Frage von Big3ds, 57

Soll ich mal ins Kankenhaus oder bis Montag warten?

Ich bin seit gestern krank und hab glaub magen darm. Mir ist dauernd schlecht und so weiter. hab gestern den tag im Bett und auf der toilette verbracht. Heute Nacht bin ich auf Toilette und kurz nach dem hände waschen bin ich einfach umgekippt und mit dem kopf auf die fließen aufgeschlagen. Ich lag 5 minuten da und mir war sehr schlecht. Mein Kopf tut immernoch etwas weh aber ich denk das ich am kopf nichts schlimmeres hab. Soll ich in die Ambulanz ins krankenhaus oder soll ich bis montag warten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von eccojohn, 19

Hallo,

das sollte kein Grund zur großen Sorge sein. Ein solches Symtom ist meist recht harmlos - auch der Durchfall. Das UMKIPPEN ist wohl eher ein Zeichen dafür, das der Kreislauf gestreikt hat - vielleicht insgesamt etwas wackelig ist - erst mal nicht so tragisch - nur ein deutliches Zeichen des Körpers, das da was nicht stimmt.

Ich würde vorschlagen, darauf zu achten, das man GENUG  TRINKT trinkt, damit der Körper durch den Durchfall nicht zu viel Wasser verliert  - auch wenns nicht schmeckt - dabei leichte Kost einnehmen oder mal fast gar nichts, und dann Anfang der Woche überlegen, ob ein Arztbesuch noch notwendig ist. ( Situationsbedingt entscheiden )

Kommen ernste sonstige Erkrankungen mit ins Spiel, sollte man es entsprechend berücksichtigen und danach entscheiden.

Sollte es übers WE dazu kommen, das sich weitere Symtome zeigen, könnte man sich auch telefonisch bei einem Krankenhaus / ärztl. Notdienst (siehe Tageszeitung/Internet) erst mal erkundigen, worauf nach Schilderung des Sache zu achten ist, oder ob eine sofortige Untersuchung erforderlich erscheint.

Wünsche schon mal GUTE BESSERUNG

Ach ja - momentan geistert wohl vielerorts ein kleiner lästiger Virus rum, auf den das Geschilderte zutreffen könnte - 3-4 Tage und der Spuk ist vergessen.

Antwort
von extrapilot350, 6

Hier gibt es keine Ärzte. Alle die hier Aussagen zu Deiner Krankheit treffen können nur spekulieren. Wer auf Spekulationen behandelt trifft todsicher.

Diese Schwindelgefühle können verschiedene Ursachen haben. Dein Sturz auch. Du solltest auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Heute solltest Du Dich in eine Notfallambulanz des nächst gelegenen Krankenhauses begeben. Bitte gehe gleich dort hin und warte nicht ob es Dir besser werden wird.

Antwort
von Pucky99, 28

Geh zum Hausarzt oder ärztlichen Notdienst. Krankenhaus ist eine schlechte Idee, da du dort sicher ewig warten musst. Und anderen Patienten den Platz wegnimmst, die einen wirklichen Notfall haben. Alleine die Tatsache, dass du überlegst bis Montag zu warten, zeigt dass du nicht unbedingt in die Notaufnahme gehen musst.

Darüberhinaus ist jedes KH glücklich über die Patienten, die dort hingehen wo sie hingehören. In deinem Fall zu ärtzlichen Notdienst oder Hausarzt.

Antwort
von Welfenfee, 13

Wenn man ständig bricht und dazu noch Durchfall hat, dann kann der Körper schon arg in Mitleidenschaft gezogen werden, doch von einem Tag auf den anderen so sehr abzubauen, dass man umkippt ist schon nicht normal.

Schlecht war Dir ja vor dem Sturz auch schon und die Frage ist halt, ob Du Kopfschmerzen hast und/oder Dir schwindelig ist. Nun haben heute ja noch Arztpraxen um diese Uhrzeit geöffnet. Hast Du Jemanden, der mit Dir dort hinfahren kann und hast Du überhaupt einen Hausarzt? Wenn ja, dann rufe dort doch mal an und schildere Deinen Fall und frage dort, was Du tun sollst. Wenn Du da eh nicht hin kannst, dann sollte ein Arzt zu Dir rauskommen, doch die machen das nicht so gerne, weil sie es praktisch nicht bezahlt bekommen.

Woher weißt Du eigentlich, dass Du 5 Minuten ohne Besinnung warst? Wenn Du besinnungslos bist, dann hast Du kein Zeitgefühl und dass Du vor dem Umkippen auf die Uhr geschaut hast und direkt nach dem Erwachen gleich wieder die Uhr geblickt hast, wäre auch sehr ungewöhnlich.

Kommt kein Arzt zu Dir raus und fühlst Du Dich nicht in der Lage selbständig keine Praxis aufzusuchen und hast auch keinen Fahrer, dann rufe Dir einen Krankenwagen. Und selbst dann, wenn die Nichts feststellen sollten, was nun wirklich so dringend einer Behandlung bedarft hätte, so ist besser, als wenn Du noch kränker wirst oder gar Schäden behältst. Besser einmal zu viel, als einmal zu wenig oder zu spät.

Gute Besserung für Dich!

Antwort
von Dontknow0815, 11

Würde mir keine großen Gedanken machen und Montag zum Arzt gehen oder heute noch. Samstag Sonntag ist immer schwer.

Solltest du bei deinen Sturz allerdings mit den Kopf ungünstig aufgekommen sein dann solltest du das untersuchen lassen. Gehirnerschütterung kann schwere Folgen mit sich ziehen.

Antwort
von TheAllisons, 18

Am besten du gehst gleich zu deinem Hausarzt

Antwort
von Ratgeber30013, 27

Dringend ins Kh kann ne Gehirnerschütterung oder Blutung sein das geht schneller als man denkt muss dringend kontrolliert werden!Wärst du mein Patient würde ich dich ins KH einweisen

Antwort
von wolfram0815, 12

Zum Hausarzt, oder ggf. zu seinen Kollegen wo eine Wochenendsprechstunde haben.

Nicht gleich ins Krankenhaus! Die dürfen dich zwar nicht wegschicken, aber das Problem ist, dass so viele einfach ins Krankenhaus gehen, sodass die Ärzte dort zu wenig sich um Notfälle kümmern können. 

Antwort
von Wuestenamazone, 3

Wenn der Kopf mit im Spiel ist immer ins Krankenhaus

Antwort
von LordPhantom, 9

Geh ins Krankenhaus. Nicht, weil du krank bist, sondern weil du mit dem Kopf aufgekommen bist.

Antwort
von AbbySahra, 27

würde erst mal zum hausartzgehen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community