Frage von ichstinke07, 91

Soll ich ihn in Ruhe lassen, oder um ihn kämpfen?

Hallo 👋🏽 Ich möchte meinen Ex Partner wieder zurück gewinnen. Wir waren zwar erst laut Datum ein Monat zusammen, haben aber vorher schon viel zusammen gemacht, ua. sind wir schwimmen gewesen und geschrieben. Ich weiß auch, dass es alles ziemlich schnell gegangen ist mit uns, aber dadurch wusste ich, das ich ihn mehr als nur mag - habe auch ziemlich Herzklopfen und fühle mich richtig wohl in seiner Nähe, wie schon lange nicht mehr. Nun ja das Problem bestand daran, dass wir ziemlich Meinungsverschiedenheiten hatten und ich leicht enttäuscht war (ich ihm das auch später gesagt) und mir die Dating App, in der wir uns kennen gelernt haben, wieder runter geladen habe. Nun ja, warum ich das gemacht habe ist dies: ich wurde schon ziemlich oft und lange verletzt und dachte mir dadurch, er will mit meinen Problemen nicht konfontriert werden und war sauer, dass ich ihn damit belästigt habe, bevor ich wieder verletzt werde schreibe ich einfach mit anderen, um nicht zu sehr verletzt werde. Ich bin eher der gelassene Typ und würde das nicht schlimm finden, wenn mein Partner das auch hat und da mit anderen schreibt, solange er mich nicht betrügt - was ich auch nicht gemacht habe! Ich weiß auch, dass es dumm von mir war, sich das wieder runter zuladen, aber an dem Tag als er das gesehen hat, ist er nicht richtig darauf eingegangen. Zwei Wochen später holte er diese Sache wieder hoch, meinte was das denn sollte und drehte sich aber immer wieder um, also hat mir nie in die Augen gesehen, beim kommunizieren. Jedoch wusste ich nie was über seine Vergangenheit... Ich kann auch verstehen, dass er jetzt verletzt ist, aber man kann doch in Ruhe über sowas reden und nicht vln jetzt auf gleich Schluss machen. Laut ihm hätte er in der Zeit selber darüber nachgedacht, aber nie mit mir gesprochen. Meint ihr, er meldet sich nochmal? Habe ihm einen Brief geschickt, nachdem wir jetzt Eine Woche keinen Kontakt haben, da er mich blockiert hat. Mir tut das alles so schrecklich leid und dass weiß er auch, aber er sagt immer wieder, sein Kopf sagt: ich kann das nicht, weil die Vergangenheit zu tief sitzt. 😳 Was kann ich machen?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Wernerbirkwald, 54

Da kannst du wohl nur abwarten.

Er war sich durch dein Verhalten wohl auch  sehr unsicher,da du dich wie ein Kind benommen hast,das die nächste Brauseflasche schon öffnet,obwohl da schon offene stehen.

Wenn sich die Gelegenheit bietet,sag ihm was du uns gesagt hast,und wenn er sich noch etwas aus dir macht,probiert es noch mal.

Eine so junge Beziehung ist sehr zerbrechlich,und muß sanft behandelt werden.

viel Glück

Kommentar von ichstinke07 ,

Aber ich habe das Gefühl, er kann nicht über seine Gefühle sprechen :o

Kommentar von Wernerbirkwald ,

Das können leider viele Männer nicht,aber Frauen sind da auch meistens nicht offener,obwohl wichtige Dinge dann einfacher wären.Man würde nicht so viel aneinander vorbei denken,und jeder wüsste was der Andere von ihm erwartet.Bei allem Schmerz den du in dir hast,solltest du versuchen, zufrieden zu sein,denn viele sind schlimmer dran,sie können ihre Probleme noch nicht einmal  formulieren,und so gut wie du es kannst,schon gar nicht.

Kommentar von ichstinke07 ,

Ich finde reden ist das A&O, auch wenn es dem Partner schwer fällt, aber ohne zu reden, weiß man nicht, was er nicht mag oder was er vielleicht gerne mag 🙊

Na ja.. Ich gebe mein bestes 😊

Antwort
von Robin271, 51

Nichts eventuell warten.... zu einer Beziehung gehören immer 2

Kommentar von ichstinke07 ,

Aber das ist sooo schwierig und hart 😔 Das schmerzt grad einfach doll, weil ich keine 100% Antwort bekommen habe nur dieses: Ich kann das nicht -.-

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community