Frage von lovemybed, 123

Soll ich ins Krankenhaus oder nicht? Ist es nötig?

Hey Leute, Ich hab etwas ziemlich dummes angestellt. Und zwar hab ich vor 6 Stunden 20 g Paracetamol mit Vodka geschluckt. Ich weiß nicht warum, aber ich war danach unglaublich müde. Diese Müdigkeit war wirklich unglaublich krass. Außerdem war mir ziemlich schwindelig (war vermutlich angetrunken). Deswegen ist meine Frage ob ich ins Krankenhaus gehen soll oder ist das nicht nötig? Die hab ich zum ersten Mal gemacht.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 22

20 g Paracetamol, also 40 Tabletten? Dann hast du (auch noch mit Alkohol) vermutlich deine Leber kaputt gemacht. Im Krankenhaus wirst du dann auf eine Lebertransplantation warten müssen.

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Medizin, 69

Hallo Lovemybed,

ja, ich denke das wäre besser. Wenn Du allein bist, rufe bitte einen Notarzt (Deutschland 112) oder lasse Dich schnell hinbringen.

Je nach Gewicht etc. sind 20 g Paracetamol schon viel. Du könntest auch Spätfolgen davontragen.

Also: auf ins Krankenhaus.

Gute Besserung

Antwort
von MaryLouH, 54

Das wären ja um die 40 Tabletten wenn ich mich nicht irre, also wenn man von rezeptfreien paracetamol ausgeht ... Geh lieber ins KH

Antwort
von RuedigerKaarst, 47

Rufe den Giftnotruf an und frage.

022819240

Antwort
von Luksior, 64

"Eine Überdosierung von Paracetamol kann allerdings schwere Nebenwirkungen zur Folge haben. Vor allem die Leber kann schwer geschädigt werden, wenn ein Erwachsener einmalig mehr als 10–12 g oder über einen längeren Zeitraum täglich mehr als 7,5 g einnimmt (bei Kindern entsprechend geringere Mengen).

Aus diesem Grund ist seit Juli 2008 in Deutschland Paracetamol in größeren Packungen (ab 10 g des Wirkstoffs) verschreibungspflichtig, geringere Mengen können nach wie vor rezeptfrei in der Apotheke erworben werden. Kritisch für die Leber ist auch die gleichzeitige Einnahme von potenziell leberschädigenden Substanzen (z. B. Medikamente gegen Krampfleiden) oder Alkoholmissbrauch." - Quelle http://www.gesundheit.de/medizin/wirkstoffe/schmerzmittel/paracetamol

Kann sein, dass dein Körper Ruhe braucht, um das Zeug zu verarbeiten und die Schäden gering zu halten und du deshalb müde bist.

Antwort
von CataleyaDavis, 62

Ich spare mir vorsichtshalber die Frage wieso man sowas macht .....

 

Also naja, abgesehen davon, dass die Einnahme einer Dosis Paracetamol, die höher ist als 10-12g ist, bleibende Schäden verursachen kann, denke ich nicht, dass ein Besuch im KH zwingend notwendig ist ...

 

FAlls du nicht alleine bist, sag jemand, dass er ein bisschen auf dich aufpassen soll, falls es dir schlechter gehen sollte oder sonst was passiert... Du musst ja nichts von den Tabletten sagen, falls du dich nicht traust, aber besser wär's schon!

 

Und tu mir einen Gefallen und mach sowas nie wieder!

Antwort
von melinaschneid, 54

Überdosis Schmerztabletten + Alkohol. Ähm natürlich solltest du ins Krankenhaus. Das kann eine tödliche Mischung sein...

Antwort
von SamsHolyWorld, 25

Hallo lovemybed,

Ja du sollst aufjedenfall ins Krankenhaus!

Antwort
von Turbomann, 48

Überlege nächstes Mal vorher was du machst.

Dafür kannst du ja nach 6 Stunden noch gut schreiben.

Ich würde an deiner Stelle schlafen gehen oder die Eltern fragen ?

Antwort
von izzyjapra, 65

Wie geht's dir jetzt? Also ich denke, wenn das schon sechs Stunden her ist und du jetzt noch stehst, wird nicht mehr viel passieren. Aber ich bin kein Profi. Ich würde dir raten, dass du dir jemanden suchst, der ein bisschen auf dich aufpasst und Hilfe holen kann, wenn es dir schlechter geht

Kommentar von lovemybed ,

bis auf übelkeit und ziemliche erschöpfung geht es mir eigentlich okay

Kommentar von Buddhishi ,

Das hat nichts zu sagen, bitte gehe jetzt endlich in ein Krankenhaus, statt hier weiter zu schreiben!

Kommentar von Buddhishi ,

Sorry, aber wenn man das nicht weißt, ist man besser still. 20 g können tödlich sein, das war es hier zum Glück nicht. Aber die Leber kann erhebliche Schäden abbekommen haben und evtl. ist ein Antidot erforderlich. Dazugelernt?

Antwort
von michi812, 34

hallo lovemybed es tut mir leid was du da gemacht hast ich rate dir auf jeden fall ganz ganz dringend ins krankenhaus zu gehen und das überwachen zu lassen...

du brauchst dich dessen nicht zu schämen sieht wohl so aus als bräuchtest du HILFE...

bitte rufe jetzt einen menschen deines vertrauens an und lass dich in eine klinik fahren...

wenn du niemanden deines vertrauens hast rufe einen krankenwagen...

du muss mindest 15 stunden überwachst werde...

das tut der atmung nicht gut und auch die leber kann darunter leiden....

ich denke an dich

lg michi812

ps wenn du möchtest kannst du dich auch nochmal melden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community