Frage von Blubiiiiblein, 82

Soll ich mein Pferd wieder von der Altersweide holen?

Hey ich habe ein Pony auf der Altersweide, welches im grossen und ganzen dort zufrieden ist. Doch er ist nicht ganz gesund läuft verkürtzt und ist stark übergewichtig. Er hat Artrose doch bei richtigem Muskelaufbau könnte man ihn sogar wieder Reiten. Ich dachte aber das tuh ich ihm nicht mer an. Jedoch hat er sich mega gefreut als ich in besuchen kam, obwohl er schon ein Jahr dort war. Naja der Hacken daran ist, ich würde gerne ein anderes Hobby ausüben, für welches ich dann aber bestimmt keine Zeit mehr hätte. Wäre es zu egoistisch ihn dort stehen zu lassen.? Denn wie angemerkt ist er dort schon zufrieden.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bornfighter, 51

Im großen und ganzen musst du das selbst wissen.

Aber wenn ihm die Bewgung gut tut und er Spaß daran hat, dann würde ich aufjeden Fall etwas mit ihm unternehmen. Vielleicht kannst du dir ja eine Reitbeteiligung/Pflegereitbeteiligung für ihn suchen, die dann ein paar Mal in der Woche vorbeischaut und was mit ihm macht (evtl. bisschen spazieren gehen oder einen kleinen Spazierritt)...

Expertenantwort
von Baroque, Community-Experte für Pferde & reiten, 10

Ich sehe es als meine Verantwortung, meinen Pferden per Gymnastizierung ihre gesundheitlichen Schwierigkeiten zu reduzieren - bis zum letzten Tag. Ich hätte ein Gewissensproblem, ein Pferd, das übergewichtig ist und dem Training (natürlich angepasstes, muss nicht zwingend Bodenarbeit sein, was halt den Befindlichkeiten hilft) ein bisschen Beweglichkeit erhält, nicht zu bewegen.

Grade reine Weidehaltung, obwohl so oft gemacht, käme mir für ein altes Pferd nicht infrage, denn die brauchen oft feste Böden, damit sie ihren Sehnen- und Bänderapparat stabil genug halten, um mit den Arthrosen leben zu können, sie brauchen eine ideale, konfigurierbare Fütterung, weil sie da auch Abweichungen nicht so leicht weg stecken.

Ich weiß, es ist heute immer noch üblich mit der Rentnerweidehaltung, aber ich persönlich würde es bei meinen nicht machen.

Expertenantwort
von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 22

Mein senior ist richtig aufgeblüht, als er wieder kleine Aufgaben und eine kleine Pflegerin bekam !!! :-)

Antwort
von Gabel1953, 47

Wenn Du es Dir leisten kannst, dann sorge dafür, dass seine Krankheit besser wird.Du solltest das Pony  nicht mehr reiten aber dafür Sorge tragen, dass es dünner wird. Ich denke, dass es dies auch wird , sobald es wieder gesünder ist. Ich würde es oft besuchen, weil es sich dann sehr freut.

Kommentar von Gabel1953 ,

Es wird dann dünner, weil es wieder schnell rumlaufen kann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community