Soll ich mein letztes Praktikum in meiner Bewerbung erwähnen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Praktikum ist ja für den Bereich, in dem du dich bewirbst relevant. Das heißt du solltest es auf jeden Fall erwähnen. Dass du da nicht die besten Noten hast, ist relativ unbedeutend, würde ich sagen. Manch anderer hat erst gar kein Praktikum gemacht. Und eine lange Einarbeitungszeit ist bei einem FSJ ja auch kein Problem, weil das ja ein ganzen Jahr lang geht. Außerdem kann man solche Dinge immer noch im Vorstellungsgespräch erklären, wenn es wichtig wird. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher sollst du das Praktikum erwähnen, das zeigt doch, dass du praktische Erfahrungen hast. Die Noten sind immer Auslegungssache, mach dir darum keinen Kopf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ich würde auf jeden Fall das Praktikum dazunehmen auch wenns nicht ganz so gut war, aber je mehr Praktika desto besser. weil die schauen nicht immer auf die Bewertungen sondern auch wo und wie oft du dich engagiert hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das kannst du ruhig erwähnen, besonders wenn du schon mit Menschen gearbeitet hast, bringt das immer Pluspunkte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung