Frage von alwinbaumann1, 117

Soll ich hingehen und mittrinken?

Ein paar Kumpels von mir treffen sich jetzt in den Osterferien zum saufen und haben mich(m/16) eingeladen. Ich weiß nicht ob ich kommen soll, weil ich noch nicht so viel Erfahrung mit Alkohol habe. Ich hab nur mal bisschen probiert und war noch nie betrunken. Ich freue mich auf Antworten ;) Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 100th, 35

Ich würde an deiner stelle mitkommen, aber nichts trinken und dein handy mitnehmen. Dann dürftest du am nächsten tag ein paar unthaltsame/peinliche szenen auf video haben und dich derer erfreuen

Antwort
von onepissdsaiko, 63

Es gibt immer ein erstes Mal. Wenn ihr mal eure Grenzen austesten wollt, dann holt euch einen Älteren, der Erfahrung hat dazu. Der soll dann auf euch aufpassen. Ansonsten nur langsam Trinken. Vorallem wenn du noch keine Erfahrung hast. Alkohol wirkt erst unter Umständen 15-20min später. Also mit Zeitverzögerung.

Ansonsten finde ich es schon heftig, dass ihr euch mit 16 schon gezielt zum Saufen verabredet. Alkohol ist sehr schädlich. Nicht oft und in Maßen trinken.

Antwort
von AndyM, 38

Wo liegt denn Bitteschön der Sinn darin, sich "zum Saufen" zu treffen? Klingt so, als sei das Saufgelage der Fokus eures Treffens...ziemlicher Nonsens.

Wenn du unbedingt trinken möchtest (aus welchen Gründen auch immer), kannst du ja hingehen. Wenn nicht, dann lasse dich auch nicht dazu überreden. Deine Freunde sollen schließlich noch deine Freunde bleiben und nicht zu "Saufkumpels" werden, was mit zunehmenden Alter nicht gerade selten passiert. Sie werden es akzeptieren - sofern sie ordentliche Freunde sind.

Die Entscheidung kann dir letztlich keiner nehmen. Wie hier schon erwähnt, solltest du darüber nachdenken, was du damit erreichen willst bzw. was du mit deinen Freunden gerne unternehmen würdest. Eventuell funktioniert es auch ohne Alkohol. Der einzige zu sein, der nichts trinkt, ist aber auch nicht das Wahre; aber dann sieht man wenigstens, wie es sich anfühlt, als einziger nüchterner in der Gegenwart Betrunkener zu sein.

Antwort
von GradWach, 35

Du kannst ja mitgehen wenn du möchtest, aber lass es langsam angehen :) also trink nicht viel auf einmal und sobald du was merkst, mach erstmal eine pause

Antwort
von tommy1889, 50

Hi,

überleg dir einfach, welches Ziel du verfolgst. Willst du Spaß haben mit deinen Freunden und vielleicht eure Beziehung noch verbessern? Wie wichtig sind dir diese Freunde? Vielleicht willst du ja auch was anderes machen mit anderen Leuten. Oder vielleicht willst du was produktives machen, was dich im Leben weiterbringt.

Überleg dir einfach, was du willst, dann fällt dir diese Entscheidung leichter.

Antwort
von Rango87, 42

Wenn du schon eingeladen wirst kannst du auf jedenfall auch da aufkreuzen.

Trinken brauchst du nichts.Du wirst zwar im ersten Moment schräg angeguckt werden aber man wird sich daran gewöhnen, dess du wenig/nichts trinkst.

Antwort
von Korinna, 23

hi, lass es lieber. Wenn sie echte Kumpels sind, akzeptieren sie das. Sich ansaufen ist nichts Cooles. LG Korinna 

Antwort
von mighty20, 26

Naja..irgendwann passiert es eh. Bleib beim Bier und halt dich von Schnaps erstmal fern, solang du nicht weist wie viel du verträgst. Nicht auf leeren Magen und mach´s nicht zur Gewohnheit. Prost. 

Antwort
von beangato, 29

Geh lieber nicht. Mit 16 muss man noch nicht saufen.

Antwort
von PrivatfragenDE, 38

Alkohol ist eine der schädlichsten und suchterregendsten Drogen, und
steht sogar auf Platz 5 in der Rangliste der verschiedenen Drogen (Wären
die 2 mehr oder minder bekannten Medikamente nicht, wäre er auf Platz
3). Somit würdest du mit fast jeder anderen Droge, sei es nun XTC,
Speed, LSD, Cannabis oder was auch immer, weniger Schäden davon tragen,
als durch den Konsum vom Alk.
Jährlich sterben hunderttausende Menschen durch Alkohol. 5% der
Konsumenten sind abhängig (SEHR hohes Abhängigkeitspotential und das
sogar körperlich und vergleichbar mit Substanzen wie Heroin.
Bei jedem Alkoholrausch wird der Körper geschädigt und die Intelligenz
nimmt dauerhaft ab. Er schädigt nämlich: Herz, Leber, Magen, Hirn
...usw. und das nunmal dauerhaft. Bereits 4 Jahre exzessives Trinken an
Wochenenden kann die Intelligenz unwiederruflich um 10-30% reduzieren.
Man wird aggressiv und risikobereit. 50% der Verkehrsunfälle sind auf
Alkohol zurück zu führen. Überdosen sind schnell erreicht und führen oft
zum Tod.

Das sind nunmal objektive Ergebnisse und Fakten, die unteranderem
auch in verschiedenen Dokumentationen und Untersuchungen festgestellt
wurden. Empfehlen kann ich da z.B. das Drogen ABC von BBC.
Wer aufs Trinken verzichtet, lebt jedenfalls gesünder und wenn man schon
XTC, LSD, Speed, Cannabis, GHB usw. ablehnt, wieso sollte man zu der
schädlicheren und suchterregenderen Droge Alkohol greifen? Wäre doch
Heuchlerei! Nur weil etwas legal ist und von vielen konsumiert wird,
muss man doch nicht den gleichen Fehler machen.

Man kann auch ohne Alkohol feiern!

Kommentar von 2pacalypse2 ,

Alkohol IST die schädlichste Droge.

Antwort
von SPACE123456, 27

geh einfach hin aber kipp dich ned zu.Wenn du gar nichts trinken willst dann lass es einfach.Spaß kannst du auch ohne alk haben

Antwort
von Momotastisch, 46

passiert doch eh irgendwann. lieber unter freunden als auf ner party etc.

Antwort
von wizard1062, 11

wenn du lust drauf hast dann solltest du da hingehen. pass auf wie viel du trinkst es sollte nicht eskalieren.

Antwort
von TaylorMomsentpr, 10

wenn du schlau bist, lässt du dir kurz vorher ne ausrede einfallen.

wenn du so im gruppenzwang bist trink wenigstens nicht soo viel.

und wenn du dumm bist betrinkst du dich so richtig.

Antwort
von 2pacalypse2, 8

An trinken ist echt nichts cool und spaßig. Es erscheint erst spaßig, wenn man betrunken ist, aber die Folgen sind viel schlimmer, als man es erahnen kann. Da kann man meiner meinung nach auch gleich paar xtc einschmeißen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten