Frage von LaraFreaky10, 41

Soll ich ihn endgültig verlassenn?

Hallo Leute, Ich brauche dringend eure Hilfe... Es ist so, dass ich mit meinem Freund seit knapp 2 Jahren zusammen bin. Er ist mein erster richtiger Freund, jedoch führen wir eine unglaublich anstrengende Beziehung. Wir haben uns sehr oft gestritten und mit jedem Streit der kam verlor er immer mehr Respekt vor mir und beleidigte mich. Anfang August dann der Schlag...er ist fremdgegangen. Ich habe versucht ihm zu verzeihen. Jetzt ist es aber so, dass ich einen anderen netten Jungen kennengelernt habe und mir mit ihm auch mehr vorstellen könnte als nur eine Freundschaft. Gestern habe ich mich mit meinem noch-Freund getroffen und habe mit ihm Schluss gemacht und daraufhin schrieb er mir dann Nachrichten wie "mich hält hier nichts mehr", "du warst alles für mich und jetzt bist du weg" wir trafen uns erneut und jetzt sind wir wieder zusammen obwohl ich das irgendwie nicht mehr so richtig möchte aber ich habe Angst ihn zu verletzen... Was würdet ihr tun ?

Antwort
von Schwoaze, 16

Du verlängerst damit nur Euer Leiden. Ich weiß schon, es ist schwer, Gewohnheiten abzulegen, wenn's auch "nur" eine Beziehung ist, die einmal schön war.

Aber ja, versucht es halt noch einmal miteinander. Vielleicht schaffst Du es ja, das was Euch aneinander gestört hat, zu ändern. Ihr müsstet Euch einig darin sein. Dann hat es möglicherweise ja doch noch einen Sinn. Wenn sich nichts ändert, hat auch die Beziehung keinen Sinn mehr. - meine Meinung.

Antwort
von JZG22061954, 1

„…und daraufhin schrieb er mir dann Nachrichten wie " mich hält hier nichts mehr " , " Du warst alles für mich und jetzt bist Du weg " Langer Rede kurzer Sinn, dein zwischenzeitlicher Ex Freund hat es mühelos geschafft dich mit den üblichen Floskeln zu umgarnen und dich gegen deine eigene Überzeugung zu Umkehr zu bewegen und ich gehe durchaus davon aus, das Du diesen Schritt noch bereuen wirst. Übrigens muss ich schon ein wenig über deine Formulierung schmunzeln. „…ich habe Angst ihn zu verletzen...“ Da kann ich nur sagen, ganz offensichtlich hatte dein Freund einst als er sein Auswärtsspiel bestritt, derartige Bedenken nicht gehabt.

Antwort
von lMurasame, 18

Er hat dich betrogen. Spätestens ab den Punkt was es keine richtige Liebe mehr. Der andere wird aufjedenfall besser für dich sein also würde ich mit ihm eine Beziehung aufbauen 

Kommentar von floppydisk ,

das ist eine verallgemeinerung.

es gehören immer zwei dazu und wenn der partner einen betrügt, liegt es zu einem gewissen grad an auch an einem selbst. irgendwas muss ja mit der liebe oder dem sexualleben nicht mehr stimmen, wenn einer von beiden zu so einem schritt greift.

es ist das einfachste, fehler bei anderen zu suchen - ändern kannst du niemand anderen, sondern nur dich selbst. es heißt also sich die frage zu stellen, warum der partner dies gemacht hat, anstatt die ganze schuld bei ihr oder ihm abzuladen.

Kommentar von lMurasame ,

Es gibt genug A****löcher die von Anfang an im Kopf hatten den Mädchen weh zu tun. Andersrum auch. Es ist leider so. Natürlich kann es auch zum Teil an ihr gelegen haben

Antwort
von safur, 7

Schluss machen! Das bringt doch nichts mehr.

Antwort
von Lalaleloli, 19

Wenn du keine Beziehung möchtest, dann solltest du Schluss machen. Natürlich wird es ihn verletzten, aber so hart es klingt, so ist es nunmal. Ist ja auch normal wenn man verlassen wird. Und ich meine er hat dich betrogen, dabei hat er bestimmt nicht daran gedacht ob er dich damit verletzt oder nicht.

Antwort
von floppydisk, 26

ich war tatsächlich in der gleichen situation, allerdings bin ich der nette typ, mit dem du dir etwas vorstellen kannst.

ich würde schauen, wie sich die sache mit ihm entwickelt und wenn er bereit ist, eine weiterführende beziehung mit dir einzugehen, dann würde ich mich trennen und zu ihm gehen.

meine jetzige freundin hat sich nach 4 jahren von ihrem partner getrennt und zieht demnächst aus. wir sind jetzt schon einige zeit zusammen und sie sagt, dass es die beste entscheidung war und sie glücklich ist, aus der anstrengenden beziehung heraus zu sein und sich für mich entschieden zu haben.

du musst abwägen, was dir im leben am wichtigsten ist. irgendjemand wird immer verletzt, dagegen kannst du nichts machen. das sollte aber keinen einfluss auf dein empfinden und deine gefühle haben - sind diese weg, hält dich ja nichts mehr.

Antwort
von sternenmeer57, 14

Verlass ihn, denke an  dich.

Antwort
von Meli6991, 6

kauft euch beide das buch : 40 tage liebe wagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten