Soll ich meine Ausbildung jetzt schon abbrechen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du bist nicht in der Lage, eine Sache zu Ende zu bringen, wenn es unbequem wird und beweist kein Durchhaltevermögen. Das sind denkbar ungünstige Voraussetzungen für deine neuen Berufswünsche, ganz besonders bei der Bundeswehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Egal, was du hören willst oder nicht, speziell für die BW wäre eine abgebrochene Ausbildung nicht gerade empfehlenswert. Allerdings sprichst du lediglich vom FWD, dafür wird es wahrscheinlich reichen.

Lege dir einen Plan B für deine berufliche Zukunft zurecht, unter diesen Umständen, wird die BW dich auch nicht länger als notwendig behalten. Zudem weise ich mal darauf hin, dass vor allem die Grundausbildung kein Zuckerschlecken wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst du für eine Antwort hören wenn deine Entscheidung schon fest steht? Warum fragst du dann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die BW wäre ja nur eine Übergangszeit, ohne dass du einen Beruf erlernen würdest. Wenn du Polizist wirst, hast du auch keinen Beruf, falls du dich auch dort für einen Abbruch entscheidest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du fragst 

"Soll ich meine Ausbildung jetzt schon abbrechen?"

und dann schreibst du, dass du dich bereits dagegen entschieden hast. Dann ist diese Frage doch überflüssig.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Allesistdoof2
29.02.2016, 15:23

Das hat sich auf das Ausbildung beenden bezogen

0

Was möchtest Du wissen?