Frage von Luily, 62

Soll ich es nochmal mit meinem Ex-Freund versuchen?

Wir kennen uns seit 4 Jahren und waren eins zusammen. Danach hat er 3 Jahre um mich gekämpft, ab und zu hatten wir auch immer mal wieder was und trotzem habe ich alle Gefühle unterdrückt und ihn immer hängen lassen. Gestern hatte er dann seinen letzten Schultag (12.Klasse) und ich habe erstmal bemerkt, was ich mit ihm alles verlieren würde. Er war immer für mich da .. Und ich habe ihn verstoßen. Mich hat das dann so mitgenommen, dass ich zuhause in Tränen ausgebrochen bin. Er hat jetzt allerdings alles was er braucht.. Ein super Abi.. Tolle Freunde .. Und eine Freundin. Aber er ist mit seiner Freundin nicht glücklich. Ich will aber auch nichts kaputt machen. Er hat dann gestern sofort bemerkt , dass etwas nicht stimmt und hat mich angerufen. Am Telefon habe ich ihm dann alles erklärt und er meinte dass er drüber nachdenkt.. Ich weiß einfach nicht was ich noch machen soll.. Ich denk seitdem einfach die ganze Zeit an ihn.. 

Antwort
von Ebony20, 16

Das klingt sehr egoistisch von dir, jetzt wo du ihn nicht mehr haben kannst, willst du ihn.
Alles hat mal ein Ende....
Nach 3 Jahren ist der Zug tatsächlich mal abgefahren! Lass ihn sein Leben leben, zumal er auch eine Freundin hat-selbst wenn du vermutest, dass er nicht glücklich ist mit ihr.

Antwort
von 19Frage96, 27

Aufgewärmt schmeckt nur Gulasch.

Antwort
von Sonja66, 35

 Ne, denke nich.  ;-)

Antwort
von Virginia47, 13

Nein. 

Lass ihn in Ruhe. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten