Frage von Janaaanad, 66

Soll ich ihn kaufen immerhin harmonieren wir gut zusammen?

Hay,
ich habe seid guten 4 Jahren eine RB. Es ist ein 6 jähriger Hengst. Ehemalig Wildpferd , also um genauer zu sein, Dülmener Wildpferd. Blitz (sein Name) ist 1.49 groß und ähnelt vom Aussehen her einem Norweger nur mit dunklerem Fell. Mit 3 1/2 habe ich ihn dann langsam und vorsichtig longiert sowie angeritten. Er ist ein super tolles Verlasspferd und passt prima zu mir. Da die Besitzerin von Blitz jetzt anfängt zu studieren darf ich ihn jeden Tag reiten,bewegen und pflegen. Ich bin mit ihm auch schon zwei A-Dressuren gegangen , sowie ein E-Springen . Das hat er echt toll gemacht und ist überhaupt nicht scheu. Meine Frage ist die : Meint ihr ich sollte ihn kaufen oder lieber Ausschau nach einem anderen Pony halten? Also wir harmonieren super zusammen. Habt ihr Erfahrungen mit solchen Situaionen ? Meine Eltern können es sich erlauben ,finanziell sowie zeitlich. Immerhin haben wir schon 5 Pferde ;)
Keine Sorge er lebt in einer großen Herde im Offenstall mit Übergang zu einem Stall der offen ist wo aber reichlich viel Heu und Schutz vor Unwetter ist .
Diese Frage geht nur an Reiter die entweder selber schon mal in so einer Dituation waren, und/oder paar Ratschläge Haben.
Liebe Grüße Janaaanad
Übrigens dass mit den Ausbindern und Pferd galoppieren hat meine Freundin geschrieben, die hat nämlich keinen ACC .  

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mariellasantner, 66

Hallo erstmal:)
Ich war auch in der selben Situation und Hab mir das lange überlegt konnte ihn aber letztendlich zwecks finanziellen gründen nicht kaufen:/ würde es denn der Besitzer des Pferdes erlauben?:) wenn ja ist das glaube ich nicht so eine schlechte Idee :) ob du dann noch auf seinem Gelände reiten darfst musst du jedoch abklären außer du stellst es bei ihm einer oder wenn ihr einen eigenen stall habt
Schau ma ob sichg die anderen Pferde gut mi ihm/ihr vertragen:)
LG ;)

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 47

Du hast seit 4 Jahren eine RB auf einem 6 jährigen Pferd? Wurde der dann mit 2 angeritten?

Dann mit 3,5 Jahren angeritten - von dir selbst und jetzt fragst du ob du ihn kaufen sollst. Wenn das alles stimmt, die Eltern o.k. damit sind - dann mach doch.

Antwort
von esthi123, 7

Du hast also mit 8 einen 2 jährigen(!!) Hengst angeritten...

Kommentar von Janaaanad ,

Nein hab's falsch formuliert . Ich habe dort schon mit bodenarbeit angefangen ;) die Frage ist allerdings schon veraltet er ist jetzt meiner !

Antwort
von LyciaKarma, 32

Ihr habt fünf Pferde, aber du hast eine RB auf einem anderen Pferd? Wieso das denn bitte? Reichen fünf nicht? 

Antwort
von DCKLFMBL, 16

Kauf ihn lieber nicht sonst kriegt er Kandare und Sporen von dir augedrosselt

Kommentar von Janaaanad ,

Omg , immer diese Andänger die denken dass Sporen und Kandare schlimm sind !
Erklär doch mal was eine Kandare ist ..
So , nur weil du keine feine Hilfen geben kannst bzw du kein ruhiges Bein / ruhige Hand hast , kann ich da nix für 👌😒

Kommentar von DCKLFMBL ,

Eine Kandare ist Ein nicht Gebrochenes Gebissstück mit Hebelwirkung wie ich es Nett nenne ,,Folterinstrument'' 

um eine Kandare benutzen zu können braucht man nicht nur eine Ruhige Hand und ein Ruhiges Bein sondern auch Die Nötige Unwissenheit und den nötigen willen ein Tier zu Quälen;)

Antwort
von xxEqUeStRiAnxx, 34

Wenn ihr schon 5 Pferde habt, wozu dann noch eine RB bzw ein 6 Pferd. Versteh ich nicht so ganz😳

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 14

Ein Hengst lebt im Offenstall in einer großen Herde? Ah ja... l
Die Geschichte stimmt vorn und hinten nicht.

Kommentar von Baroque ,

Dieser Punkt stört mich jetzt nicht, weil es könnte eine Hengst-Wallach-Gruppe sein ... aber anderes macht mich skeptisch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten