Frage von MaedchenDing, 217

Soll ich es meiner Lehrerin sagen?

Also gestern hat mich meine Lehrerin auf meine Traurigkeit angesprochen ich habe gesagt das nichts wär a er jetzt wird es mir alles zu viel soll ich ihr doch davon erzählen...?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von peppi44, 87

Hallo MaedchenDing,

am besten vertraust du dich einem Lehrer deines vertrauens an. Er/Sie wird dir dann sicher besser helfen können, als wir hier auf Gutefrage.net. Vielleicht fühlst du dich nach einem ausgiebigen Gespräch mit der Lehrerin oder einer anderen Person sogar erleichtert? Fass dir deinen Mut zusammen, atme einmal tief ein und aus, und vertraue dich deiner Lehrerin an. Sie wird dir bestimmt helfen können. Wenn du dich ihr oder jemand anderem nicht öffnest, und deine Traurigkeit hinunter schluckst, kann das nach gewisser Zeit auch körperliche Probleme mit sich ziehen (psychosomatik). Also nur Mut! Du schaffst das!

Alles Gute, und einen schönen Tag noch!

Lg Peppi44

Kommentar von MaedchenDing ,

danke💠

Kommentar von peppi44 ,

Kein Problem! Morgens hab ich immer am meisten Energie für aufmunternde Worte.

Kommentar von MaedchenDing ,

😗

Kommentar von peppi44 ,

Danke für die Auszeichnung zur hilfreichsten Antwort. <3 Lg

Kommentar von MaedchenDinge ,

bitte

Antwort
von Titus112, 34

Hallo☺ Ich schließe mich peppi44 an sie hat schon alles geschrieben:) und wenn die Lehrerin dir nicht helfen kann, wird sie dir sicherlich gute Tips geben☺

Viel Glück🍀 und Lg. Titus112

Kommentar von MaedchenDing ,

danke💟💟💟💟

Antwort
von LiselotteHerz, 32

Sei froh, dass Du so eine nette, aufmerksame Lehrerin hast. Ich würde ihr erzählen, was Dich bekümmert.

Was ist denn los? Willst Du aus Angst vor Folgen ihr vielleicht nicht alles erzählen? lg Lilo

Antwort
von grossbaer, 106

Ja, wenn du ein Problem hast, dann solltest du jemanden davon erzählen. Wenn du mit deinen Eltern nicht reden magst oder kannst, dann rede mit deiner Lehrerin, mit dem Vertrauenslehrer oder dem Schulpsychologen.

Sie werden dann schauen inwieweit sie dir bei der Lösung des Problems helfen können. Du musst auch keine Angst haben oder dich schämen. Alles was dich beschäftigt, hat es vorher in der einen oder anderen Form schon einmal gegeben.

Kommentar von MaedchenDing ,

ok ihr macht mir echt Mut.

Kommentar von peppi44 ,

Genau SO soll es auch sein. Du hast absolut nichts zu befürchten. Auch wenn die hürde erst groß erscheint, bist du im nachhinein sicher sehr erleichtert, darüber gesprochen zu haben.

Kommentar von MaedchenDing ,

das glaube ich auch...

Antwort
von MaedchenDing, 20

Danke danke danke ich hab es jetzt hinter mir habe zwar Angst das mein Mum davon erfährt aber jetzt geht esir besser sie hat mir Hilfe gegeben...💠💠💠

Antwort
von mermaidRi, 59

Erzähl es ihr. Manchmal muss man reden damit man sich besser fühlt:) LG

Antwort
von AWeekAgo, 34

Kannst du machen aber wunder dich nicht wenn das ganze lehrerkollegium es weiß

Kommentar von MaedchenDing ,

und wenn ich sage es soll geheim bleiben...

Kommentar von AWeekAgo ,

Ya dann vllt aber wenn es was schlimmes ist wissen die schulpsychologen es und dann wieder das lehrerkollegium

Kommentar von LiselotteHerz ,

Nein, das ist nicht üblich. Ich habe eine ganze Weile als U-Plus-Lehrerin gearbeitet. Nicht einmal habe ich erlebt, dass Lehrkräfte Persönliches über einen Schüler weitergetragen haben. Die haben in ihren kurzen Pausen nun wirklich anderes zu tun, als hier zu tratschen.

Antwort
von loveboogie, 25

Ja aufjedenfall ich denke das sie dir gut helfen kann und will

Antwort
von Rosalielife, 34

Du bist deiner Lehrerin aufgefallen, weil du dein Problem sichtbar mit dir trägst. Nimm diese Hilfe an und öffne dich!

Nutze diese Gelegenheit, deine Last abzulegen, darzustellen, denn schon dadurch werden Sachverhalte klarer und Möglichkeiten zur Abhilfe sichtbar.

was auch immer herauskommt, dir ist erst mal durch die Möglichkeit, dass dir jemand aufmerksam zuhört, geholfen.

Antwort
von Schwarzwaldpuma, 66

Es kommt drauf an, warum du trauig bist.

Da wird es doch sicherlich einen Grund geben, oder?

Kommentar von MaedchenDing ,

ja

Antwort
von Hilfe4u, 38

Wenn du meinst kannst du's ihr erzählen wenn sie ein vertrauenslehrer also jemanden dem man vertrauen kann. Sag ihr am besten noch das dir es wichtig ist das es sonst keiner erfährt. Dann muss sie sich auch dran halten.

Mfg

Antwort
von lisi2209, 29

Ich würde es ihr nicht sagen

Kommentar von MaedchenDing ,

why?

Kommentar von MaedchenDing ,

warum?

Kommentar von lisi2209 ,

also ich hasse meine Lehrer, aber ich weiß ja nicht, wie es bei dir ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community