Frage von Guz123, 100

Soll ich Geschichte oder Theologie (Pius Bruderschaft) studieren?

Soll ich Geschichte oder Theologie in Polen studieren? Ich habe mein Abi fertig gemacht letztes Jahr mit 3,6 Schnitt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PiusXGF, 71

Also ich war bei der Piusbrüderschaft in Lublin und habe dort sehr viel gelernt. Du solltest halt gewollt sein, es zu studieren. 

Kommentar von Guz123 ,

wirklich? ich überlege dorthin zu gehen

Kommentar von PiusXGF ,

Auf jeden Fall. Dort bist du der Wahrheit seht nahe und lernst in den Seminaren sehr viel über das Polentum. 

Kommentar von Guz123 ,

was muss ich dort alles im ersten semester machen? ich habe von bekannten gehört, dass man dort ausgenutzt wird.?

Kommentar von PiusXGF ,

Bestimmt von Kommunisten. Nein, du lernst dich mit Gott zu verständigen und an die Wahrheit zu glauben. 

Kommentar von rubicon66 ,

..."an die wahrheit zu glauben".....das ist aber schon mal was für einen abiturienten!!

Kommentar von Accountowner08 ,

Die Pius-Brüderschaft ist eine kleine, abgespaltene Gemeinschaft innerhalb (oder auch schon leicht ausserhalb) der katholischen Kirchen. Wenn du dort studierst, wird das wohl kaum allgemein anerkannt. So ein "Studium" gleicht eher einen Sekten-Beitritt oder dem Beitritt zu einer konkreten Gemeinschaft als einer Berufsausbildung. Es ist nicht einfach übertragbar, in einem weiteren Kontext nicht anwendbar.

Viel über Polentum lernen, dort wird dann wahrscheinlich auch polnischer Nationalismus u.ä. gepredigt.

Es kann also sein, dass man in dieser Gemeinde sehr nett zueinander ist, man hat allerdings auch sehr klare Feindbilder (Pius-Brüderschaft ist schon durch ihren virulente Antisemitismus, und anderes aufgefallen) gegenüber so ziemlich allem, was nicht zu dieser Gruppierung gehört.

Wenn du also studieren willst, um einen Beruf zu lernen: Geh nicht zur Pius-Brüderschaft.

Wenn du dich sowieso zur Pius-Brüderschaft hingezogen fühlst, und dort sozusagen in den Orden eintreten willst: bitte schön, aber wahrscheinlich wird es später nicht ganz einfach werden, wieder in die "normale" Welt zurückzufinden, wenn du diese Gemeinschaft verlassen willst.

Antwort
von Raubkatze45, 25

Am 11.2.2016 verkündest du hier noch, im Sommer deinen Realschulabschluss zu haben und evtl. ins Kloster zu gehen, von dem du ein Angebot hast.

Jetzt – 4 Tage danach - hast du bereits dein Abitur im letzten Jahr gemacht und willst Theologie oder Geschichte studieren.

Am 11.2. stellst du die Frage „Gibt es einen Gott?“ und
outest dich im gleichen Zeitraum als polnischer „stolzer“ Katholik und Schüler eines traditionalistischen Geistlichen. Wie passt das zusammen  - mal abgesehen von anderen Fragen und Kommentaren, die dich nicht gerade wissensmäßig als Katholik auszeichnen. Im übrigen:

Polen ist allgemein römisch-katholisch. Die Piusbruderschaft ist von der römischen Kirche seit vielen Jahren getrennt.

Am 10.2.2016 stellst du unter deinem früheren Nicknamen guz666 die
gleiche Frage
https://www.gutefrage.net/frage/soll-ich-nach-dem-abi-36-zur-piusbruderschaft

Und erzähl jetzt nicht, das sei dein Bruder.

Da kann sich jeder selber ein Urteil bilden, was von deinen Fragen und Aussagen zu halten ist.

Antwort
von Accountowner08, 28

Ich habe geglaubt, diess Pius Brüderschaft ist exkommuniziert?

Kommentar von martin7812 ,

Im Endeffekt handelt es sich bei denen um eine Abspaltung der katholischen Kirche, die auch jahrelang den Papst nicht anerkannt hat.

Denen kann es egal sein, ob der Papst sie exkommuniziert oder nicht, schließlich erkennen sie ihn nicht an.

Kommentar von Accountowner08 ,

Aber wenn einer bei denen studiert, dann hat das Diplom wohl nur sehr eingeschränkte Gültigkeit. Das ist dann eher ein Sekten-Beitritt als eine Berufsausbildung!

Antwort
von Guz88, 7

Das ist sehr toll da.

Antwort
von DerBuddha, 59

eine frage, die du nur alleine entscheiden kannst, denn keiner kennt dich, deine stärken, deine schwächen, deine fähigkeiten..............eigentlich gehört so eine frage gar nicht hier her, höchstens in deinen familiären oder freundesumfeld...............:)

Kommentar von DerBuddha ,

oh wie süss, gefällt dir meine antwort nicht und deshalb hast du den minus-button gedrückt...........*g*

Kommentar von Guz123 ,

ich habe mich offenbart, das macht man nicht!

Kommentar von DerBuddha ,

meine antwort ist zudem nicht beleidigend oder sonstwie in dieser richtung geschrieben......:), denn fakt ist nunmal, dass man keine echten antworten in diesen fragen bekommen kann, wenn man den fragesteller und seine beweggründe nicht kennt

Kommentar von Guz123 ,

verzeihung, dann ist das falsch rüber gekommen :) leider kann ich den daumen nicht rückgängig machen

Kommentar von DerBuddha ,

kein problem, ist ja geklärt und wer lesen kann, weiss es nun.........:), vielleicht beim nächsten mal den smilie richtig deuten............:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community