Frage von Empathikus, 73

Soll ich lieber ein kleines neues 300ccm^3 Motorrad holen, oder eine gebrauchte 600er mit anschließender Drosslung?

Ich werde nächstes Jahr meinen A2 machen und mache mir Gedanken, welches Motorrad ich mir holen werde. Ich bin generell immer Kritisch gegenüber den Gebraucht Kauf, da ja meistens etwas neues immer besser ist. Ausgeben möchte ich maximal 5000. Normalerweise wollte ich mir die Kawasaki Ninja 300 holen. Bin nun aber am überlegen eine Kawasaki Zx-6R gebraucht für um die 5.000 zu holen und sie anschließend zu Drosseln. Vielen Dank schon mal fürs Antworten!

Expertenantwort
von Siraaa, Community-Experte für Führerschein, 47

Ich würde zwar prinzipiell zu einer Maschine tendieren, die man drosseln kann, allerdings zu einer, die ungedrosselt nicht ganz zu viel Leistung wie die Kawa 600 hat. Die hat ja immerhin um die 120 PS, wenn mich nicht alles täuscht. Also nicht unbedingt etwas, was man direkt nach Aufstieg auf A fahren sollte, denn nicht jeder kann damit umgehen. Vielleicht eher etwas was dann so ungedrosselt bei 70-90 PS (gaaanz grobe Linie) liegt und darauf dann erstmal noch Praxis sammeln.

Kommentar von Effigies ,

Es ist ja nicht nur die reine Leistung. Es gibt 120PS Moppeds die so sanft sind, daß die jeder Anfänger fahren kann wenn er ein bisschen vernünftig ist.

Aber so ein Supersportler ist knüppel hart auf Präzision getrimmt. Und das ist ein Anfänger eben nicht.

Gas, Bremsen, Lenkung, alles was sich für nen Topfahrer auf der Rennstrecke präzise anfühlt, ist für nen Anfänger nur undossierbar.  Da fährt nicht er mit der Maschine sondern die Maschine mit ihm.  

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 46

Prinzipiell halt ich nix von den 300er Drehorgeln, eine Größere wäre sicher bessser. Und ein Neumopped für nen Anfänger ist auch ned so wirklich sinnvoll. 

ABER........

kein Supersportler für nen Anfänger!
Kein 120PS Mopped auf 48PS zusammengedrosselt.

Das ist als würdest du dir als Reitschüler ein Rennpferd kaufen und ihm nen Strick um die Füße binden damit es ned so schnell rennt.  Dann stolpert es nur noch durch die Gegend und wird von kleinen Ponnys überholt. aber es ist immer noch ein Rennpferd. Zickig, teuer, schwierig zu handhaben. Für einen Anfänger nicht zu beherrschen. 

Passend wäre etwas aus der 2. Zylinder Liga. ER-6F z.b. wenn du gerade bei Kawa bist.

Kommentar von Empathikus ,

"Kein 120PS Mopped auf 48PS zusammengedrosselt." Kumpel von mir hat vor 2 Jahren seinen A2 gemacht hat sich sofort ne Honda CBR600rr geholt und auch gedrosselt von 117 PS auf 48 PS. Er hatte nach dem er sie offen hatte nicht viel schwierigkeiten sich einzufinden :) Fahren tut er auch gut. Was ich mir hole ist meine Sache :)

Kommentar von Effigies ,

Wenn du alles besser weist und keinen Rat von jemand mit richtig Erfahrung willst. Wieso nervst du dann hier rum? Dann stellt doch erst gar keine Fragen.

Kommentar von Empathikus ,

"Wenn du alles besser weist und keinen Rat von jemand mit richtig Erfahrung willst." Warum so angepisst? Nur weil ich deinen Rat nicht annehme musst du nicht gleich beleidigt sein. 

Kommentar von Effigies ,

Du stellt ne Frage,
du bekommst ne korrekte Antwort,
du widersprichst. 

Wenn du nur deine eigene Meinung mit ner anderen Stimme hören woilltest biste hier falsch.  Geh jemand anders seine Zeit verplempern.

Antwort
von LittleMac1976, 59

Ich denke es macht mehr sinn, wenn du die 600er Maschine nimmst, sonst kaufst du schnell doppelt, weil die dir 300er später schnell nicht mehr reicht

Kommentar von Empathikus ,

Genau. Habe ich mir auch gedacht. Möchte nicht doppelt kaufen.

Kommentar von Effigies ,

Und was wäre an doppelt kaufen schlecht ? Das Geld das er dabei spart?

Kommentar von LittleMac1976 ,

zum Beispiel..........er wird aber schnell merken (sobald er die Drosselung rausnehmen darf) das es mit 600ccm einfach schöner ist.

Kommentar von Effigies ,

Du hast es ne  kappiert. Er wirft Geld zum Fenster raus wenn er sich so einen Supersportler kauft und den drosselt. Jeden km den er fährt fliegt Geld davon, dafür daß er ein schlechtes Mopped fährt. Weil so ein Siupersportler mit Drossel elend schlecht fährt, aber fast so viel kostet wie wenn an ihn ungedrosselt fährt.

Er hat viel mehr Spaß, lernt erheblich besser fahren und kommt billiger weg wenn er öfter das Mopped austauscht. Idel für nen Anfänger wäre jedes Jahr ein anderes Mopped.

Ihr geht alle fälschlich davon aus ein Mopped lange zu fahren würde Geld sparen. Quatscht! Unfug!

Kommentar von Empathikus ,

"

kommt billiger weg wenn er öfter das Mopped austauscht.
" Ich hab nicht jedes Geld mir ein neues Motorrad zu holen. Als Azubi geht das nicht so einfach :)

Kommentar von Effigies ,

Was hast du jetzt an billiger nicht verstanden ?

Antwort
von Sporadic, 22

Hol dir das was du wirklich fahren willst und dann klappt es auch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten