Frage von jayink, 152

Soll ich ihm vergeben/ verzeihen?

Seit fast zwei Jahren bin ich in einer Beziehung. Nun erfahre ich jedoch das mein Partner parallel fast 1 Jahr lang auch eine zweite Freundin hatte. Körperlich lief da nix, denn Sie und er bestreiten das. Sie soll noch Jungfrau sein. Spielt für mich aber keine Rolle. Er hat sich die warm gehalten. So siehts für mich aus. Die Meinung meiner Freunde sind gespalten. Er war ein toller Freund. Wir haben zusammen gewohnt. Wir waren Glücklich. Die andere hat er wenns hoch kommt in dem einem Jahr monatlich gesehen. Wohlgemerkt sie wohnt etwa 100km von uns entfernt. Was soll ich tun? Ich weiß jetzt in diesem Augenblick kann ich ihm nicht verzeihen. Jedoch hatten wir so eine tolle Zeit und ich weiß das es nicht gespielt war. Seine Gefühle sind echt! Soll ich alles aufgeben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Majumate, Community-Experte für Liebe, 13

Hallo, 

das ist eine harte Entscheidung, die du da treffen musst. Ich kann auch gut nachvollziehen, wie sehr du hin- und hergerissen bist. Für einen Aussenstehenden ist es immer leicht, zu sagen, dass du dich trennen sollst. Die Entscheidung an sich kann dir aber keiner abnehmen. 

Ich persönlich weiß, wie es ist, wenn man über eine sehr lange Zeit betrogen wurde und von da her kenne ich dieses Gefühl, das dich im Moment quält, nur zu gut. Es ist hart, damit umzugehen und es braucht seine Zeit, bis du wieder so viel Boden unter den Füßen hast, dass du einen klaren Gedanken fassen kannst. 

Um wieder zu dir finden zu können, wäre es vielleicht ratsam, ihn für ein paar Tage vor die Tür zu setzen oder selbst ein paar Tage zu gehen. Du brauchst in erster Linie jetzt mal deine Ruhe, um dich ordnen zu können. Dann erst ist es möglich, darüber nachzudenken, ob du ihm überhaupt verzeihen kannst bzw willst. Wäge alles in Ruhe ab, nimm dir die Zeit, die du brauchst und lass dich nicht von irgendwem beeinflussen. Es ist und bleibt ganz klar deine Entscheidung. 

Klar ist, dass es längere Zeit braucht, bis du das Vertrauen wieder so weit aufbringen kannst, dass es sich gut für dich anfühlt. Auch muss dir bewusst sein, dass du einen Strich darunter setzen musst, wenn du es verzeihst, da es nicht bei jedem  Streit wieder auftauchen soll. 

Ich habe es damals verziehen, aber es ist ein Ritt durch die Hölle und zurück. Ich habe sehr lange gebraucht, das zu verdauen. Wenn es noch einmal passieren würde, bin ich mir nicht so sicher, ob ich das noch einmal durchziehen würde. Es ist jetzt über 3 Jahre her und mittlerweile lebe ich gut damit. 

Alles Gute. 

LG 

Antwort
von rosalita96, 48

Es ist schwer, weil du an den schönen Erinnerungen hängst. Aber du musst diese schönen Gedanken jetzt unbedingt in den Hintergrund stellen und den Tatsachen ins Auge sehen - er hat dich die ganze Zeit über belogen und wer einmal betrügt, tut es bekanntlich wieder. Ich war vor ein paar Jahren in derselben Situation, habe lange getrauert und ihm nachgeweint aber letztendlich war ihn zu verlassen die beste Entscheidung meines Lebens,  auch wenn wir in meinen Augen eine noch so schöne Zeit zusammen hatten! Du kannst dir sicher sein, dass du einen besseren findest, der ehrlich zu dir ist und dem du als Frau reichst. Aber dafür musst den Schritt tun und die Beziehung beenden. Das was dein Freund gemacht hat, ist wirklich unverzeihlich.
Ich wünsche dir, dass du die richtige Entscheidung triffst, alles Gute!

Antwort
von dutch888, 31

Das musst du entscheiden.... er hat sich sch*** verhalten, keine Frage. Aber was sagt er dazu? Wie begründet er das verhalten?
Grundlegend würde ich sagen dass war ein fataler fehler von ihm und verdient keine Vergebung. Sowas ist einfach minderwertig. Aber ich merke das du ihn liebst^^ Vllt solltest du es so machen: Ihr redet nochmal darüber =) Dann nimmst du dir zeit.... ein paar tage, ne Woche, nen Monat, soviel du brauchst! Bis du dich entschieden hast- schluss machen oder noch eine Chance?

Wenn du ihm noch eine Chance gibst musst du ihm aber klar machen dass es keine Toleranzgrenze mehr gibt. Ein Fehltritt seinerseits und das wars.... denn nach dieser Aktion von ihm kannst du ihm nicht mehr uneingeschränkt vertrauen. Wenn du ihm noch eine Chance gibst soll er der beste und treueste freund sein der er sein kann!! Und wenn er sich nochmal auch nur nen kleinen Flirt mit ner anderen erlaubt solltest du ihn verlassen. Er liebt dich nunmal einfach nicht, bzw bei weitem nicht so sehr wie du ihn. Das muss dir fortan klar sein, und selbst wenn alles gut läuft wird das eure Beziehung immer belasten. Wie gesagt, ich würde vorschlagen du lässt ihn sich verpieseln und suchst dein glück bei einem besseren.... aber deine Entscheidung =)

Lass dich nicht verars***^^ Ich wünsch dir auf jeden fall viel glück! =))

Kommentar von jayink ,

Er hat sich zwar tausend mal entschuldigt, aber mit einer Entschuldigung ist es nicht getan. er hätte nicht gedacht dass es mit uns doch so gut laufen würde und weiß jetzt was er will bla bla bla.. Anfangs dachten wir beide an nix ernstes. Doch ein Jahr eine andere warm halten ist hart!! Vlt hätte ich Verständnis wenns wirklich nur die erste Zeit gewesen wäre, aber ein Jahr haut mich von den Socken! Danke für deine Antwort 👍🏻

Kommentar von dutch888 ,

da hast du allerdings recht! Das is ja das krasse dran. Ein jahr is wirklich hart :/

Antwort
von emib5, 15

Selbst wenn sie noch Jungfrau ist kann da durchaus auch körperlich etwas gewesen sein.

Ihr hattet eine tolle Zeit und er ist ein Jahr zweigleisig gefahren? - Denk mal darüber nach.

Für mich wäre das keine geeignete Grundlage für eine funktionietende Beziehung.

Antwort
von Koellemann, 41

Wenn er das einmal gemacht hat und du es ihm durchgehen laesst wird es wieder vorkommen, schiess den Typen in den  Wind und erspar dir die Verletzungen und Vertrauensbrueche.

Und nebenbei: Kein Typ hat ein Jahr lang eine Affaere in der er keinen Sex hat... was glaubst du denn was die gemacht haben wenn sie sich einmal im Monat gesehen haben? Haendchen gehalten?

LG

Antwort
von MissRatlos1988, 20

Ich würde euch zur Trennung raten und den Kontakt zumindest vorerst abzubrechen oder stark zu reduzieren. Nur so kannst du auch deine Gedanken und Gefühle sortieren. Wenn ihr es beide wollt dann könnt ihr euch ja langsam nochmal annähern. Aber erst muss Gras drüber wachsen. Anders werdet ihr es nicht schaffen und die Sache wird immer im Raum stehen und für Streit sorgen.

Antwort
von Annelein69, 32

Und du galubst ihm tatsächlich,dass da körperlich nichts lief?Schwer zu glauben.Aber wissen tu ich es natürlich nicht.

Tatsache ist,dass er dich ein Jahr lang hintergangen hat und das ist mies!Ich persönlich könnte das nicht verzeihen,aber wissen musst letztendlich du was du tust und zu was du bereit bist.

Antwort
von Rodarte, 29

Ich finde, wenn man anfängt zu grübeln, ob man ihn verlassen will, sollte man es auch tun, denn wenn man die ganze Sache weiterführt und sich am Ende doch denkt, dass die Weiterführung der Beziehung eine Fehlentscheidung war, bringt das Ganze sowieso nichts. Eine Freundin von mir hat letztens auch mit ihrem jetzt natürlich Ex-Freund Schluss gemacht, da er geklammert und sie lange Zeit überlegt hat, ob sie ihn verlassen soll.

Antwort
von Rihannanavy1, 33

Hi😊 Ich persönlich würde ihm nicht vergeben...

Antwort
von Peter501, 22

"Jedoch hatten wir so eine tolle Zeit und ich weiß,dass es nicht gespielt war.Seine Gefühle sind echt."              
Fällt dir da nichts auf?Du redest dir doch nur alles schön.

Er hat parallel zu dir seit einem Jahr eine Freundin.

Wie groß kann dann seine Liebe zu dir sein?

Du solltest das beenden auch wenn es im Augenblick weh tut denn seine 
große Liebe bist du nicht denn dann hätte er dir das nicht angetan.

Kommentar von jayink ,

Das stimmt ich rede mir alles schön. Danke für deine aufrichtige Antwort 

Antwort
von NorthernLights1, 22

Fremdgehen heißt nicht immer sex zu haben. Wenn du merkst, dass es über Freundschaft hinaus ging, was ich vermute, da er es dir verheimlicht hat, dann würde ich mich von ihm trennen. So einen Menschen kann man nicht trauen...

Antwort
von Mignon2, 33

Du scheinst sehr gutgläubig zu sein. Warum hatte er denn noch eine andere Freundin neben dir gehabt? Irgendetwas muß ihm ja in eurer Beziehung gefehlt haben. Und wenn er dich ca. 1 Jahr lang hintergangen und dich belogen hat, hast du noch Vertrauen zu ihm???

Kommentar von jayink ,

Er hat sich nach einem Jahr mit ihr getrennt und ich hab es ja jetzt erst erfahren. Sprich er führt nur das zweite Jahr mit mir eine loyale Beziehung. Es basiert aber auf mist Sie ist Jungfrau ich wars halt nicht. Er dachte ich wäre nur auf spaß aus und er hätte sich nie vorstellen können dass es doch so gut zwischen uns läuft.. Ich kann ihm noch nicht vertrauen aber ich würde ihn gerne verzeihen aber momentan geht's einfach nicht. 

Kommentar von Mignon2 ,

Es ist bewundernswert, wie gutgläubig du bist und wie einfach es für deinen Freund ist/war, dich zu verschaukeln. Sei nicht böse, wenn ich dir das schreibe. Aber setze bitte deine rosarote Brille ganz schnell ab und komme zurück in die Realität.

Kommentar von jayink ,

Nein ich bin niemanden böse. Das ist es ja! Ich will kein Mitleid ich will Außenstehende Meinungen, nur dafür habe ich die Frage hier reingestellt. Das ist das erste mal das ich sowas mache. Ich war so unsicher und brauchte genau solche Antworten. 

Antwort
von evejin, 15

Hallo erstmal tut mir das echt leid für dich .
Ich weiß du vermisst die schönen Zeiten mit ihn und die schönen Erlebnisse  aber du musst jetzt die Realität vor dir stehen haben .Und die ist ,dass er ein schlechter Freund in Wahrheit war .
Betrügen ist der schlimmste "Fehler" und wie er dir einfach ins Gesicht gelogen hat? Willst du dir so etwas geben lass ? Klar hattet ihr eine schöne Zeit aber du hast es nicht verdient so dermaßen verarscht zu werden

Antwort
von AprillaKtm, 15

Jemanden in einer Beziehung eine zweite Chance geben ist wie ein Buch 2 mal lesen. Man weiß wie es endet!

Antwort
von GravityZero, 37

Meine Meinung: weg mit dem Typen. Was muss man da noch überlegen?

Antwort
von Wonnepoppen, 23

"Seine Gefühle sind echt"?

Fragt sich nur für wen?

Behalte  die schöne Zeit mit ihm in Erinnerung u. gib ihm den Laufpaß!

Antwort
von TheApfeluhr, 26

Wenn er meint sich jemanden warm zu halten empfindet er für dich nicht halb so viel wie du für ihm! Um dir weiteren Kummer zu ersparen weg mit ihm!

Antwort
von Questi1, 12

Er wollte sich ein Hintertürchen offen lassen. Schieß ihn ab, so jemandem kann man nicht vertrauen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community