Frage von Antonella02, 570

Ich finde das ganze merkwürdig - soll ich ihn darauf ansprechen oder nicht?

Hallo Vor Kurzem habe ich etwas aus meiner Sicht sehr bedenkliches von meiner 8 Jährigen Tochter gehört. Ich und mein Mann lassen manchmal den Sohn von Freunden von uns auf unsere beiden Töchter ( 8 und 10 Jahre alt ) aufpassen, wenn wir außer Haus sind. Beim letzten mal waren unsere Töchter in unserem Indoor-Pool planschen. Dabei waren beide unbekleidet. Nun erzählz mir meine Tochter aber dass sie wollten, dass der Junge auch zum planschen in den Pool kommt. Auf meine Nachfrage ob er den extra eine Badehose mitgenommen hätte antwortete sie nur dass er auch nackt im Pool war. Ich war erstmal fassungslos, habe den Jungen bzw dessen Eltern aber noch nicht darauf angesprochen. Jetzt meine Frage an euch. Was haltet ihr von der Situation? Wie hättet ihr reagiert?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von thplayerx, 336

Würde auch sagen, dass es nicht schlimmes ist. Da die Situation ja wahrscheinlich auch sehr spontan kam, konnte er sich ja eigentlich auchnicht darauf einstelen , dass es mit planschen soll und konnte somit ja auchnicht ahnen, dass er eine Badehose mitbringen soll.

Also von daher finde ich es jetzt auch nicht schlimm, dass es auch nackt mit geplanscht hat.

Anders fände ich es, wenn deine Kinder etwas angehabt hätten und er dann nackt geplanscht hätte.

Ich würde mir an deiner Stelle darüber keine Gedanken machen.

Antwort
von Goodnight, 269

Seltsam finde ich eher, dass ihr euren Kindern noch nicht beigebracht habt, dass man etwas anzieht, wenn andere Leute da sind. Der Junge wird sich so nichts dabei gedacht haben. Er hat sich wohl eher den Sitten des Hauses angepasst.

Aber ja rede mit ihm, dass deine Töchter etwas anziehen sollen und zeige ihm wo Gästebadehosen und Tücher sind.

Kommentar von NackterGerd ,

Er dachte halt es ist ein Nudisten Haus und man darf dort auch nackt baden 

Antwort
von elgeka, 279

Hallo,

ich sehe die Frage, nicht aber das Problem.

Was ist passiert? Zwei zehnjährige Mädchen waren nackt schwimmen und haben einen 19-jährigen eingeladen, auch mit Ihnen zu schwimmen und er nahm die Einladung an, ebenfalls nackt.

Mangels Information gehe ich davon aus, dass es sonst zu keinem Problem gekommen ist.

Nur weil alle drei Personen nackt waren, ist aus der Situation kein Problem abzuleiten. Das kann man in der Sauna und am FKK-Strand auch erleben.

Ein Problem habe ich dann, wenn ich, wie die meisten Menschen in unserem Land, Nacktsein nur im Zusammenhang mit Sex erlebe. Dann finde ich die Situation problematisch.

Daher kann ich nur empfehlen, einfach sich von allen Beteiligten erzählen zu lassen, wie sie die Situation erlebt haben. Und wenn es wirklich so harmlis war, würde ich mich davor hüten, da Sachen rein zu interpretieren, die nicht vorhanden sind.

Kommentar von Antonella02 ,

Meine Tochter hat mir heute allerdings noch erzählt, dass sein Penis groß wurde und gestanden hat

Kommentar von elgeka ,

ok, wie schon geschrieben, habe nur auf das Geschriebene kommentiert.

In dieser Situation würde ich den jungen Mann auf jeden Fall ansprechen, weil die Situation eindeutig mißzuverstehen ist. Es ist verständlich, dass ihn die Situation "gereizt" hat, von Ihm aber als 19-jähriger erwartet werden muss, dass er sich dann zurückzieht, um keine Mißverständnisse entstehen zu lassen.

Ich denke auch, bei der sorgfältigen Wahl deiner Frage wirst du auch die richtigen Worte finden, um mit ihm zu reden.

Viel Erfolg.

Kommentar von thplayerx ,

Auch das kann durchaus mal im Alter von 19-jahren passieren und muss nichts heißen.

Außerdem wäre es bestimmt auch endlos peinlich, wenn du ihn darauf ansprichst. Du kannst ja einfach beim nächsten mal sagen, dass er sich einfach eine Badehose mitbringen soll

Antwort
von SuterVampire, 274

wie alt ist denn der Junge?

 und wenn deine Töchter gesagt haben dass er mit ins wasser kommen soll, hatten die wohl kein Problem damit?

oder worum geht es jetzt genau

Kommentar von Antonella02 ,

Man hört halt viel heutzutage und bei sowas gehen bei mir immer die Alarmglocken an

Kommentar von SuterVampire ,

das kann ich verstehen, aber ich denke nicht dass er was böses im Sinn hatte. mach dir nicht so viel Gedanken

Antwort
von DeanV, 272

Naja vll. fühlt er sich eher so wie ein großer Bruder und hat nicht viel dabei gedacht... Aber ja passt halt in Zukunft auf ob sich eure Töchte komisch verhalten nachdem er da war.

Antwort
von schneestern6, 171

Ich werde sagen eas ist völlig normal und nicht schlimmes passiert. Gemischtes Nacktbaden ist doch ganz normal Mach dir keine Sorgen

Antwort
von Repwf, 234

Ich glaube nicht das er sich dabei etwas Böses gedacht hat! 

Die Mädels waren nackt (ungezwungen), er hatte keine Badehose bei, vor den Kindern alleine ist es nicht peinlich, also wird er einfach mitgemacht haben...

Antwort
von Kreidler51, 207

Wenn der Sohn viel äter als deine Töchter sind finde ich es auch bedenklich.

Antwort
von LauneDerNatur, 56

Habe eben diese Frage gefunden. Und ich muss gestehen, dass ich fassungslos bin, dass es Menschen gibt, die bei so einer völlig normalen, absolut banalen Sache, fassungslos sein können.

Offenbar wissen sehr, sehr viele Leute nicht (mehr), was FKK ist. FKK hat nichts mit Erotik zu tun! Für Menschen, die gerne FKK machen, ist das sehr wichtig, dass FKK von Sexuellem getrennt wird!

Finde es ein bisschen schockierend, dass man so unnatürlich geworden ist und das Natürliche, also das Nackt-sein, das gemeinsame Nackt-sein so abscheulich und schlimm findet.

2 junge Mädchen und ein älterer Junge, der auf sie aufpassen soll, plantschen nackt in einem Pool. Ja, wow... da frage ich mich dann auch, wo ist das Problem? Man sollte froh sei, dass man a) Kinder hat, b) jemanden, der auf sie aufpasst, c) einen Indoor-Pool hat und d) dass das alles so erlaubt ist. Würdet ihr auf dem Gebiet des IS leben beispielsweise sähe des alles bestimmt schon ganz anders aus!

Anstatt also dankbar zu sein für die Freiheit und für das immaterielle und materielle Glück, welches man hat, sieht man Probleme, wo gar keine Probleme sind... echt schade!

Also, nein, muss ganz ehrlich vielen anderen Schreibern Recht geben. Sehe da nichts Problematisches! Im Gegenteil! Selbst wenn der Junge dann mal 'ne Erektion bekommen (hat) sollte, was ja durchaus immer mal passieren kann. Und wenn die Mädchen das dann sehen. Auch das ist nicht schlimm!

Fassungslos darfst du sein, wenn deine Mädchen zu etwas gezwungen werden, was sie nicht wollen oder wenn deine Mädchen einen Lehrer haben, der Päderast ist.

Gruß LauneDerNatur

Antwort
von meinerede, 189

Wie alt ist denn der Sohn von Freunden?  Er hat wohl keine Badehose dabeigehabt! Oder muss man bei Deinen Mädels mit solchen überraschenden Einfällen rechnen?

Kommentar von Antonella02 ,

er ist 19

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten