Frage von manuel0307, 61

Soll ich meine Eltern nur wegen meines Hobbys hintergehen?

Hey Leute, ich habe ein kleines Problem. Ich fange mal so an meine große Leidenschaft ist Musik ich bin schon mit 5 Jahren daraufgekommen. Seit 4 Jahren übe ich auch durchgehend dafür. Es ist ein großer Teil von mir geworden und ich könnte mir nicht vorstellen damit aufzuhören bzw es zu stonieren. Na ja zumindestens haben meine Eltern gesagt das ich damit aufhören soll und lieber schule machen soll er meinte sogar eher kampfsport oder so. Na ja ich will aber nicht damit aufhören weil es eigentlich das wichtigste in meinem leben ist und ich später auch was mit musik machen möchte aber ich kann mit ihnen auch nicht darüber reden. Deswegen habe ich mir überlegt ob ich das vieleicht hinter seinem Rücken machen soll habe ein ziemlich schlechtes gewissen.

meint ihr es ist ok wenn ich es dennoch mache oder sollte ich wirklich meinen großen traum wegschmeißen.

Antwort
von Rockige, 12

Inwieweit beeinflusst denn dein Hobby deinen Tagesablauf und deine Gedanken?

Sich für Musik zu interessieren, die Stimme oder ein Musikinstrument zu üben ist doch sehr gut - vor allem dann wenn man sich sehr dafür interessiert.

Allerdings sollte deine schulische Leistung wirklich nicht darunter leiden. Denn deine Noten, die Zeugnisse sind wichtig für dich. Das, was du in der Schule lernst, darauf kannst du später aufbauen. Zusätzlich sind die Abschlussnoten darüber entscheidend welche berufliche Richtung du einschlagen kannst.

Selbst wenn du sagen würdest "Ich mach später eh nur Musik, ich werde Musiker/ Sänger und verdiene mein Geld damit". Bis es mal soweit ist das man Geld verdient das für den Lebensunterhalt ausreicht (Miete, Lebensmittel, etc) dauert es eine Weile. Es schadet also absolut nicht wenn man einen "normalen" Beruf erlernt hat nebenbei.

"Hinter dem Rücken der Eltern " kann man sowieso nicht lange ein Hobby durchführen - egal welches Hobby. Und bei dem musikalischen Bereich sowieso nicht, denke ich. Das Blöde an "hinter dem Rücken von" ist, wenn es irgendwann auffliegt durch irgendeinen dummen Zufall - dann ist der Streit da, das und das Vertrauen weg.

Sprecht miteinander, findet einen Kompromiss

Antwort
von Herb3472, 26

Auf welche Weise ist das ein großes Hobby von Dir? Spielst Du ein Instrument, singst Du, komponierst Du?

Was ist der Grund für die Ablehnung seitens Deiner Eltern? Hast Du Probleme in der Schule?

Kommentar von manuel0307 ,

Nein ich bin in der schule gut, produziere Musik am computer wieso er das verbietet weiß ich nicht 

Antwort
von heidemarie510, 21

Dein Hobby ist Musik und Deine Eltern verbieten es Dir????? Kann ich kaum glauben..Wenn Du die Schule nicht vernachlässigst ist doch alles im grünen Bereich! Aber dann Kampfsport zu empfehlen ist mir schleierhaft. Damit kann man die Schule eben auch vernachlässigen.

Deinen Eltern wird Musik grundsätzlich als Hobby nicht gefallen und das ist schlicht ein Armutszeugnis für Deine Eltern.

Antwort
von axoni, 24

in D gibt es Schulpflicht, geh lieber zur Schule und mach dein Zeug nebenbei

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten