Frage von andisophal, 40

Soll ich es ihm schenken oder nicht?

Hallo Mein Freund wird bald 18 jahre alt. Einen Teil des Geschenk hab ich schon aber nun zu meiner Frage: der 2. Teil ist ein konzert. Aber leider ist das unter der Woche und da er es sehr ernst in der schule nimmt weiß ich nicht ob er sich da frei nehmen kann oder will. Aber das Konzert wäre echt toll Was würdet ihr tun?

Antwort
von ChloeSLaurent, 5

Hey Du.

Das kann ich mir, aus Erfahrung, als schwierige Situation für Dich vorstellen.

Ich hab mal sehr guten Freunden als "obermega"- Dankeschön, für sagen wir einfach mir lebenswichtige geleistete Hilfe, zusätzlich auch wegen gleichem Musikgeschmack, als Überraschung (richtig tief in die Tasche gegriffen) Konzerttickets freudestrahlend auf den Tisch gelegt. Wobei ich sogar wußte, daß es auch zeit- und organisationstechnisch völlig unproblematisch war. Soweit hatte ich schon im Voraus gedacht und hingearbeitet. Das kurioserweise "verstörte Nein" auf diese Überraschung, kann ich bis heute nicht nachvollziehen. Überraschung defekt.

Folgendes abwägbar eventuell anzuwenden (immer auf Situation und Moment schauen):

Ich kann Dir lediglich als Erstes empfehlen, deinem Freund mitzuteilen, daß Du eine große Überraschung für Ihn hast, Du ihm nicht sagen möchtest, was es ist, und ob er trotzdem dafür sich an diesem Wochentag die Zeit nehmen würde. Da solltest Du dir aber (einigermaßen) sicher sein, daß Er nicht abwegig reagiert. Sollte Er für sich unsicher sein, sei ihm nicht böse.

Weiterhin wäre es dann möglich, ihm doch zu erzählen, was Du vorhast und auch wenn der direkte Überraschungseffekt dadurch weg ist, kann das wmgl. ein wunderschönes Konzert werden, eben nur ohne Überraschungseffekt. Damit hast Du aber Sicherheit und die Karten nicht umsonst gekauft. Sollte Er trotzdem unsicher sein oder verneinen, sei ihm auch nicht böse. Er wird es sicher trotzdem schätzen, was Du vor hast/hattest.

Die 3. Möglichkeit, die mir einfällt - Frag ihn direkt, ob Er sich über die Karten an genau diesem (Geburts)Tag freuen würde, weil es gerade so gut passt. "Sollte eigentlich eine Überraschung werden, wollte es aber trotzdem besser mit Dir absprechen." So gehst Du von Anfang an allen Mißverständnissen aus dem Weg.

Ärgere Dich nicht, wenn es nicht klappt. Viele Dinge lassen sich nachholen, auch wenn die Überraschungs-Idee von Dir in diesem Moment das wmgl. Obergenialste der Welt ist.

Noch ein Gedanke: "Wenn ich Karten für "xxx" haben/bekommen könnte, ist allerdings unter der Woche. Würdest Du dann mit mir da trotzdem hingehen? Ist so ne zusätzliche Geburtstags-Idee für Dich von mir gewesen." - Darauf (würdest)solltest Du sogar eine ganz direkte Antwort bekommen. Am Ende hast Du schließlich ja schon ein Geschenk, eine Überraschung. Das mit dem Konzert ist ja eine Zusatzoption.

Hoffe, ist ein klein wenig hilfreich.

LG

Antwort
von belieber217, 17

Ich würde es mit ihm besprechen. Klar dann ist es keine Überraschung mehr. Aber bevor du Geld umsonst ausgibst, sicherst du dich besser ab und fragst ihn.:)

Antwort
von chinchillarock, 5

Evtl. gibts ja ein anderes Konzert, dass am Wochenede stattfindet ??

Oder du schenkst ihm einen Gutschein? Entweder gebastelt für einen Konzertbesuch mit Band und Datumswahl oder vielleicht von einem Veranstalter bei dem er selbst aussuchen kann mit einer Gutscheinkarte???

Antwort
von SteffiJung76, 17

Ich würde es ihm schenken und ihm die Entscheidung überlassen. Vielleicht freut er sich und macht frei oder er kann nicht,dann gehst du einfach mit ner Freundin.

Antwort
von edgar4802, 5

Die Überraschung wäre weg und das ist doch schade . Ich würde die Karten Besorgen und wenn es gar nicht klappt könntest du ja mit jemand anderem  ( Freundin oder so, mit der vielleicht abklären ob sie mitginge , auch wegen des Preises  ) gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community