Frage von Eskiehmo, 62

Soll ich es meinem Bruder erzählen (Ex-Freundin)?

Hallo zusammen,

mein Bruder wohnt zusammen mit seiner jetzigen Freundin einige Dörfer von mir entfernt. Es ist kein grosser Ort, aber hat einige Geschäfte und auf dem Nach-Hause-Weg fahre ich immer dort durch und tanke auch ab und zu.

Gestern habe ich wieder einen Tankstopp eingelegt und plötlich sprach mich eine Frau an und fragte mich, ob ich sie noch kennen würde. Ich war etwas überfordert und es dauerte bis ich dann schlussendlich geschnallt habe, dass es die Ex-Freundin meines Bruders ist. Wir haben ein bisschen gequatscht und ich habe sie gefragt, was sie denn hierhin verschlagen würde. (Mein letzter Stand war, dass sie in einer Stadt 50km entfernt wohnen würde). Sie hat mir erzählt, dass sie nun auch in diesem Ort wohnen würde, weil sie sich, seit der Beziehung damals mit meinem Bruder einfach in die Gegend verliebt hat. Und die Menschen hier freundlicher seien. Die Stelle habe sie aber nicht gewechselt. Also hat sie nun anstatt 15 Minuten Arbeitsweg, jeweils ca. 40 Minuten....

Weil sie sich auch immer wieder nach meinem Bruder erkundigt hat, denke ich, sie ist wegen ihm hier. Sie hatte schwere Probleme nach der Trennung (2013) und hat ihn danach auch immer wieder kontaktiert. Das letzte Mal vor ca 2 Monaten. Nicht psycho-mässig, aber einfach angeschrieben. Mein Bruder hat aber nur anfangs reagiert und ist mittlerweile recht genervt wenn sie wieder schreibt.

Ich würde gerne wissen, ob ich es ihm sagen soll, dass sie nun hier wohnt oder soll ich warten bis er es selbst rausfindet? Der Ort ist wirklich überschaubar. Ich denke selber, er wird egal in welcher Situation auch immer durchdrehen. Ihr würde ich auch zutrauen, dass sie plötzlich bei ihm auf der Matte steht.

Was denkt ihr zur Situation?

Antwort
von Healzlolrofl, 62

Ziemlich komplizierte Situation, irgendwie hört es sich gut an für sie - das sie ihr leben neu gestalten will. Allerdings hat sie denke ich den falschen Schritt gemacht und (vermutlich) absichtlich in die Stadt deine Bruders gezogen. Wenn man ein Paar Schritte weiter denkt und man die Geschichte liest denkt man irgendwie direkt an stalking. Aber ich möchte auch keine Vorurteile fällen.

Jeder darf ja immerhin dort leben wo er gerne möchte.

Ich denke du solltest es ihm erzählen und ihn Vorwarnen, nicht das sie ihn mal trifft und sagt "Hey, ich habe deinen Bruder getroffen und mit ihm gequatscht.". Dann wird er nämlich sauer auf dich sein.

Kommentar von Eskiehmo ,

Stalkerin ist glaub ich übertrieben. Sie ist eigentlich immer sehr nett gewesen, auch bei der Begegnung an der Tankstelle. Ich mochte sie auch sehr und hatte keinerlei Probleme mit ihr...

Antwort
von Hexe121967, 34

wo ist jetzt das problem? sag ihm einfach das du beim tanken eben die ex getroffen hast und frag ihn ob er wüsste das sie jetzt im selben ort lebt. so fällt er nicht aus dem wolken wenn er ihr über den weg läuft und gut ist. alles andere muss dien bruder mit dieser frau klären - wenn es denn irgfendwas zu klären gibt...

Kommentar von Eskiehmo ,

Mein Bruder und sie haben sich im "guten" getrennt. Eigentlich sollte das kein Problem sein. Nur kenne ich ihn und er fühlt sich nur all zu oft kontrolliert. Da reicht schon ein kleines bisschen. Dann ist er stinksauer und unausstehlich. Er bricht innerlich richtig zusammen und seine Welt wird komplett gestört. Das kann Wochen dauern bis er wieder herunter gekommen ist.... Und ich denke, wenn er sie sieht, könnte das auch passieren. Drum zögere ich auch.

Kommentar von Hexe121967 ,

na dann empfehle deinem bruder lieber eine gute therapie, wenn ihn die begegnung der ex schon solche probleme bereitet...

Antwort
von bUrKi95, 55

Ich wurde es auch auf jedem Fall deinem Bruder erzählen.Ist schließlich jemand aus deiner Familie. Und dann kann er sich schon darauf einstellen das ihn eines Tages seine Exfreundinn anschreiben oder über den Weg laufen wird... Und wenn du es ihm nicht erzählst, könnte sein das er von seiner Exfreundinn erfährt dass du mit ihr gesprochen hast und schon wusstest dass sie in der Gegend wohnt... Gruß Burki

Antwort
von Denno2015, 42

Ich würde es deinem Bruder erzählen. Krass gesagt hat er scheinbar keinen Bock auf seine Ex. Wahrscheinlich mit Grund.

Und dein Bruder ist nicht nur ein Bekannter sondern Familie. In solchen Situationen ist Familie immer wichtig!

Kommentar von Eskiehmo ,

Sie haben sich eigentlich im "guten" getrennt. Beide waren immer nur am streiten und sie haben es ausdiskutiert und sich auch zwei-, dreimal nach der Trennung getroffen. (Soweit ich das noch weiss) Aber mein Bruder wollte mehr Zeit um Abstand zu gewinnen. Dann lernte er seine neue Freundin kennen und der Kontakt brach ab. Bis sie sich wieder meldete....

Antwort
von Undsonstso, 24

Wäre ich dein Bruder, ich wäre froh für die Info.....

Du solltest allerdings behutsam vorgehen...

Antwort
von Peter501, 26

Ich würde ihn vorwarnen.So hat er die Möglichkeit sich auf eine Begegnung einzustellen.Kann ja sein,dass er gerade mit seiner jetzigen Freundin unterwegs ist und plötzlich vor seiner Ex steht.Dann ist es schon besser er ist vorbereitet.

Antwort
von ciubacka, 51

Es kann nichts schaden, wenn Du ihn von Bruder zu Bruder von der Begenung erzählst- Dann ist er darauf gefaßt, die Frau eines Tages im Ort zu treffen.

Antwort
von yanghatake, 15

Ich würde es ihm auf jeden Fall sagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community