Frage von eswirdschon, 22

Soll ich Leitungsposten zusagen oder in der Einrichtung bleiben---Erzieherin?

Hallo Ihr,

ich habe im September 2016 eine neue Arbeitsstelle als Erzieherin in einem Kindergarten begonnen. Mir gefällt es dort sehr gut und die Leitung hat mir auch schon zugesichtert, dass ich ab September bleiben kann.

Jetzt hat mir der Chef von der AWO die die Trägerschaft hat eine neue Stelle als Leitung in einem Landkindergarten angeboten, der im September neu starten soll.

Die Leitung sagt natürlich, sie will mich nicht verlieren weil ich eingearbeite bin, dass Personal kenne usw.

Der Chef sagt natürlich, dass es eine neue Chance für mich ist. Mehr Verdienst natürlich.

WAS SOLL ICH MACHEN???

Das Problem ist auch noch, dass ich zum Jahresende umziehe und dann 23 km fahren würde und in den neuen Kiga wären es sogar 35 km.

Ich bin hin und her gerissen. Hat jemand einen guten Kommentar?

Antwort
von eswirdschon, 5

Vielen Dank für eure Antworten. Aber ich würde halt wieder das gewohnte verlassen und wieder neu beginnen. Im ungewissen ob ich es packe, auf neue Kollegen einstellen usw. Ich glaube vor dem habe ich noch ein wenig Angst. Auch ist es ja eine blöde Situation ich muss ja bis August noch in den jetzigen kiga gehen wo ich mich eigentlich dagegen entschieden habe, wenn ich es annehme. Alles so schwierig.

Antwort
von Volkerfant, 7

Das ist die Aufstiegschance! Leiterin von einem Landkindergarten, es gibt doch keine schönere Stelle?! Oder?

Die Neue Stelle ist keine Verbesserung, längerer Anfahrtsweg, Ungewissheit, noch keinen Vertrag unterschrieben, nur mündl. Zusage.

Die neue Stelle: Aufstieg, mehr Gehalt, man kann mehr mitreden, kann sich besser qualifizieren durch Leiterinnenfortbildungen, man kann sich das Personal raussuchen....

Antwort
von demdennis, 10

Was möchtest du in zukunft erreichen, mehr geld? möchtest du irgendwann eine Hausfrau werden? In der stelle als Leitung wirst du mehr Büro & Leitungsarbeiten verrichten müssen, mit kindern wirst du weniger zu tun haben. Im kindergarten kannst du mit Kindern Arbeiten, jedoch verdienst du nicht so viel. Grundsätzlich was macht dir mehr spaß? Bedenke, dass spaß auch von Erfolg abhängig ist. Stelle dir mal vor, wie es ist als Leitung am PC alles zu verwalten und was sonst noch auf dich zukommt. Und dann noch wie es ist mit kindern zu arbeiten, sowohl positives als auch negatives, und finde herraus mitwas du dich besser fühlst.

Antwort
von flunra39, 4

die Frage h#ängt außerordentlich stark mit der Person der Fragerin zusammen.

NUR DU KANNSTDAS ENTSCHEIDEN UND HIER NUR NACH KRITERIEN DEINER ENTSCHEIDUN G NACHFRAGEN: Über was alles kann ich nachdenken, um zu einer Entscheidung zu kommen ?

U.a.:

Familiäre Perspektive: kinder-Schulen-Mann-Arbeitsplatz, Infrastruktur, Verkehrsmöglichkeiten

Persönlichkeits- Perspektive:Ehrgeiz und Neugierde: Neues beginnen, innovieren wollen, bestimmte Anerkennung finden, Aufstgieg und bessere Honorierung

Fachliche Perspektive: Die neuere Kita-Pädagpogik (incl. Thema BILDUNG IN KITAS) verfolgen und entwickeln wollen, Inklusionsdebatte und ihe Folgen

Teamperspektive: gern  anleiten wollen/ können, Gesprächsführung in Gruppen,Konfliktfähigkeit, rganisationsentwicklung lernen wollen.

"- und nun bist Du wieder dran!" Viel Klarheit und Erfolg !

Antwort
von Hexe121967, 8

ich würde die leitungsstelle nehmen. was bitte sind denn 23 bzw. 35km arbeitsweg?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten