Frage von Pol01, 101

Soll ich es dem Schulleiter sagen?

Hallo ,
Unser Lehrer hat letztens zur einer Schülerin halt die free gesagt . Er sagt die ganze Zeit ich habe kein Bock auf diesen Job und er bestraft einen Schüler und danach sagt der ich weiß dass er nichts gemacht hat aber er soll trotzdem abschreiben und es unterschreiben lassen von seinen Eltern . Soll ich es dem Schulleiter sagen ? Meine Klassenlehrerin macht ja nichts ...!

Antwort
von hertajess, 11

Es gibt die Schüler-Mitverwaltung, abgekürzt SMV. Seit Jahrzehnten. Ihre Einführung habe ich miterlebt. Nutze das Internet um Dich diesbezüglich kundig zu machen. Je nach Landesschulgesetz wird es Euch damit so gehen wie uns:

Wir hatten ein Mal im Monat dafür eine Freistunde. Da haben wir miteinander vorhandene Themen diskutiert. Waren wir uns einig ging unsere Klassensprecherin - im Bedarfsfall mit ihrer Vertretung - entweder direkt auf die Lehrkraft zu oder ins Direktoriat. 

Wurde das direkte Gespräch mit einer Lehrkraft gesucht so fand es zu Beginn einer Stunde in Anwesenheit der ganzen Klasse statt. Es gab Lehrer die sich dann einbildeten sie könnten sich durchsetzen. Dazu mussten sie aber gegen die ganze Klasse angehen. Das gelang nie. Wir waren uns einig. 

Und hier ist der wesentliche Punkt: Einigkeit. 

Vor eine Gemeinschaft die sich einig ist kann sich stellen wer will und fordern wer will. Will die Gemeinschaft nicht ist kein Ankommen dagegen. 

In Eurem Fall wollt Ihr lernen. Dafür geht Ihr zur Schule. Immerhin bereitet Ihr Euch auf diese Weise auf ein angemessenes Leben als Erwachsene vor. Es geht also nicht um Schweißfüße. 

Nun gibt es ein Problem: 

Selbst wenn der Lehrer unter aller Beschreibung ist bekommt in der Regel eine Schule nicht mitten im Schuljahr Ersatz. Das ist weniger als unlustig. Da es aber die Mehrheit der Wähler nicht interessiert wird sich daran Nichts ändern so schnell. 

Ihr könnt Euch den Lehrstoff aber auch selbst aneignen. Auf youtube und über die Suchmaske des Browsers findet Ihr viele Angebote gebt Ihr Fach und Thema dort ein. Damit könnt Ihr bestenfalls in Gruppen lernen. Übungen werdet Ihr auch finden. 

Denn beachte: Was Euch in diesem Schuljahr vorenthalten wird müsst Ihr im nächsten aufholen. Das führt zu noch mehr Stress. 

Davon abgesehen teilt sich Schule mit den Eltern die Fürsorgepflicht. Anders ausgedrückt: Der Elternbeirat kann hier durchaus aktiv werden. Gemeinsam mit SMV und Schuldirektion kann zumindest versucht werden auf Politik so viel Druck auszuüben dass eine Veränderung stattfinden kann. 

ABER ich habe mehr als ein Mal erlebt dass einzelne in Wut geratene Eltern einem solchen Subjekt dermaßen den Kopf waschen dass eine Veränderung im Verhalten eintrat. Wenn sich diese Wut dann auch noch in leiser Freundlichkeit darstellt die eine gute Wissensgrundlage hat - Grundgesetz, Landesschulrecht - ist die Wirkung besonders stark. 

Nein. Ihr geht nicht zur Schule um zu lernen vor jedem daher gelaufenen Titel zu kuschen!!!! Diese Zeiten sind seit 1945 Geschichte. Und da wollen wir sie auch belassen. 

Denn nicht der Titel macht den Menschen sondern der Mensch füllt den Titel mit Inhalt. 

Antwort
von Indivia, 30

Ihr solltet euch als Klasse zusammen tun, bzw eure Eltern und erst mit der Lehrerin reden und wenn dies nciht funltioniert dann sollten diue Eltern auch mit dem Sl sprechen.

Antwort
von ShadowHunter27, 24

ich würd's lassen. die lehrer sitzen nun mal am längeren Hebel und wenn du pech hast landest du mit der aktion auf der Blacklist des Lehrers. Außerdem kann das auch schlechter Sarkasmus sein. Hatte ich mal bei ner Lehrerin. Erst in der Oberstufe ist uns aufgefallen, dass sie das ganze nur Ironisch gemeint hat und tatsächlich ihre Gründe hatte - und im nachhinein war sie die Lehrerin, die mich am besten aufs Abi vorbereitet hat.

Antwort
von Crazygirl21, 9

Ja unbedingt! Das ist überhaupt nicht okay. Aber gehe nicht alleine hin, sondern mit mehreren Leuten, die das auch bezeugen können. Denn der Lehrer wird es garantiert nicht zugeben und der Schulleiter könnte denken, dass du dir das ausdenkst, weil du was gegen den Lehrer hast...

Antwort
von illerchillerYT, 30

Ja natürlich! Sowas geht gar nicht.

Kommentar von Pol01 ,

Ok danke 😊

Antwort
von dennischillig, 24

Ja musst du unbedingt

Antwort
von Eronimos, 19

nicht nur du alleine... so steht dein wort gegen seines. geht gesammelt als klasse hin!!!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community