Frage von angelinax, 80

Soll ich ihm wirklich glauben?

Ich schreibe schon seit einem jahr mit einem Jungen und wir haben uns auch schon öfters getroffen. Nun habe ich mich verliebt und er weiss es. Manchmal schreibt er auch richtig süss und dass ich ihm mega wichtig geworden bin und dann kommt es wieder so rüber als ob er das nur vorspielt. Ich weiss einfach nicht was ich tun soll. Ich sehe ihn frühstens in 2 Monaten. Wir haben momentan beide viel zu tun und er wohnt auch nicht gerade so um die Ecke. Vielleicht glaubt er mir auch nicht, dass ich mich in ihn verliebt habe, da ivh es halt nur geschrieben hab da es nicht anders ging und seine Reaktion war jetzt nichts grossartiges. Das Problem ist er bringt mich so durcheinander ich denke nur an ihn und ich kann erst so spät mit ihm daruber sprechen

Antwort
von xFL4R3, 31

Wie wäre es wenn ihr öfters telefoniert ? Am Telefon kann man sich schlechter verstellen als im Internet . Im Internet kann jeder sein wer er will . Das geht am Telefon zwar auch ist aber schwieriger und er müsste sich wirklich Zeit für dich nehmen . Ob er dir glaubt kann niemand wissen .

Antwort
von konstanze85, 18

Seine reaktion war nicht besonder? Hmm dann scheint er deine gefühle nicht zu erwiedern. Wenn es dir lieber ist, kannst du dein liebesgeständnis ja nochmal wiederholen, telefonisch oder in 2 monaten persönlich

Antwort
von tarreh7799, 32

immer dieses geschreibe. Telefoniert doch einfach miteinander (: 
beim schreiben kann schon mal was falsch rüber kommen.

lg

Kommentar von angelinax ,

danke:) das ich noch nicht auf die idee gekommen bin.. vor allem hat er immer geschrieben er kuschelt nicht gerne und beide mal als ich bei ihm geshlafen hab, hat er sich von selbst von hinten an mich gekuschelt

Antwort
von NIKLASWINGENTER, 39

Also sei nicht zu vorsichtig , gehe jedoch auch mit einer gesunden Portion Misstrauen an die Sache ! 

Antwort
von JZG22061954, 17

Ich kann jetzt nicht nachvollziehen, wieso es nicht anders ging als dem Jungen eine Liebeserklärung zu machen aber sei es nun wie es sei, das Kind liegt bereits im Brunnen und derweil ihr euch ohnehin die kommenden zwei Monate nicht sehen werdet, so habt ihr beide dann auch genügend Zeit mit der entstandenen Situation umzugehen und wenn ihr euch dann sehen werdet, dann wird vielleicht auch schon einiges klarer sein bezüglich dem wohin die Reise gehen könnte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten