich würde dir raten sie kastrieren zu lassen. Klar, es ist schön wenn das Haus voller kleiner, niedlicher Miezekatzen ist - aber weniger schön ist es wenn sie kein Zuhause finden. Und das tun viele Katzen, man muss sich nur einmal die Tierheime und Straßenkatzen ansehen um zu verstehen dass es einfach genug Katzen und somit Katzenleid auf der Welt gibt.

Die Neva ist eigentlich nur eine Farbvariante von Sibiriern.

Ob man es züchten nennen würde wage ich zu bezweifeln. Züchter züchten ja meistens auf besondere Merkmale der Tiere hin, was mit ein oder zwei Würfen schier unmöglich ist. Somit wärst du auch nur einer der vielen Vermehrer :-(

Geh dir das bitte ganz gründlich durch: um Jungkatzen aufzuziehen braucht man viel Zeit, Arbeit und vorallem viel Geld. Als erstes muss deine Alice vom Tierarzt durchgecheckt werden ob sie überhaupt Zuchttauglich ist und auf vererbbare Krankheiten getestet werden. Ebenso muss der Kater getestet werden, da nicht wenige Krankheiten über die Fortpflanzung auf Muttertier und Jungtiere übertragen werden. Das decken lassen kostet ebenfalls nochmal was, aber wenn deine Miez dann trächtig ist fängt es eigentlich erstmal richtig an. Regelmäßiger Ultraschall, mehr und am besten qualitativ hochwertigeres Futter während der Trächtigkeit und im Falle einer Geburt die nicht ganz glatt läuft (was häufiger passiert als man denkt) muss dann sofort nochmal zum Tierarzt und im schlimmsten Falle ein Kaiserschnitt gemacht werden. Sobald die Kitten dann auf der Welt sind, gehen wir mal von 6 Jungtieren aus, wirst du eine Menge Kittenfutter kaufen müssen (eventuell spezielle Aufzuchtsmilch falls deine Katze nicht säugen kann/will), mehr Katzenstreu und sie dem Tierarzt vorstellen müssen. Dazu gehören dann impfen lassen und entwurmen. Ich könnte noch viel mehr aufzählen, aber im Grunde genommen wird der Betrag dann nicht mit dem Preis für den du die Jungtiere verkaufst ausgeglichen.

Du musst die Risiken beachten, die Trächtigkeiten birgen. Stirbt ein Junges im Mutterleib, ist es meistens für alle das Todesurteil - für die Geschwister und das Muttertier. Ebenfalls ist ein zu hoher Blutverlust sehr riskant, aber ich denke über Schwangerschaften und ihren Komplikationen wissen wir alle Bescheid, denn was beim Menschen gilt gilt im dem Sinne auch beim Tier.

Die Qualen der Trächtigkeit und der häufigen Rolligkeit würde ich meinen Tieren nicht antun wollen, und vorallem möchte ich mich nicht am Katzenleid beteiligen weshalb auch meine Kater allesamt kastriert sind. Das ist für mich so ziemlich der Hauptgrund weshalb ich meine Tiere kastrieren lasse, außerdem wird es ihnen ohne dauernden Fortpflanzungstrieb viel, viel besser gehen.

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze & Katzen, 43

hat die katze katzengesellschaft? eine aufgabe der mama ist, den kindern benehmen beizubringen. wohnungseinzelkatzen entwickeln die soziale grazie einer abrisskugel mit der zeit, ne folge von isolation und einsamkeit. wohnungseinzelkatzen geben daher eher weniger gute mütter ab, sie können ihre kinder nur bedingt aufs leben vorbereiten.

zum züchten brauchst du nen verein. bist du in einem verein?

ist es deine meinung dass sie hübsch ist oder die meinung von leuten mit ahnung? anders gefragt, ist sie prämiert?

ohne verein haben die nachfahren deiner katze keine papiere. heißt sie sind mixe. nich reinrassig. egal wer der vater ist

kennst du dich mit aufzucht aus? kannst du 3 monate zuhause bleiben und ne handaufzucht machen wenn erforderlich? hast du tausend biis zweitausend euro über? aufzucht ist teuer. große würfe kosten über tausend euro wenn nichts schiefgeht

hast du genug ahnung von der rasse und von katzengenetik um einen kater zu wählen und einen wurf zu planen, incl farben? weißt du, wie du sicherstellst, dass die katze sich dabei keine krankheiten holt?
insbesondere fiv und felv, beide sind tödlich

Kommentar von PikachuAnna ,

Sehr gut zusammengefasst!

Kommentar von nrekarualLK ,

Tatsächtich ist die Antwort auf ALLE deine Fragen Ja. Ich weiß all das. Meine Katze ist reinrassig und ihre Eltern sind mehrfach prämiert.
Ich will WENN ich sie nicht kastriere auch vielleicht nur einen Wurf und sie danach kastrieren lassen. Aber dafür hab ich erst in 3 - 4 Jahren zeit. Deshalb will ich in erster Linie wissen was für Umstände es meiner Katze und mir bereiten könnte sie 3-4 Jahre unkastriert zu lassen. Und am besten von einem Neva Züchter da die Rasse vom Karakter sehr speziell ist und meine Züchterin gerade im Urlaub ist.

Kommentar von palusa ,

Ist deine Katze denn mit zuchterlaubnis abgegeben? Oder steht im Kaufvertrag "kastrieren"

Ich fragte nicht nach dem Eltern. Ich fragte nach ihr. Ganz anderes Paar Schuhe. Prämierung vererbt sich nicht, es geht allein um sie.

Umstände? Sie wird rollig werden. Einmal im Monat. Sie wird ne Woche lang durchschreien. Im Worst Case dauerrollig werden oder ne gebärmutterentzündung bekommen. Wenn du dich so auskennst wie du sagst, wieso weißt du das nicht?

Katzen denken alle ziemlich gleich. Ist nicht wie bei Hunden, wo die Rasse elementar ist. Wer mit ner Hauskatze klarkommt kommt auch mit ner Neva klar

Du stellst seltsame Fragen für ne eingetragene Züchterin. Bist du wirklich eingetragen, mit eigenem cattery-namen und allem? Ich meine nicht, dass die Katze Papiere hat

Kommentar von eggenberg1 ,

nix   ahnung hat sie   ,si emöchte  gern  ,weiß abe r nichts :

Kommentar von eggenberg1 ,

wie @ nrekarualLK   du kannst  @palusas  fragen ALLE mit ja  beantworten  ,gleichzeitig  weißt du abe r nicht,  was auf dich zu kommt   wenn du die katze NICHT kastrieren läßt--???

   du hast  GARKEINE AHNUNG   und  solltest  deine katze  schnellstensn kastrieren lassen .

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze & Katzen, 25

Ja, lass Deine Katze kastrieren, denn kastriert lebt sie sorgenfreier und gesünder.

Der Deckakt bedeutet Schmerz für Deine Katze und die Aufzucht der Babies ist Stress pur. Auch kannst Du nicht jeden x-beliebigen Kater auf Deine Katze lassen und seriöse Zucht mit Papieren kostet ne Menge Geld und ist mit Umtrieben verbunden. Alles andere ist Geldmacherei und sinnloses Vermehren und nicht seriöse Zucht.

Also lass Deine Katze kastrieren, auch wenn sie noch so schön ist, wie die Babies werden, kann man nicht im Voraus sagen, denn es kommt ja nicht nur auf die Gene der Katze, sondern auch noch auf die des Katers an.

Kommentar von nrekarualLK ,

Das weiß ich doch! Ich würde natürlich nur einen ebenso schönen reinrassigen Kater mit ihr zusammenkommen lassen.

Kommentar von maxi6 ,

Ok, Deine Katze ist prämiert, hat Papiere etc. Aber wie sieht das aus: steht in Deinem Kaufvertrag, dass Du Deine Katze decken lassen kannst, oder steht drin, sie muss kastriert werden?

Seriöse Züchter können das nämlich wirklich verlangen und Du solltest Dich unbedingt daran halten. Also schau erst mal nach, bevor Du irgend etwas machst, das Deiner Katze und vor allem deren Babies schaden könnte.

Antwort
von Goodnight, 31

Informiere dich beim Zuchtverband und überlege dann ob du und deine Katze das Geforderte leisten könnt.

Zucht klingt erst mal interessant und süss, doch was dahinter steckt ist nicht ohne. Wenn man Kätzchen aufziehen will sollte man das so seriös und gekonnt wie möglich machen. Sonst sollte man es lieber lassen.

Antwort
von Calim8, 36

Sich Tiere einfach vermehren lassen ist keine Zucht . Du musst schon fleiche Katzenrasse züchten dafür jusst du aber auch Mitlied in einem Zuchtverin sein. Sonst gelten die Katzen als Mischlinge............................Sie brauchen ja auch Stammbäume.

Antwort
von 1Woodkid, 20

Katzen sollten-wenn Du nicht ein seriöser eingetragener Züchter bist-immer kastriert werden. Sie makieren in der Wohnung,fühlen sich nicht heimisch,da sie immer auf der Sucher nch einen Partner sind um sich fortzupflanzen,Hormone machen unbefriedigte Stimmung und sie veruchen abzuhauen,wann immer es geht. Zur Not auch durchs Kippfenster,welches viele Katzen durch einklemmen und ersticken zum Tode führt.Vernünftige Tierliebhaber kastrieren Katze und Kater......

Antwort
von Bitterkraut, 50

Das ist keine Rasse, sondern eine Farbvariante, du solltest dich erst mal über Vererbung schlau machen.

Kommentar von nrekarualLK ,

Man arbeitet aber daran dass es als Rasse anerkannt wird

Kommentar von Bitterkraut ,

Ja, da aber die Farbvarianten eben variabel sind, wird das noch ne Weile dauern. Wenn man nur Neva mit Neva verpaart, in der Hoffnung, daß die Variante sich stabilisiert,  landet man schnell in der intensiven Inzucht.

Antwort
von PikachuAnna, 47

Lass das mit dem Züchten.Du bist nicht in einem Verein und weißt nicht was zu tun ist wenn z.B die Mutter schwierigkeiten bei der Geburt hast.Außerdem muss man vor dem decken die Katzen auf Geschlechtskrankheiten Testen lassen.Und kennst du dich auch mit den Erbkrankheiten aus?Lass es lieber!Außerdem kann eine Katze 7 Kitten bekommen.Da wirst du aber ne Menge Geld brauchen.Was ist wenn die Mutter die Kitten dann nicht akzeptiert?Dann musst DU die Kitten alle 2 Stunden,Tag und Nacht,mit spezieller Milch versorgen

Lass sie bitte kastrieren!Du ersparst deiner Katze damit Schmerzen,denn Rolligkeit ist alles andere als schön.Sie wird jammern und jammern.Kastriere sie lieber!

Antwort
von Anschibananschi, 55

Das musst du selbst wissen, du kannst Sid ja danach kastrieren

Kommentar von nrekarualLK ,

Stimmt aber ich für das mit dem züchten erst in 3 Jahren oder so zeit.

Kommentar von Bitterkraut ,

Mir scheint, du hast wenig Ahnung. Laß es einfach sein. Du kannst die Katze nicht 3 jahre unbelegt lassen. Bis dahin hat sie vielleicht eine Gebärmuttervereiterung, weil sie dauerrollig geworden ist.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community