Frage von Coolboy19998999, 86

Soll ich ihm sagen das er selber schuld ist?

Hi Leute ,

Da ich zurzeit kein Handy besitze, benutze ich um ab und zu Pornos zu gucken oder auf Instagram zu gehen das Handy meines Bruders (Iphone 6 ). Als ich vorhin einen Porno auf seinem Handy gucken wollte bin ich ins Badezimmer gegangen und ließ mir die Badewanne voll laufen um zu baden. Ich badete und masturbierte. Beim mastubieren
durchfuhr mich ein Schlag und ich zuckte zusammen, sodass das Handy in die Wanne fiel, es geht nicht mehr an und ich weiß nicht was ich tun soll ?!?

Antwort
von FouLou, 18

Nein DU bist schuld. Sobald die sache in deinen Besitz übergeht haftest DU dafür.

Wenn ich das auto meines nachbarn zu schrott fahre muss ICH auch zahlen.

Wenn dein bruder schlau ist war es das letzte mal das er dir irgendwas gegeben hat von seinen sachen.

Was du tun sollst:

Sags ihm. Entschuldige dich bei ihm. legt es einige tage in reis ein und wenns dann immernoch nicht geht kauf ihm ein neues.


Kommentar von Coolboy19998999 ,

Ich habe aber KEINEN Fehler gemacht

Kommentar von FouLou ,

doch. du hast ein elektrogerät zu nahe am wasser benutzt. Du hättest wissen MÜSSEN das das handy da hineinen fallen kann.

DU wars zu unvorsichtig.

Und selbst wenn du keinen fehler gemacht hast trägst du trotzdem die haftung dafür weil es DEINE VERANTWORTUNG ist das das ding heile bleibt.

Ja es war vieleicht ein versehen. Aber auch für versehen muss man gerade stehen.

Wenn du ball spielst und dem nachbar ne scheibe einschießt musste auh dafür bezahlen. Obwohl du es nicht mit absicht gemacht hast.

Du hättest das handy z.b. außerhalb der wanne halten können das wenn du es fallen lässt es auf den boden und nichtin die wanne fällt.

Antwort
von Schilduin, 44

Das hört sich zu dämlich an um wahr zu sein... Wenn es doch wahr ist: du bist schuld, du haftest dafür.

Kommentar von Coolboy19998999 ,

ja aber er gibt mir sein handy er weiß worauf er sich einlässt

Kommentar von Schilduin ,

Wenn du dir etwas leihst, bist du für den Schaden verantwortlich. Ich bezweifle, dass ihm bewusst war, dass du das Handy mit in die Badewanne nimmst, bzw dass du es dort fallen lässt.

Antwort
von TheTrueSherlock, 38

Nein du bist natürlich schuld. Er gibt dir nur sein Handy, wenn du darauf aufpasst. Und du sollst damit auch nicht so naiv und unverantwortlich umgehen.

Habe gehört, dass man das Handy i-wie auf die Heizung legen kann, wenn es nass wurde.. dann sollte es wieder gehen. Google mal danach, vielleicht ist es ja noch zu retten.

Kommentar von Coolboy19998999 ,

Nein er ist schuld er hat die Haftung für sein Handy außerdem gibt er es mir nicht immer er hat es teilweise verdient !

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Du bist schuld. Fertig aus. Man sollte wissen, dass man kein Handy in der Hand hält, wenn man in der Badewanne ist.

Wenn du echt auf deine Meinung beharren willst, dann mach doch was du willst. Dein Bruder wird auf alle Fälle sich damit nicht zufrieden geben.

Antwort
von melaxxmela, 44

Inwiefern sollte er daran selber schuld sein? Sag ihm einfach, es ist dir ins Wasser gefallen. Das ist die Wahrheit.

Kommentar von Coolboy19998999 ,

Ja aber wieso gibt er mir auch sein handy ?!!

Kommentar von melaxxmela ,

Vielleicht ewil er nett und hilfsbereit sein wollte? Er hat es dir sicher nicht gegeben, damit du es kaputt machen kannst.

Kommentar von blechkuebel ,

Was ist denn das für eine Logik? Anstatt anzuerkennen, dass das nett und hilfsbereit war, willst du die Verantwortung für dein Missgeschick ihm anhängen (außerdem solltest du elektronische Geräte doch nicht mitnehmen, wenn du baden gehst. Da ist doch so etwas vorprogrammiert).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten