Frage von Pantoffelheld07, 32

Soll ich hingehen oder nicht,könnt mir bitte Tipps geben?

Ich habe eine Sozial Phobie und soll heute zu einem Treffen gehen,wo ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren muss und noch niemanden kenne.Momentan ist mir eher danach zu sagen,dass ich heute nicht kann,aber dann würde meine Phobie ja sozusagen gewinnen.Also,hat jemand Tipps wie ich mich doch trauen kann?

Antwort
von Zathy, 16

Du könntest nen Freund mitnehmen, denn wenn Freunde dabei sind, muß man sich ja 'benehmen' und kann nicht einfach abhauen. (In meinem Kopf funktioniert das so ^^)
Du könntest dich selbst davon überzeugen, daß es einen zwingenden Grund für das Treffen gibt und daß du dabei ne Kontrollfunktion hast, zB du mußt dir das Verhalten der anderen aus wissenschaftlichen Gründen ansehen und darfst sie in deinem Kopf beurteilen. (Meine Güte, wenn ich das so aufschreibe, merke ich, wie verkorkst ich eigentlich bin, trotzdem, bei mir funktioniert das XD )
Du könntest mit dir selbst wetten, ob du es schaffst, und machst dir vorher ne Liste mit Belohnungen für Teilerfolge. Also so was wie:
-Bahn fahren
-tatsächlich zu den anderen hingehen
-eine Person ansprechen
-länger als 5 Minuten mit einer Person reden
-drei Personen ansprechen
ect. und für jeden der Punkte halt irgendwas als Belohnung was dich motiviert.

Antwort
von Vollkornholz, 27

Denk dir einfach, das dir keiner was tun kann und du dich einfach so normal und entspannt fühlst, wie du dich zuhause fühlst.

Antwort
von Vollkornholz, 21

Hast du Skype oder so, weil ich habe genau das selbe Problem und ich habe noch keinen getroffen den es genau so gut.

Kommentar von Pantoffelheld07 ,

Ne,hab ich nicht,kann dir höchstens meine E-Mail Adresse geben

Antwort
von CocoKiki2, 21

denk dir einfach: jetzt reichts. also echt, das kann jawohl nicht wahr sein! und dann gehste entschlossen hin.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten