Frage von xLeax3, 55

Soll ich ihm davon erzählen? Soll ich Schluss machen, oder gibt es noch eine Chance?

  1. Mal sind die Namen die genannt werden erfunden. Also ich(15)hab Mist gebaut. Ich hab einen Jungen(14, kifft) kennengelernt aber erst haben wir nur geschrieben. Dann haben wir angefangen jeden Tag stundenlang zu telefonieren und ich hatte das Gefühl mich richtig in ihn verliebt zu haben.. bis wir uns getroffen haben. Er(Tom) ist lustig und lieb. Es war schön, haben uns geküsst aber naja, als ich nach Hause kam, hat er mich gleich (auf WhatsApp) gefragt, ob wir nun eig. zusammen sind. Nachdem wir uns getroffen haben, hatte ich i.wie dieses Gefühl nicht mehr. Aber das wollt ich denk ich nicht wahrhaben. Meine beste Freundin Lisa war dabei und hat die ganze Zeit gesagt 'schreib ja', ich war mir aber noch so unsicher und außerdem wollte ich mit niemandem zusammengehen, den ich einmal getroffen hab. Eig wollt ich nicht aber ich hab mich ebn eingelassen. Nagut, nur einen Tag später hab ich ihn betrogen.. ich weiß das klingt billig und ich hab auch Schuldgefühle aber ja.. ich war mit meiner Freundin in einer Bar mit ihrem Freund Felix, welcher ein paar seiner Freunde mitnahm. Nach der Bar warn wir dann auch etwas angetrunken und haben dann beschlossen, alle bei Tim(16) zu schlafen. In der Nacht hab ich dann eben was mit ihm gehabt. Ich war betrunken>.< (Tim hatte selber seit 6Monaten eine Freundin, über die er sich in der Bar bei mir ständig aufgeregt hat). Wir haben den ganzen Abend und Tag miteinander verbracht und ich fühlte mich so wohl bei ihm.. später sind Lisa und ich zu einem Ball gegangen. Tim war hald auch da. Er hat mit seiner Freundin am Tag nach der Bar Schluss gemacht. Felix hat dann meiner Freundin erzählt, dass ich aufpassn sollte weil er denkt, dass Tim teilweise wegen mir Schluss gemacht hätte und ich ihm keine falschen Hoffnungen machen sollte. Also musste ich ihm im Ball i.wie aus dem Weg gehen.. es ging aber i.wann i.wie einfach nicht mehr>.< Aber naja egal, jetzt weiß ich auf jeden Fall, (voll unnötig so einen langen Text geschrieben zu haben xD) dass ich mit Tom nicht mehr zsm sein will. Aber ich weiß nicht, ob ich eig noch Gefühle für ihn hab.. :/ Ich hab Mist gebaut und verdiene ihn aus diesem Grund sowieso nicht.. Heute ist Valentinstag und er will sich treffen. Ich hab aber einfach gar keinen Bock auf ihn.. und Zeit hab ich wegen famliären Gründen auch nicht. Wenn ich ihm nun absage, soll ich ihm gleich erzählen, was passiert ist? Ich will mich nicht nochmal mit ihm treffen bzw ihn sehen.. also wie sollte ich ihm das am besten erklären? Oder sollte ich einfach mit ihm Schluss machen, ohne ihm von meinem Betrug zu erzählen? Würd ihn das weniger verletzte? Oder geht es eher darum, dass er die Wahrheit verdient? Wie soll ich eig. Schluss machen? Wenn ich mich nicht mit ihm treffen will? (Sich mit ihm zu treffen ist sehr umständlich weil er ganz schön weit von mir entfernt wohnt, stört total). Bitte keine Beleidigungen oder sowas, ich weiß dass das alles richtig mies von mir ist und ich seh meinen Fehler auch ein..
Antwort
von Realisti, 21

Wer bei den Erwachsenen mitspielen will sollte sich auch erwachsen verhalten.

Treff dich mit Tom. Es wäre jetzt superfeige nur zu schreiben. Betreibe Schadensbegrenzung für alle.

Schreibe ihm: "Ich möchte mich noch ein letztes mal mit dir treffen." Dann kommt er nicht mit frohen Erwartungen.

Dann schenke ihm reinen Wein ein. Er muß ja nicht der einzige Trottel sein, der keine Ahnung hat. Er zahlt ja den höchsten Preis. Entschuldige dich bei ihm und erkläre, dass du alles falsch gemacht hast, was man falsch machen kann. Spar dir so Sätze wie: "Laß uns Freunde bleiben", oder "du hast nichts falsch gemacht."

Alkohol ist übringens für mich keine ausreichende Ausrede für schlechtes Benehmen oder gar Fremdgehen. Das ist superbillig.

Tim wäre für mich auch keine Option. Wenn der schon jetzt schlecht über seine fast-Ex redet, dann wird er es bei dir später auch machen. Der muß eh glauben, dass du leicht zu haben bist.

... und der Lisa sage das nächste mal, sie soll selber "ja" zu dem sagen, wenn sie den so toll findet. Sie soll dich deine Fehler selber machen machen lassen.

Antwort
von Peberfruigt, 22

Dir ist bewusst das du ihn extrem verletzen wirst oder? Wieso könnt ihr nicht erst nachdenken und dann handeln?...
Der Junge tut mir echt Leid.... Du wirst es ihm sagen müssen.. das Hinauszögern hat auch keinen Sinn.. erkläre ihm alles.. Vielleicht könnt ihr es dann auf eine ehrliche Weise nochmal versuchen. Aufjedenfall R E D E N!

Kommentar von xLeax3 ,

Ja mir ist das bewusst.. :/ Aber ja du hast recht.. danke

Antwort
von Fstyp3, 25

Sag ihm dies Wahrheit so kannst du ihn dann los werden..

Kommentar von Peberfruigt ,

ihn los werden? nehmt doch mal Rücksicht auf seine Gefühle o.O Das Hauptziel sollte nicht sein, ihn loszuwerden, sondern es vielleicht retten zu können. Später bereut man sonst noch was.

Hört doch bitte auf mit gefühlen zu spielen.. ekelhaft sowas !

Kommentar von Fstyp3 ,

ja ich würde so was ja auch nicht machen aber sie hat ja kb auf ihn

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community