Frage von AmaliaConnor5, 16

Soll ich ihm sagen dass ich nur Freundschaft will?

Lieb Community ich habe ein Problem. In meiner Klasse ist ein Junge mit dem ich nie viel geredet bzw. mich vorher immer ganz normal unterhalten habe. Vor ein paar Monaten hat er mich plötzlich angeschrieben und seid dem schreibt er mir jeden Tag. Er erzählt mir immer von seinen Problemen, und fragt mich wie es mir geht oder so. Ich hab ihn von Anfang aber nur als Kumpel gesehen, und könnte mir keine Beziehung mit ihm vorstellen. Wir haben auch schon ein paar mal was zusammen unternommen, aber das war von mir aus immer nur Freundschaftlich. Ich war mir auch nie so ganz sicher ob er vielleicht in mich verliebt sein könnte. Warscheinlich wollte ich es auch einfach nicht wahrhaben, weil ich ja nichts von ihm will. Gestern hat sein bester Freund mir und meiner Freundin aber erzählt dass er in mich verliebt ist. Wir haben seinem besten Freund dann heute gesagt dass ich keine Gefühle für ihn habe, und ihn nur als Freund sehe. Ich habe jetzt ein total schlechtes Gewissen, weil er sich bestimmt die ganze Zeit Hoffungen gemacht hat. Meint ihr ich soll ich einfach sagen dass ich keine Gefühle für ihn habe und nur Freundschaft will? Er hat zur Zeit ziemlich viele Probleme und es fällt mir auch sehr schwer ihn dann so zu verletzen. Sorry wegen Rechtschreibfehlerer! :)

Antwort
von Sahare28, 11

Das du ihm gesagt hast, dass du keine Gefühle hast ist gut statt ihm aus Mitleid deine Gefühle vorzuspielen. Ich würde keine Freundschaft beginnen wenn er dich liebt, da er dann Probleme hat dich zu vergessen. :)

Antwort
von Foecky1, 16

ja sag ihm das lieber sofort sonst macht er sich nur unnötig hoffnung ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten