Frage von meClary, 53

Soll ich Gnade vor Recht ergehen lassen (Geburtstagsgeschenk für meinen Bruder)?

Hallo liebe Community,

ich (15) brauche euren persönlichen Ratschlag, um mein Dilemma zu lösen, dass mich schon den ganzen Tag beschäftigt. Mein kleiner Bruder hat morgen seinen 9.Geburtstag und deshalb habe ich vor ein paar Tagen auch ein Geschenk für ihn besorgt. Doch gestern passierte dann folgendes: Meine Mutter wollte, dass wir zusammen die Küche aufräumen und ich habe auch damit angefangen. Als mein Bruder ewig nicht kam, um mitzuhelfen, bin ich zu ihm hingegangen, um ihn daran zu erinnern. Er weigerte sich mit der Begründung, dass er ein Mann sei und Männer keine Hausarbeit erledigen müssen. Ich habe ihm meine Meinung dazu ruhig erklärt und als er sich danach aber immer noch weigerte, habe ich ihm gesagt, dass er kein Geschenk zum Geburtstag bekommt und habe die Küche schließlich selbst aufgeräumt.

Nun weiß ich nicht was ich tun soll. Eigentlich finde ich, dass jeder ein Geschenk zum Geburtstag verdient hat, aber andererseits fande ich Kommentar von meinem Bruder ziemlich daneben. Das klag, als wären Frauen weniger Wert als Männer und das hat mich schon ganz schön verletzt, sodass er in meinen Augen eigentlich kein Geschenk verdient hat. Was würdet ihr tun: Ihm das Geschenk Schenken oder nicht? Falls ich ihm das Geschenk nicht morgen schenke, habe ich vor es bis Weihnachten aufzuheben und es ihm dann zu schenken, falls er dann netter zu mir ist.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Clary

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Golikumani, 14
Schenk ihm das Geschenk nicht!

Würde ich nicht machen, also es ihm nicht schenken. Je nachdem was du ihm schenken wolltest ist das eine gute Erziehungsmethode. Wenn ihm dein Geschenk nicht gefallen würde, solltest du es ihm schon schenken und ihn damit nerven, bspw. wenn es sowas wie ein kratziger Pullover wäre, wenn du verstehst was ich meine. Aber ansonsten wie gesagt, lieber nichts schenken. Er wird auch so genug bekommen denk ich mal. Dennoch muss er lernen, dass Verhalten Konsequenzen hat. Dafür reicht das Auslassen des Geschenks eventuell sogar nicht aus.

Antwort
von blechkuebel, 13
Schenk ihm das Geschenk nicht!

Ich finde er sollte sich dafür entschuldigen. Und dann könnte er das Geschenk bekommen.

Antwort
von TheCookieOfDoom, 27
Schenk ihm das Geschenk nicht!

Nicht schenken, aber wenn er es dann später einsieht, dann schon.

Antwort
von Almalexian, 22

Ich hätte ihm ja stattdessen gesagt "Männern wachsen auch Schamhaare".

Aber da du nun in der Situation steckst: Er ist ein Kind, sofern er das nicht regelmäßig macht würde ich ihm das nachsehen. Wenn er aber regelmäßig seine Grenzen nicht respektiert, kann das ein Hinweis sein.

Antwort
von finalanswer, 20
Schenk ihm das Geschenk!

schenk ihm sein geschenk...kannst ihm seinen geburtstag doch nicht vermiesen...du kannst ihm ja immernoch mal ins gewissen reden und ihm sagen das sowas nicht geht

Antwort
von Wippich, 13
Schenk ihm das Geschenk!

Dein Bruder wird 9 Jahre da solltest du als Frau seine Fehler verzeihen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community