Soll ich es bereuen ihr geholfen zu haben?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hast Du ihr etwa nur geholfen, um irgendetwas bestimmtes dafür zu bekommen? o.O

Wenn ja: wusste sie das, bevor sie Deine Hilfe annahm? Habt ihr also eine Art Handelsvertrag abgeschlossen?

Wenn nein: wieso bist Du jetzt enttäuscht, daß sie eine ihr unbekannte Forderung Deinerseits nicht erfüllt hat?

Das Geheimnis wahrhaft glücklicher Menschen ist ihr altruistisches Denken. Sie handeln nahezu selbstlos, da ihnen das Wissen darum, jemandem geholfen zu haben, genug Freude bereitet, um sich nicht schlecht fühlen zu müssen.

Du scheinst ein netter Mensch zu sein. Würdest Du Dich ernsthaft besser fühlen, wenn sie ihren Abschluß nicht geschafft hätte, nur weil Du ihr nicht geholfen hast?

Wenn man jemandem hilft, dann will man, daß er was davon hat. Wenn man selbst Hilfe braucht, hofft man ja auch, daß es jemanden gibt, der einfach mal hilft.

Nutzt man selbst also auch nur die Helfer aus?

Ich hoffe, diese Gedankenanreize helfen Dir, Deine Frage Dir selbst so zu beantworten, daß Du damit zufrieden leben kannst. ;)

warehouse14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey also ich würde es nicht bereuen. Klar ist das jetzt ärgerlich aber irgendwann wird dir dafür auch mal geholfen. Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Du hast etwas gutes getan, dass braucht man nicht zu bereuen.
Sie hätte ja auch dankbar sein können, aber die Wahrheit weißt du erst jetzt. Alles richtig gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei lieber stolz auf dich, dass du so nett warst und geholfen hast! So etwas solltest du nicht bereuen :)
Noch mal machst du das bei dieser Person eben nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt solche Menschen aber auch solche. Zerbreche dir den Kopf nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, helfen ist gut.
Bloß diese Person hätte deine Hilfe nicht verdient gehabt, sch*iß auf den/sie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollten wir wissen, du es bereuen "solltest"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte ein Hilfe nie an Forderuungen oder Hoffnungen knüpfen. Freu Dich doch, dass sie durch Deine Hilfe bestanden hat. Was erwartest Du nun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, denn du hast gewonnen.

Erfahrung nämlich.

Wenn du was Gutes tust, schaust du nicht nach einem (allfälligen) Gewinn. Noch nicht mal ein Dankeschön solltest du erwarten. Du machst etwas Schönes, was dir Freude macht, das sollte genügen. Ob der andere auch gewinnt ist, von geringem Interesse, steht nich an erster Stelle. Du hast Freude gehabt, jemandem geholfen zu haben und sogar mit Erfolg. Das heisst, deine Hilfe hat genützt.

Super - Das wars.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung