Frage von SassyBlume, 59

Soll ich ihn unterwasser drücken/halten/tauchen/tunken?

Hallo, mein Freund(16) will, dass ich (17) mich im Schwimmbad auf ihn drauf setzte und ihn 1min unterwasser halte. Soll ich das machen? Zur Info: Ich wiege ca. 90 Kilo (bin Übergewichig). Er hätte keine Chance alleine wieder hoch zu kommen, wenn ich auf ihm drauf sitze, das Wasser ist so tief, dass er nichtmal drin stehen kann. Er sagt, ich soll ihn auf gar keinen Fall vor einer Minute hochlassen, wenn er 1min geschafft hat soll ich ihn 1:30min unterwasser halten. Würde mich über antworten freuen. Sassy

Antwort
von Pu11over, 5

Wenn das Wasser so tief ist, dass ihr beide da nicht stehen könnt, dann geht von deinem Gewicht keine wirkliche Gefahr aus. Das von dir verdrängte Wasser kannst du getrost von deinem Körpergewicht abziehen, entscheidend ist dann das Gewicht, was über Wasser ist. In der Regel ist das nur Kopf und Brustbereich.

Antwort
von Bianca1809, 41

hm...und naja wenn was passiert?

Ich würds nicht tun. Wenn er trainieren möchte die Luft so lange anzuhalten würde ich einfach mit Stoppuhr und Handzeichen unter Wasser arbeiten.

Kommentar von SassyBlume ,

Er sieht das als Challenge an so lange unterwasser zu bleiben. Wenn ich ihn nicht runterdrücken würde, würde er nach 40 Sekunden wieder hoch kommen. So ist er gezwungen unten zu bleiben. 

Kommentar von Bianca1809 ,

Im Endeffekt seid ihr zwei alt genug euch der möglichen Konsequenzen bewusst zu sein. Ist also eure Entscheidung.

Wenn dein Freund da unten anfängt zu zappeln solltest du ihn spätestens wieder hoch lassen, wenn du ihn als Freund behalten möchtest ;)

Kommentar von SassyBlume ,

Er mag es ja, wenn er gezwungen ist die luft anzuhalten und wenn ihm die luft langsam ausgeht. 

Antwort
von ronnyarmin, 13

Ich verstehe den Sinn nicht.

Entweder schafft er es, 1 Minute die Luft anzuhalten, dann braucht er Niemanden, der ihn runterdrückt,

Oder er schafft es nicht. Dann wirds nicht besser, wenn du nicht hochkommen lässt.

Antwort
von kazim99, 8

Was genau würde es ihm bringen 60 Sekunden die Luft anzuhalten?
Nein im Ernst dass hat keinen Vorteil .

Antwort
von liz420, 42

er kann doch ein zeichen geben, wenn er hoch will

Kommentar von SassyBlume ,

Das ist ja das Ding. Er würde mir ca. Nach 40 Sekunden ein Zeichen geben, weil er nach oben will, aber er kann sich nicht selber überwinden eine Minute unterwasser zu bleiben, deshalb soll ich ihn ja unten halten.

Antwort
von reblaus53, 37

Wenn du deinen Freund unbedingt ersäufen willst: Nur zu! Der Bademeister wird begeistert sein!

Kommentar von SassyBlume ,

Er soll ja nicht ersaufen, er will nur eine Minute schaffen. Da ersauft man schon nicht 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten