Soll ich es wagen die Jugendärztin anzusprechen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du solltest sie unbedingt darauf ansprechen! Wenn du über diese Dinge nicht mit den Eltern oder anderen Erwachsenen reden kannst, dann ist eine Jugendärztin genau die Richtige, deine Fragen zu stellen. Trau dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst du Sie fragen. Ärzte beraten doch gerne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar darfst du das fragen und es muss dir auch nicht peinlich sein. Sie ist schließlich Jugendärztin und hört sowas bestimmt öfters. Sag einfach: "Ähm, ich hab da noch ne andere Frage. Es ist mir etwas peinlich, aber ...."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie wird darauf ganz professionell reagieren und dir gut und hilfreich antworten, soweit sie das überhaupt kann.

Traue es dich einfach.. wahrscheinlich wird sie dich für deinen Mut sogar bewundern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

probieren geht über studieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke das kannst du sie bestimmt fragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist genau die richtige Ansprechpartnerin für Fragen zur Sexualität. Trau dich, sie kennt sich aus und hat Erfahrung mit Jugendlichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt drauf an was du fragen willst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man als Aussenstehender auch nicht beurteilen. Allgemein gesprochen könnte eine Ärztin durchaus eine seriöse Gesprächspartnerin und Auskunftgeberin sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst Dir immer eines klar machen, so krass auch das ist, was Du einem Arzt oder einer Ärztin berichtest – er/sie hat in jedem Fall schon weit Schlimmeres erlebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung